- Anzeige -

Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon MHE » 02.08.2012, 08:09

Ich wollte beides...so wie ein Neukunde halt.

Was daran widerlich ist, wenn man ein paar Euro sparen möchte, verstehe ich hingegen nicht.
Schließlich zahle ich dann zukünftig (inkl. HD-Recorder) 39,- monatlich. Da ist ein Wechsel zu Telekom schon fast nicht mehr unwesentlich teurer.
MHE
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.08.2012, 21:44

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon strelnikov » 02.08.2012, 09:43

MHE hat geschrieben:Ich wollte beides...so wie ein Neukunde halt.

Was daran widerlich ist, wenn man ein paar Euro sparen möchte, verstehe ich hingegen nicht.
Schließlich zahle ich dann zukünftig (inkl. HD-Recorder) 39,- monatlich. Da ist ein Wechsel zu Telekom schon fast nicht mehr unwesentlich teurer.


Ist doch verständlich, dass ein Unternehmen sein Eigentum und Kapital bzw. Ertrag zu schützen versucht.

Der "Fast noch Ex Staatsmonopolkonzern" steht doch mächtig unter Druck...

"widerliche" würde ich nicht so Werten, sondern typisch klein- bourgeoise Verhalten.
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon MentalFS » 02.08.2012, 11:02

Wusste gar nicht, dass Neukunden mittlerweile so viele Nachlässe bekommen (Freimonate + 12 Monate reduzierte Gebühr). Kein Wunder, dass nun das Geschacher à la Sky losgeht. Zahlen muss das natürlich der dämliche Stammkunde, der nicht alle 24 Monate seinen Anbieter unter Druck setzen will oder einfach nicht ständig in der Mindestlaufzeit sein möchte.
MentalFS
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 20.08.2009, 11:07
Wohnort: Unitymedia-Territorium

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon Fleischer » 02.08.2012, 18:03

Find ich irgendwie immer wieder klasse....
Seid Ihr mit der Leistung die Ihr für Euer Geld bekommt zufrieden oder nicht?
Falls ja, solltet Ihr auch bereit sein das entsprechende Geld dafür zu zahlen,
wenn nicht dürfte auch eine Ersparnis von 5 EUR/Mon. das nicht wirklich ändern.....

Bei allem sparen sollte man eins nicht vergessen:
Es ist normal, daß Firmen versuchen mit Lockangeboten Neukunden zu gewinnen.
Das diese Angebot im Normalfall max. Kostendeckend sind (und oft das nicht) sollte auch klar sein.
Keiner bietet aber seine Dienste an um auf Dauer nichts zu verdienen.
Jeder war einmal Neukunde und konnte in den Genuß irgendeines Vorzuges kommen, danach ist halt der normale Preis zu zahlen.

Ich für meinen Teil halte das auch so.....


but only my 2 Cent....
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon eazrael » 02.08.2012, 21:52

Ich denke mit ein bisschen Marketing könnte man beide Gruppen bedienen und sowohl Neukundenboni als auch Treueboni für Stammkunden anbieten. Es müssen ja nicht direkt Geldrabatte sein, könnten ja auch kleinere Fernsehpakete gratis für TV-Kunden und so Gags wie mehr E-Mail Platz/Adressen, Webspace oder kleinere Speed-Upgrades die Neukunden evt für ein paar Öcken erwerben müssten. Kabel-BW hatte mir zur ersten Vertragsverlängerung von sich aus ein Speed-Upgrade gegeben, hätten sie nix gemacht, dann wär' der Vertrag einfach verlängert worden. Es muss ja nicht in Extreme wie bei Handyverträgen ausarten.

Aber diese Abgriffsmentalität kann ich auch nicht ab, wenn man einen solchen Vertrag eingeht, dann weiss man welche Kosten auf einen zukommen. Und wenn wenn wie erwähnt die Leistung für gut befunden wird, dann sollte man das vielleicht auch wenigstens mit dem vollen Preis honorieren.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))
eazrael
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon Fleischer » 03.08.2012, 05:45

@eazrael
das stimmt was du schreibst,
ich freue mich auch immer über Give Aways bei Bestellungen oder Vertragsverlängerungen.
Und wenns nur ein 5 EUR-Gutschein eines großen Versandhändlers ist oder so ;-)

Was mich allerdings ärgert ist, wenn das hier stimmen sollte:
viewtopic.php?f=10&t=21481
Weil genau dann stimmt oft die Gegenleistung nicht mehr von der ich anfangs sprach.
Dumpinglöhne gehen zwangsläufig auf die Qualität, weshalb muss ich vermutlich nicht erläutern....
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon GrrrBrrr » 08.08.2012, 14:30

Ich bin zwar Treuekunde, heißt ich kündige nicht meinen Vertrag kurz vor Ablauf der MVLZ, aber kann daran nichts widerliches finden.
Die Firma macht ja das Angebot, nicht der Kunde. Es liegt also bei UM, ob sie ein Angebot machen wollen.

Meine Entscheidung ist dann einzig und allein, ob mich das Angebot beeindruckt oder kalt lässt. Das ist doch freie Marktwirtschaft, falls ich mich nicht irre. Allerdings habe ich bei UM auch schon telefonisch einige Boni raus geholt, die mir freiwillig angeboten wurden. Daher besteht für mich als Bestandskunde kein Grund zur Kündigung.
Die versprochene Leistung wird mir zur Verfügung gestellt (das war nicht immer so), und der Service ist auch gut. Daher bin ich bereit, meinen Teil des Vertrags auch zu erfüllen.

Wenn ich mal nicht mehr zufrieden sein sollte, dann kündige ich, aber dann wird auch ein Rückholangebot wahrscheinlich nicht erfolgreich sein.
So long, and thanks for all the fish!
GrrrBrrr
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.08.2010, 18:38
Wohnort: Bielefeld

Re: Sonderangebote für Vertragsverlängerungen?

Beitragvon kahoho » 03.09.2012, 16:54

Ich habe 3play 32.000 für 25 EUR/Monat, mein Vertrag endet in 4 Wochen.
Den Vertrag hatte ich fristgemäß zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt.

Soeben habe ich mit dem Spezialisten für Kundenrückgewinnung telefoniert,
auf meinen Wunsch hin wähle ich ein Downgrade auf 10.000 und behalte die
digitalen TV Programme sowie die Festnetztelefonie.

Ich bekomme drei Freimonate und zahle ab dem vierten Monat 23.90 EUR,
das ergibt einen Durchschnittspreis von knapp 18 EUR pro Monat.
kahoho
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2011, 16:07

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 39 Gäste