- Anzeige -

Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Madomado » 08.06.2012, 09:11

Guten Morgen,

das stimmt mich jetzt wieder nachdenklich...

Wieso erreichst Du mit einer 100Mbit Karte ~ 90Mbit - und ich mit einer 100Mbit Karte lächerliche 20 Mbit?
Und: wieso soll ich mir dann eine 1 Gbit Karte kaufen? (Klar, bei mir läuft es, im Gegensatz zu Dir, nicht, also ein durchaus guter Grund, aber dennoch eine berechtigte Frage oder!)

VG
Madomado
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Örni » 08.06.2012, 09:20

Madomado hat geschrieben:Guten Morgen,

das stimmt mich jetzt wieder nachdenklich...

Wieso erreichst Du mit einer 100Mbit Karte ~ 90Mbit - und ich mit einer 100Mbit Karte lächerliche 20 Mbit?
Und: wieso soll ich mir dann eine 1 Gbit Karte kaufen? (Klar, bei mir läuft es, im Gegensatz zu Dir, nicht, also ein durchaus guter Grund, aber dennoch eine berechtigte Frage oder!)

VG


Das kann ich dir leider auch nicht beantworten. 20 MBit würden mich auch nachdenklich machen, kann ich dich schon gut verstehen.
Hier ein Screenshot:

Bild
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Madomado » 08.06.2012, 09:44

Ja so würde ich es mir auch wünschen... LAN um die 90 Mbit... WLan meinetwegen auch nur 40 Mbit...

Aber 20 Mbit Lan ist untragbar! Ich hatte vorher ja auch 32 Mbit und das ging gut!!

Zur Not schließe ich nochmals meinen alten Router (Netgear wgr614v9) an, der ja nach Meinung von UM für die 100 Mbit reichen sollte?? Das stimmt doch auch einfach nicht, oder?

Wie ich sehe, hast Du auch das Cisco Modem... Wie ich auch... Dürfte ich Dich bitten, mal deine Modem Werte/Einstellungen zu posten..? Vielen Dank!

Welchen Router hast Du?

Also wenn man die Netzwerkkarte nun nicht 100% als Fehlerquelle eingrenzen kann, was zur Hölle könnte da bei meinem PC noch nicht stimmen?

ps: ich versuche wirklich, alle Fehlerquellen auszuschließen, die auf meiner Seite liegen könnten! Wenn ich aber feststelle, dass es an UM liegt, was ich glaube, dann wirds lustig...

ps2: Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection - das ist die Karte meines Firmen Laptops... kann die volle leistung erzielen? Wenn ja, nehme ich das gerät heute mit nach haus, und wenn es dann nicht geht, wird UM mit mir keine Freude mehr haben....


edit: edit: um wirklich alles richtig zu machen: welche Bilder meiner GUI vom Router braucht ihr, um zu sehen, ob ich alles richtig eingestellt habe?
Madomado
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Madomado » 08.06.2012, 11:23

Hallo,

weitere Infos:
Virenscanner nicht vorhanden! Firewall aus/an macht keinen Unterschied, sowohl FW im Router deaktivieren als auch die Windows FW...

Da ich den PC meiner Freundin bereits angeschlossen hatte und der noch weniger Speed bracht (es ist ein uralt PC von daher nicht aussagefähig) werde ich meinen DELL Latitude mit o.g. Netzwerkkarte heute Abend anschließen...

Eben habe ich auch bei asus angerufen: viel sagen konnte man mir nicht...

Aber: es scheint ein Thema mit der IP Range zu geben, was ab FW 112 (die ich habe) auftritt und derzeit bearbeitet wird... Könnte das was mit mir zu tun haben?

Analog dazu habe ich folgende Aussage auf Amazon gefunden, wo ein scheinbar recht erfahrener User sein Review zum Router abgibt:

"Das Setup geht, wenn man nichts anderes tut, davon aus, dass man ein Modem hat, welches im Rahmen des Setups auch konfiguriert werden kann. Ich hatte mit dem Setup einige Probleme und Fehlversuche. Das lag auch daran, dass meine Fritz-Box wie der Asus Router auch (und so ist das Gerät bei Auslieferung konfiguriert) als DHCP Server arbeitet und IP Adressen vergibt. Der IP Bereich der Fritz-Box ist ein anderer als der IP Bereich des Asus Routers. Deshalb muss man hier aufpassen und einen DHCP Server frühstmöglich abschalten! " Zitat Ende.

Den kompletten Artikel: http://www.amazon.de/product-reviews/B004BDS0IQ

Da UM ja auch DHCP verlangt... Wäre das ein möglicher Fehler? Wenn ja, was wäre die Lösung?

