- Anzeige -

3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

Beitragvon Werner Schulz » 19.07.2012, 19:44

Juhu, jetzt ist alles optimal gegenüber meinem Problem vor zwei Wochen:

viewtopic.php?f=53&t=21241

Ich mag ja kein W-LAN und habe jetzt den Router Cisco RVS4000-EU eingesetzt. Das Unity-Modem EPC 3208 ist ja auch von Cisco. Man kann sagen, Cisco und Cisco vertragen sich optimal, auf allen Rechnern im Haus überall reines GBit-LAN und folgender Speedtest immer so zwischen 48 und 52 Mbits/s:

http://speedtest-1.unitymedia.de/

Also alles bestens, brauchte beim Router nichts einstellen, automatisches DHCP war die Standardeinstellung. Aber eins muß man beachten, wie es auch bei Unity irgendwo steht, die Einschaltreihenfolge beim ersten Mal ist sehr wichtig, damit dann überall volle Leistung ansteht.

1) Alle Netzgeräte vom Stromnetz nehmen, alle Rechner ausschalten.
2) Bei GBit-LAN möglichst mind. CAT6-Ethernet-Kabel nehmen.
3) Mit kurzem CAT6-Kabel das Unity-Modem mit dem Router verbinden (mitgeliefertes Kabel kann weg !).
4) Netzgerät des Unity-Modems einstecken und das Modem mind. 2 Minuten in Ruhe lassen.
5) Nur erst mal einen Rechner in der Nähe des Routers per CAT6-Kabel mit LAN-Buchse Nr.1 verbinden.
6) Frühestens nach Ablauf der 2 Minuten von 4) das Netzgerät des Routers einstecken und jetzt mind. 1 Minute warten.
7) Danach den Rechner an LAN Nr.1 einschalten und Windows hochfahren lassen.
'8) Anmelden, LAN und WAN muß angezeigt sein, ansonsten Windows 7>Systemsteuerung>Netzwerk und Internet>Netzwerk- und Freigabecenter öffnen.
9) Auf "Verbindung mit einem Netzwerk herstellen" klicken und Windows 7 machen lassen (kann etwas dauern, bei Windows XP braucht man das nicht !).
10) Systemsteuerungs-Fenster schließen, Internet Explorer, Firefox, oder Google Chrome starten.
11) Nun die im Manual des Routers angegebene Netzwerkadresse eingeben, bei meinem Cisco ist das http://192.168.1.1
12) Man kann die Werte in den Menüs gerne überpüfen und sich Daten aufschreiben, aber eigentlich sollte man nichts verstellen oder einstellen.
13) Cisco-Fenster wieder schließen, DHCP war ja standardmäßig voreingestellt.
14) Jetzt müßte das Netz da sein, obigen Speedtest aufrufen, schauen wie das virtuelle Instrument so um die 50M herumpendelt und sich vor Freude ein Glas Wein einschenken.
15) Jetzt erst weitere mögliche Rechner per CAT6 in die LAN-Buchsen 2, 3 und 4 stecken. Da auch jeweils Speedtests machen und sich freuen.
16) Wer wie ich dahinter noch GBit-LAN-Switche hat, sollte diese auch im Abstand von mind. 1 Minute nach hinten wie den Router nacheinander einschalten, bis das ganze Netz komplett ist.

Und immer in jeder Phase den Unity-Speedtest machen, auch ein Ethernet-Kabel oder eine Dose kann mal fehlerhaft sein, und so weiß man sofort, wo der Fehler sein könnte. Wer unbedingt W-LAN braucht, Cisco hat die Typen RV/RVS (Small Business) hierfür auch.

Nun noch schnell was zu den Unity-Receivern und -Recordern. Die sind meiner Meinung nach nicht so toll, vor allem kann man nicht ungezwungen aufnehmen. Schnell die Samsung-Geräte austauschen gegen DYON-Raptor HDTV-Receiver (hat HDMI-Anschluß) und USB für eine externe SATA bis zu 3TB zum Zwischenspeichern oder Aufnehmen.

Grüße Werner Schulz.
Werner Schulz
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2012, 22:31

Re: 3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

Beitragvon Werner Schulz » 20.07.2012, 16:58

Eins muß noch richtiggestellt werden. Bin kein Gegner von Unitymedia. Es gibt sogar Schriftverkehr zwischen Parm Sandhu und mir aus dem Jahre 2007, als er noch Besitzer von Unitymedia war. Inzwischen hat er seinen persönlichen Unitymedia-Erfolg - mehr als vergoldet - an die "Ami's" verkauft.

Grüße Werner Schulz
Werner Schulz
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2012, 22:31

Re: 3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

Beitragvon Werner Schulz » 20.07.2012, 17:43

Mir fällt gerade noch ein, was seid ihr für ein tolles Forum ! Viele nützliche Informationen und so gut wie keine große "dämliche" nervige Werbung darin, wie fast überall inzwischen sonstwo. Das bischen da unten ist ok.

