- Anzeige -

Dauer Online?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Dauer Online?

Beitragvon Koperni » 10.06.2012, 14:02

ernstdo hat geschrieben:Netzwerkverbindung trennen ....

Gibt es das heutzutage überhaupt noch das jemand die Verbindung manuell aufbaut und trennt, also z. B. bei DSL??? :kratz:



Hi, ja - ich hatte bis vor kurzem DSL Vodafone/Arcor und da musste ich mich jedesmal mit dem Programm von Vodafone einwählen bzw. die Verbindung "Trennen" - dann war ein roter Pfeil zu sehen und ich war komplett offline. Wusste also genau wann ich on- bzw. offline war!
Koperni
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2011, 22:22

Re: Dauer Online?

Beitragvon dgmx » 10.06.2012, 14:58

Naja aber dauer online sein ist ja nicht schlimm, läuft dein Telefon auch über Unitymedia? Weil dann musst du sogar Dauer Online sein.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Dauer Online?

Beitragvon Invisible » 10.06.2012, 15:09

Ich frage mich welchen Unterschied es macht ob man permanent online ist und Programme nach Hause telefonieren oder ob sie Daten sammeln und dies bei der nächsten Verbindung tun.

Will man dies wirkungsvoll unterbinden hilft sowieso nur eine vernünftige (Hardware)-Firewall.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Dauer Online?

Beitragvon HAL9000i » 10.06.2012, 15:15

Heutzutage macht es kaum Sinn so etwas zu unterbinden. Meist macht eine Hardware-Firewall auch nur dann Sinn, wenn man ein entsprechend großes Netzwerk oder Forschungsnetz betreibt. Es reicht für den Endverbraucher in der Regel eine Software die störende Verbindungen unterbindet, um den Verbraucher nicht all zu sehr zu behelligen mit Schadsoftware oder Code.
Zudem wer ganz sich er gehen will, sollte vielleicht niemals seinen Rechner mit dem Internet verbinden. :D
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Dauer Online?

Beitragvon Invisible » 10.06.2012, 15:20

Das OS des Rechners ist hier sicher nicht das einzige Problem.

Wer liest schon die AGBs der Playstation oder des netzwerkfähigen Fernsehers durch? Auch das Datenkraken-Android-Handy das man zu hause updated oder synchronisiert ist sicher recht mitteilungsfreudig.

Und die Werbewirtschaft ist sehr neugierig auf Nutzungsdaten wer wann welchen TV-Sender schaut, wie oft man zappt und wohin, welche Apps auf dem Handy genutzt werden und wozu, und, und, und.....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Dauer Online?

Beitragvon HAL9000i » 10.06.2012, 15:27

Zu was sollte sich der Verbraucher denn Gedanken machen. Gibt er doch freimütig seine Daten und Verhalten, Gewohnheiten und Vorlieben freiwillig, ohne aufgefordert zu werden an Google, Facebook und Co. Aber na ja... ich kenn ja noch folgenden Satz einer Benutzerin. "ne ich such nicht mit Google, wozu hab ich denn den Firefox, der findet viel mehr!".

Ja das liebe Internet. Aber schön zu sehen wie sich die Welt seit dem ersten Akustikkoppler verändert hat. :D
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 62 Gäste