Über einen Tip zu empfehlenswerten Netzwerkkarten von K&M würde ich mich sehr freuen. http://www.kmcomputer.de/
Gruß
Madomado
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon sebr » 08.06.2012, 11:52

Mal ein Live-Linux ausprobiert?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Örni » 08.06.2012, 12:31

Madomado hat geschrieben:(...)
Zur Not schließe ich nochmals meinen alten Router (Netgear wgr614v9) an, der ja nach Meinung von UM für die 100 Mbit reichen sollte?? Das stimmt doch auch einfach nicht, oder?
(...)


Der schafft die Bandbreite bei weitem nicht!
Ich betreibe hier keinen Router, ich hänge direkt per LAN am Kabelmodem.


Madomado hat geschrieben:(...)
Wie ich sehe, hast Du auch das Cisco Modem... Wie ich auch... Dürfte ich Dich bitten, mal deine Modem Werte/Einstellungen zu posten..? Vielen Dank!
(...)


Down:
Channel 1:
Channel ID: 111
Downstream Frequency: 634000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 4.6 dBmV
Signal to Noise Ratio: 39.2 dB
Channel 2:
Channel ID: 109
Downstream Frequency: 618000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 3.4 dBmV
Signal to Noise Ratio: 38.8 dB
Channel 3:
Channel ID: 110
Downstream Frequency: 626000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 3.9 dBmV
Signal to Noise Ratio: 38.9 dB
Channel 4:
Channel ID: 112
Downstream Frequency: 642000000 Hz
Modulation: 256 QAM
Power Level: 5.4 dBmV
Signal to Noise Ratio: 39.3 dB

Up:
Channel1:
Channel ID: 3
Upstream Frequency: 36560000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 46.0 dBmV
Channel2:
Channel ID: 1
Upstream Frequency: 53871000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 48.0 dBmV
Channel3:
Channel ID: 2
Upstream Frequency: 57071000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 46.5 dBmV
Channel4:
Channel ID: 4
Upstream Frequency: 50671000 Hz
Modulation: 64 QAM
Bit Rate: 15360 kBits/sec
Power Level: 48.0 dBmV
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Madomado » 08.06.2012, 15:14

Danke! Und die Software / Firmware darauf?

Scheinbar kann man die ja nicht händisch ändern...?
Madomado
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Örni » 08.06.2012, 16:52

Madomado hat geschrieben:Danke! Und die Software / Firmware darauf?
Scheinbar kann man die ja nicht händisch ändern...?


Nichts zu danken ;)
Nein, die kann man nicht selbst ändern. Die wird von UM überspielt. Meine Modemdaten wie folgt:

About:

Model: Cisco EPC3208
Vendor: Cisco
Hardware Revision: 1.02a
Bootloader Revision: 2.3.1_R3
Current Software Revision: e3200-P10-5-v302r125533-110811c
Firmware Name: e3200-P10-5-v302r125533-110811c.bin
Firmware Build Time: Aug 11 20:17:30 2011
Cable Modem Status: Operational

DOCSIS Status:

Current Time: Fri. Jun 8 16:49:27 2012
Time Server: 80.69.97.231
Time Offset: 7200 Seconds
Time Since Last Reset: 1 days 01h:06m:36s
Configuration File: be_xl_1_epc3212.bin
Cable Modem Certificate: Installed
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Madomado » 08.06.2012, 17:17

Nochmals besten Dank!

Gleiche das nachher zu Hause ab!

Meinen Laptop nehme ich auch mit und ich hoffe, dass dann der Speed Bär tobt... wenn nicht wirds schon deutlich schwieriger... Dann kann es ja nur der Router sein...

Gebe nachher Feedback!

VG
Madomado
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: Erheblichste Performance Probleme 3play 100Mbit

Beitragvon Loktarogar » 08.06.2012, 21:49

Madomado hat geschrieben: (...)Dann kann es ja nur der Router sein...(...)


Das hoffe ich aber nicht, weil ich bisher immer eine sehr gute Meinung bezüglich der Firma Asus hatte. Kann natürlich sein, das du ein "Montagsgerät" erwischt hast. Ich denke mal, das Du die aktuellste Firmware "geflashed" hast. Dagegen spricht allerdings, das du direkt am Modem auch nicht die volle Geschwindigkeit erreichst. Da muss man aber natürlich zugeben, das die Speedtests auch nicht immer zuverlässig sind. Bedenkt man das erstere, also Rechner direkt am Modem, bleibt eigentlich nur das Modem oder dein Rechner respektive Netzwerkkarte als "Fehlerquelle". Ich an Deiner Stelle würde als erstes mal deine Netzwerkkarte wechseln. Das ist keine großer Kostenaufwand und eine Investition in die Zukunft.
Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.02.2010, 18:44
Wohnort: Borken - NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 57 Gäste