- Anzeige -

Viel zu wenig Speed...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon GuardianAngel » 12.06.2012, 11:43

Most1ted hat geschrieben:Edit: Wenn ich den Laptop direkt mit dem Modem verbinde, habe ich kein Internet. Es wir lediglich ''eingeschränkte Konnektivität'' angezeigt.


Hi,

kann es sein das dein LAN-Gerät im Laptop auf Feste IP-Adresse mit dem alten Router als Name-Server eingestellt wurde?
Check das mal und stell es um auf IP-Adresse dynamisch beziehen.

Gruß
Torsten
Unitymedia 3Play Premium 100 + Speedoption + HD-Option + Telefon Komfort-Option
AVM Fritz!Box 6360 Cable - Fritz!OS 5.24

BildBild
GuardianAngel
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.06.2012, 14:20
Wohnort: Dortmund

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon Knifte » 12.06.2012, 12:08

paffy hat geschrieben:Das 3208 Cisco taugt nichts. Da muß lt. UM ein Update drauf,
was aber noch nicht verfügbar ist. Ich hab ne 100000 er Leitung und
bekomm nur max. 76000.


Also ich habe das 3208 und bei mir funktionieren die 100 MBit von anfang an ohne Probleme.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon Stevenking » 12.06.2012, 15:17

Hallo Zusammen,

ich bin auch seid kurzem Besitzer eines :Cisco 3208 mit einer 50er Leitung.

Ich habe folgendes in Erfahrung gebracht:

Stecke ich das Modem direkt an den Rechner (war sogar nur eine 100mbit Karte) bekomme ich auch meine vollen 50mbit Leistung.
Wenn ich das Modem an den DIR-300 hatte kamen noch kaum 20Mbit drüber.
Also DIR-300 gegen ein Cisco WRVS4400N Gigbit Router getauscht. Resultat: 25-30Mbits Download.
Der Upload geht normal bei allen drei Varianten gleich 2,4 Mbits.

Dann hatte ich den MTU wert in Verdacht aber der war es auch nicht.

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn ich das Modem direkt an den Rechner stecke bekomme ich eine IP aus dem 109er Netz am Router aus dem 178er Netz von UnityMedia.

Jemand eine Idee dazu ?

Gruß
Steven
Stevenking
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.06.2012, 15:06

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon Knifte » 12.06.2012, 17:53

Naja, das mit der IP ist ja relativ egal.

Und mit nem halbwegs anständigen Gigabit Router sollte man auch die vollen 50 MBit bekommen. Aber es gitb wohl auch GBit Router, die beim WAN Durchsatz nicht in diese Region kommen.

Mit meinem Router (siehe Sig) bekomme ich die vollen 100 MBit. Hinter dem Router nutze ich allerdings ein GBit Netzwerk.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon Most1ted » 12.06.2012, 18:42

GuardianAngel hat geschrieben:
Most1ted hat geschrieben:Edit: Wenn ich den Laptop direkt mit dem Modem verbinde, habe ich kein Internet. Es wir lediglich ''eingeschränkte Konnektivität'' angezeigt.


Hi,

kann es sein das dein LAN-Gerät im Laptop auf Feste IP-Adresse mit dem alten Router als Name-Server eingestellt wurde?
Check das mal und stell es um auf IP-Adresse dynamisch beziehen.

Gruß
Torsten


wie kann ich das überprüfen?
bin Laie auf diesem Gebiet.

Danke schonmal für die ganze Hilfe!
Most1ted
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2012, 18:34

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon HariBo » 12.06.2012, 18:45

Modem kurz stromlos gemacht?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon Most1ted » 12.06.2012, 19:16

HariBo hat geschrieben:Modem kurz stromlos gemacht?


Ja, habe ich, ohne Erfolg...

PS:

Ich habe gerade eben mein NetGear Modem Router DG834GB vom Dachboden geholt und wollte es mit dem CISCO Modem verbinden, doch der NetGear hat iwie nicht so

ein Anschluss wie der D-Link, wo ich das Modem mit dem Router verbinden kann, sondern der hat nur 4 LAN und 1 ADSL Anschluss.

Bringt der mir etwas?

Weil auf der Verpackung steht: Bis zu 54Mbit/s und somit sollte das für die Geschwindigkeit reichen.
Most1ted
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2012, 18:34

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon caliban2011 » 12.06.2012, 19:18

Most1ted hat geschrieben:Bringt der mir etwas?

Nein, weil der ein DSL Modem integriert hat.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon Most1ted » 12.06.2012, 19:25

Bringt mir ein Speedport 500V etwas?
Most1ted
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2012, 18:34

Re: Viel zu wenig Speed...

Beitragvon caliban2011 » 12.06.2012, 19:27

Nein, auch der hat ein Modem. Vielleicht siehst du dir die Geräte auch mal selber an.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste