- Anzeige -

Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon berootale » 22.06.2012, 08:45

Hallo,

ist es möglich mit Unitymedia einen eigenen Router mit integriertem Modem zu nutzen? Bzw. ist es möglich ein anderes Modem als das von Unitymedia zu nutzen?


Mit freundlichen Grüßen

Benjamin Rommel
berootale
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2012, 08:41

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon Invisible » 22.06.2012, 08:47

Router mit integriertem Modem nur wenn dieses abschaltbar ist.

Eigenes Modem: eindeutiges nein.

Wozu auch?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon berootale » 22.06.2012, 09:18

Okay. Das mit dem Modem ist nicht meine Idee :).

Danke für die Antwort.

Habe auch nochmal bei Unity angerufen. Der Techniker hat deine Aussage bestätigt. Im freien Handel gibt es auch keine Router mit Kabelmodem zu kaufen.
berootale
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2012, 08:41

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon Invisible » 22.06.2012, 09:22

Mir glaubt er nicht..... :D

Und die Modem bei Ebay sind allesamt unterschlagen/bei Vertragsende nicht zurückgegeben. Wer sich sowas kauft hat ein wunderschönes Stück Elektroschrott das UM nicht freischalten wird.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon koax » 22.06.2012, 09:52

Invisible hat geschrieben:Wer sich sowas kauft hat ein wunderschönes Stück Elektroschrott

Elektroschrott ist zu hoch gegriffen. Das Gerät lässt sich ja dennoch für einige Zwecke verwenden.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon phoenixx4000 » 22.06.2012, 15:57

[quote="koax"][quote="Invisible"]Wer sich sowas kauft hat ein wunderschönes Stück Elektroschrott[/quote]
Elektroschrott ist zu hoch gegriffen. Das Gerät lässt sich ja dennoch für einige Zwecke verwenden.[/quote]

Voraussetzung ist man hat ein eigenes Kabelnetz und eine eigene cmts an der man das modem anmelden kann ;-)
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon Bastler » 22.06.2012, 21:01

Das lustige ist, in diesen "Osmanischen" An- und Verkaufläden stehen auch öfter mal UM-Modems und UM-Receiver in den Schaufenstern :brüll: , also gibt es das Phänomen nicht nur bei Ebay...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon phoenixx4000 » 23.06.2012, 23:56

Mit den recievern kann man,solange man eine gültige UM02 Karte hat zumindest was anfangen.
Dumm nur, wenn man mal gefragt wird, wo das Ding her ist.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon koax » 24.06.2012, 07:19

phoenixx4000 hat geschrieben:Voraussetzung ist man hat ein eigenes Kabelnetz und eine eigene cmts an der man das modem anmelden kann ;-)

Der 6360 hat Funktionen jenseits von Kabelmodem.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Eigenen Router mit integrierten Modem nutzen?

Beitragvon phoenixx4000 » 24.06.2012, 15:19

[quote="koax"]Der 6360 hat Funktionen jenseits von Kabelmodem.[/quote]
Sicherlich kann man die, wie jede andere FBF auch mit externem Modem oder als WDS Repeater betreiben, wenn man auf das integrierte Modem nicht angewiesen ist.
Aber dafür ist sie ja eigentlich nicht gebaut und im prinzip auch zu teuer, mal von den Besitzverhältnissen abgesehen.
Und eine 6360 hinter einem cisco zu betreiben ist meiner meinung nach einfach nur dumm, wenn man sich die Anschaffungskosten für die illegalen dinger ansieht, dann kann man für das gleiche Geld oder weniger auch gleich einen telefonPlus Vertrag abschliessen.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste