- Anzeige -

UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon Ottmar Hitzkopf » 24.07.2012, 22:33

HAllo!
Ich bin seit heute wieder UM-Internetzer - und freue mich.
Bisher habe ich den PC direkt in dem Ciscomodem. Dazu sind ja keinerlei Dateneingaben nötig.
Jetzt möchte ich aber das mitgelieferte Dlink 150 dazu installieren - im Setupmenü werden von mir jedoch Benutzernamen und Leitungstyp (?) PPPoE etc. abgefragt.
Dazu habe ich keine Daten - müsste ich die haben?
Wenn ja, von wem?

Weiss wer was?

Grüße
Ottmar

(P.S. wenn ich den Umzug richtig geschafft habe, dann werde ich endlich mal mein Netgear 300 auspacken und versuchen zu verstehen - aber jetzt ist erstmal das Dlink dran!)
Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 17:21

Re: UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon Grothesk » 24.07.2012, 22:46

Keine Zugangsdaten; kein PPoE. Schau dir die optimalen Einstellungen für den DIR-300 an.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon Ottmar Hitzkopf » 25.07.2012, 07:32

Guten Morgen!
Die Daten werden im Setup des Dlink aber trotzdem abgefragt.
Ohne Eingabe steht dort "unzulässiger Benutzername" oder ähnliches.
Allenfalls könnte ich versuchen diesen Menüpunkt zu überspringen...

Edit: Habe den von dir genannten Thread gefunden.
Werde ich in den nächsten Tagen ausprobieren - jetzt ist erstmal wieder renovieren dran...
Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 17:21

Re: UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon koax » 25.07.2012, 08:46

Ottmar Hitzkopf hat geschrieben:Die Daten werden im Setup des Dlink aber trotzdem abgefragt.
Ohne Eingabe steht dort "unzulässiger Benutzername" oder ähnliches.

Wahrscheinlich weil Du einen Setup-Assistenten von CD benutzt.
Man kann einen Router auch direkt über sein Webinterface konfigurieren.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon majess » 26.07.2012, 15:27

koax hat geschrieben:
Ottmar Hitzkopf hat geschrieben:Die Daten werden im Setup des Dlink aber trotzdem abgefragt.
Ohne Eingabe steht dort "unzulässiger Benutzername" oder ähnliches.

Wahrscheinlich weil Du einen Setup-Assistenten von CD benutzt.
Man kann einen Router auch direkt über sein Webinterface konfigurieren.


Hallo zusammen,

ich habe eigentlich die gleiche Frage bzw Problem wie der Threadsteller.

Über den Router Dlink N 150 komme ich nicht ins Internet. Wie kann ich den Router über das Webinterface konfigurieren?

Ich benutzte auch die Setup CD aber beim Punkt "Internetverbindungstyp" und Benutzername + Passwort eingeben komme ich nicht weiter, weil ich in den UM Unterlagen weder Benutzernamen noch Passwort finden kann.

In dem anderen Thread mit den optimalen Einstellungen für einen anderen d-link router steht man soll als Internetverbindungstyp Dynamische IP nehmen, gilt das auch für den N 150 ?

Wäre toll, wenn ihr mir darauf eine Antwort geben könnt.

P.S. Ich hatte es mal geschafft mit dem Router online zu kommen, doch nach einer gewissen Zeit brincht die Verbindung ab und es geht auch nicht mehr online. Übers Netzwerkkabel geht es online.
majess
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.03.2012, 21:58

Re: UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon koax » 26.07.2012, 16:23

majess hat geschrieben:Über den Router Dlink N 150 komme ich nicht ins Internet. Wie kann ich den Router über das Webinterface konfigurieren?

Ich benutzte auch die Setup CD aber beim Punkt "Internetverbindungstyp" und Benutzername + Passwort eingeben komme ich nicht weiter, weil ich in den UM Unterlagen weder Benutzernamen noch Passwort finden kann.

Weil es die nicht gibt. Die Internetverbindung stellt nicht wie bei DSL Dein Router oder Dein PC her sondern das Kabelmodem und Unitymedia weiß, wer dieses Kabelmodem hat. Da ist kein Einloggen per Name und Passwort nötig.

Bei dlink-Routern sollte die übliche IP zur Konfiguration 192.168.0.1, der Benutzername "admin" und das Passwort nichts sein.

Lies doch mal das Handbuch, das auf Deiner CD sein sollte. Dort stehen auch Angaben wie Standard-IP des Routers sowie Standard-Benutzername und Passwort für den Router. (Nicht zu verwechseln mit dem Benutzernamen und Passwort für die Internetverbindung, die Du bei Kabel nicht benötigst.

In dem anderen Thread mit den optimalen Einstellungen für einen anderen d-link router steht man soll als Internetverbindungstyp Dynamische IP nehmen, gilt das auch für den N 150 ?

Das gilt für alle Router, die an das Kabelmodem angeschlossen werden.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM-Internet: Benutzernameeingabe bei Dlink Wlan-Router

Beitragvon Ottmar Hitzkopf » 26.07.2012, 16:26

Da sag ich auch DANKE!!!
Ottmar Hitzkopf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 03.02.2011, 17:21


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 46 Gäste