- Anzeige -

Breitband-Test der Bundesnetzagentur

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Initiative Netzqualität der BNetzA (Bitte teilnehmen!)

Beitragvon HNIKAR » 21.06.2012, 18:59

Ich habe diesen bereits existierenden Thread tatsächlich irgendwie übersehen.
Wenn man sich die bisherigen Postings anschaut, dann war es aber vielleicht besser so... :sauer:
Dies ist nicht die Stelle, um stumpf über 1&1, andere DSL-Kunden oder die DSL-Technologie an sich herzuziehen.
Dieser Thread ist auch nicht der richtige Ort, um mit seinem Kabelinternetanschluss zu prahlen.

Habt ihr überhaupt die Hinweise zum Test beachtet, bevor ihr euch über irgendwelche Ergebnisse echauffiert/lustig macht?
Ich hab da so meine Zweifel. Wie wär's also mit einem "Restart"? Mehr Testergebnisse posten, weniger blödes Gebrabbel!

Zur Wiederholung und Rückbesinnung:


Worum genau geht es hier?

-> http://www.initiative-netzqualitaet.de/startseite/ <-

Bei diesem Test geht es also überhaupt nicht darum, wer den Längsten und/oder Dicksten hat. In diesem Thread ist auch kein Platz dafür.
Vor allem Betroffene, die nur kriechend lahmes DSL haben, sollten möglichst zahlreich hieran teilnehmen, damit die lokalen Versorgungslücken besser erfasst werden.
Für den mit DSL und Kabel gut versorgten Rest ist der Test insofern noch interessant, ob der Provider tatsächlich das einhält, was er mit dem gebuchten Paket verspricht.

Ich mache mal weiter und tu so, als würde ich das überwiegend nutzloses Geplapper hier nie gelesen haben;

Bild


Vor der einmaligen Ausführung des Tests aber bitte unbedingt die beiden grau hinterlegten Hinweise der o. g. Startseite beachten! :streber:

Bitte führen Sie den Test nicht über drahtlose (W-LAN)-Verbindungen aus und beenden Sie alle anderen Anwendungen auf ihrem PC, die auf den Internetzugang zugreifen. Während des Tests sollten keine anderen Endgeräte in ihrem Netzwerk auf den Internetzugang zugreifen (z.B. Webradios oder VoIP-Telefone).
Bitte führen Sie den Test nur einmal aus, da pro Anschluss nur eine Messung benötigt wird. Weitere Teilnahmen werden nicht berücksichtigt.

Im Übrigen heißt es in den FAQ zur Konkretisierung des ersten Punkts dann weiter;
Muss ich während der Messung irgendetwas beachten?

Ja, bitte führen Sie während der Messung, die ca. 60 Sekunden dauert, keine weiteren Anwendungen aus und übertragen Sie aktuell keine weiteren Daten auf Ihrer Breitband-Leitung. Der Breitband-Test wurde optimiert für stationäre Breitbandanschlüsse mit maximal bis zu 200 Mbit/s.

Bitte beachten Sie außerdem, dass der PC bzw. Laptop während der Messung nicht drahtlos über W-LAN, sondern über LAN (Kabelverbindung) an das von Ihrem Anbieter zur Verfügung gestellte Zugangs-Endgerät angeschlossen sein sollte.
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 13 Gäste