Gratulation an die "Forumsmacher" von Werner Schulz
Werner Schulz
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2012, 22:31

Re: 3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

Beitragvon Werner Schulz » 10.08.2012, 10:50

Doch noch ein Problem, aber wieder ist der Grund die miserable Unity-Serviceleistung durch irgendwelche Unity-Subunternehmer oder Unity-Scheinselbstständige !

Ging eine Weile gut mit den vielen Dosen im Hause, sind 4 Stränge vom Splitter hinter dem Verstärker vom Keller, 3 nach oben in die Wohnzimmer, 1 Strang bleibt im Keller, damit auch da TV und PC-Anschlüsse sind. Jeder Strang hat 5 "braun teleCom"-TV-/Datendosen, von unten nach oben in der Reihenfolge 3 x btv1465DATA mit je 14 dB, dann 1 x btv1265DATA mit 12 dB und am Schluss 1 x btv1265DATA mit 12dB und 100 Ohm-Abschluss-Widerstand am Dosen-Ausgang.

So, nun kam dieser "angebliche" Unity-Mann und wechselt meine excellente btv-Dose an einer Stelle durch eine DELTA-Dose BDM1012QT aus, weil die 2 Daten-Anschlüsse hat, und somit leichter mit seinem Gerät überprüfbar sei. Fakt ist aber, daß seitdem hier und da mal Störungen auftraten. Also habe ich diese DELTA-Dose letztendlich in den Müll geschmissen, und dort wieder eine btv1465DATA eingebaut. Bei der Gelegenheit habe ich das Unity-Cisco Modem EPC3208 und mein Cisco-Router RVS4000-EU auch gleich an einer besseren zentralen Stelle in der Wohnung angeschlossen und seitdem ist Ruhe und überall störungsfrei TV, Gigabit-LAN und 50-52 Mbits/s Internet.

Das ist so die typische heutige Zeit. Vertraue nie den sogenannte "Fachleuten", die gehören sowieso meist nicht zu der Firma, für welche sie sich ausgeben. Am besten, dur bist selbst Ingenieur, oder aber du hast einen "Fachmann" im Freundeskreis, der diese meist miserable "Subuntgernehmer-Leistungen" richtig bewerten kann.

Grüße von Werner.
Werner Schulz
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2012, 22:31

Re: 3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

Beitragvon Werner Schulz » 12.08.2012, 21:26

Und die Dosenn und Kabel Ethernet, was für eine "Fummelei" für einen 70-Jährigen. Stecker von links nach rechts 1 bis 8 ok, aber Dosen plötzlich 1-2-3-6-7-8-5-4, dann Farben T568B Weiß von Orange, Orange, Weiß von Grün, Blau, Weiß von Blau, Grün, Weiß von Braun, Braun, oder aber für 1 Gbit/s auch gerne mal T568A, wo grünes und oranges Pärchen getauscht sind.

Für mich als Ingenieur ein einziger "Idioten-Scheiss". Wer hat diesen LAN-Mist erfunden ? Warum gibt es inzwischen nicht schon längst mal was "Menschliches". Überall stellt unsereins mit 70 fest, keiner hat heutzutage Interesse an einfachen Systemen, immer noch gilt scheinbar, je komplizierter, je besser ?

Es ist langsam Zeit, nicht immer nur nach Verbesserungen von "altem Mist" zu suchen, sondern man sollte sich endlich mal von altem "technischen Müll" verabschieden. Eine gute Entwicklung ist z.B. HDMI, endlich einfach hochleitungsfähiges FHD-Bild und toller 7-Channel-Sound mit einem Kabel, leider aber noch ein bischen unelastisch das Kabel. Aber diese "LAN-Kabel-Scheisse" mit diesen komplizierten Spezialwerkzeugen und das Einfädeln der einzelnen Adern ist einfach nur "alter Müll" und sollte schleunigst modernisiert werden !
Werner Schulz
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.07.2012, 22:31

Re: 3playSMART50 jetzt 50 Mbits/s auf allen Rechnern

Beitragvon boarder-winterman » 13.08.2012, 00:04

Closed + 1 Ticket wegen Mehrfachpostings. Merkst du nicht, dass niemand deinem Monolog zuhört?
Diese Früher war alles Besser Geschichte kannst du dir bitte sparen.

Klasse, dass du die gesamte Verkabelung vom Techniker umgebaut hast. Wenn nun andere Leute deswegen Störungen haben, wirst du schon noch belangt.

Nunja, vielleicht hast du ja nächstes Mal ein Thema, dass nicht zum Monolog führt ;)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste