- Anzeige -

Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon HAL9000i » 22.06.2012, 23:59

@unity2000:

Ich kann dir das AVM Wiki nur nahe legen http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Main_Page
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 23.06.2012, 00:07

HAL9000i hat geschrieben:@unity2000:

Ich kann dir das AVM Wiki nur nahe legen http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Main_Page


meinst du ich kann an den 54 mbits mit dem "fritzen" was ändern, also 100mbit was wir haben oder sogar 1gbit für netzwerk zuhause?
oder ist das ne hardware-sache?

Danke

ERGÄNZUNG

ah, schade geht wohl nicht, dann kann ich mir das sparen, evtl. nen gebrauchten speedport kaufen der 100mbit kann
Da FRITZ!Box-Derivate meist auch in der Hardware limitiert sind bleiben natürlich die dadurch bedingten Einschränkungen bestehen.


ERGÄNZUNG

ach falsche info, der w700v kann ja 10 bzw. 100 mbit und 1gbit netzwerk brauch ich nicht zuhause :zwinker:
LAN (4x RJ45) 10 / 100 Mbit
WLAN 11 Mbit, 54 Mbit


freu mich richtig aufs fritzen, wenn denn klappt :D

ERGÄNZUNG

schade, lässt sich leider nicht fritzen, naja evt. reicht er mir auch so als aktiver switch und für voip :zwinker:



.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon CapFloor » 23.06.2012, 12:01

Aus meiner Sicht gibt es auch was Positives über die neue FW zu berichten. Übertragungen mittels rsync, z.B. zum HiDrive von Strato, waren mit den FW davor, sagen wir mal, nicht besonders stabil. Das Problem wurde anscheinend gelöst. RSYNC kann jetzt ohne Einschränkung auch mit der Fritzbox unter Nutzung der vollen Bandbreite im US benutzt werden. Dieses Problem betraf zwar offensichtlich nicht viele User, aber dafür war es für die wenigen, für die es relevant war, umso schmerzlicher (auch für mich :heul:). Alleine dafür hat sich die neue FW für mich gelohnt... :super:

Den Hintergrund des Problem kann man hier nachlesen:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?p=197909#p197909
Bild
CapFloor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.09.2011, 18:44

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 23.06.2012, 12:51

CapFloor hat geschrieben:Aus meiner Sicht gibt es auch was Positives über die neue FW zu berichten. [/url]

die ganze ellenlange liste der neuerungen ist doch positiv oder? :super:

das meiste wird eh niemand brauchen.
wo wir wieder beim thema sind, es sind ja häufig "power" user die irgendwie alles gleichzeitg und extrem ausgelastet nutzen wo probleme auftreten häufig.

ich lasse es hier zuhause bei 4x lan (wlan ausgeschaltet) +2 telefon 1 fax über isdn am s0 anschluss.
für alles andere gibts nen neuen router an nem lan.

werde mir einen gebrauchten speedport W 920V kaufen der bis auf 2 leds baugleich mit der fritz 7570 ist und den fritzen :D

FRAGE:
wie zuverlässig funktionieren eigentlich externe geräte wie z.B. ne richtige fritzbox an nem lan anschluss?
wäre es besser für power-user statt alle funktionen in der 6360 zu nutzen lieber ne zweite echte fritzbox an nen lan anzuschließen und dann darüber alles zu nutzen und die 6360 relativ ungenutzt zu lassen?

VIELEN DANK!


.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon CarNie » 23.06.2012, 13:53

Ich frage mich immer noch was die ganzen Postings in den letzten Tagen in diesem Thread mit der neuen Firmware zu tun haben....

@unity2020

Mach doch für deine Fragen einen neuen Thread auf....
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 23.06.2012, 15:07

CarNie hat geschrieben:Ich frage mich immer noch was die ganzen Postings in den letzten Tagen in diesem Thread mit der neuen Firmware zu tun haben....

@unity2020

Mach doch für deine Fragen einen neuen Thread auf....


ja stimmt etwas krass abgewichen.
aber meine letzte frage kann man durchaus im zusammenhang mit dem neuen fritz os betrachten, denn evtl. gab es mit externen geräten an den lan anschlüssen auch probleme, sei es fitz boxen oder sonst welche hubs, netzwerkdrucker, etc.

FRAGE:
wie zuverlässig funktionieren eigentlich externe geräte wie z.B. ne richtige fritzbox an nem lan anschluss?
wäre es besser für power-user statt alle funktionen in der 6360 zu nutzen lieber ne zweite echte fritzbox an nen lan anzuschließen und dann darüber alles zu nutzen und die 6360 relativ ungenutzt zu lassen?
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon HAL9000i » 23.06.2012, 16:43

So Ähnlich habe wir es gemacht. DIe 6360 UM ist bei uns nur als Pseudo-Modem dran, den guten Rest erledigt unsere 7390 und dazwischen noch eine Hardware-Firewall. Auch wenn wir viel Netzwerkverkehr haben (6 Systeme) kommt es zu keinem Absturz oder Einbußen. Wir haben nur noch DECT laufen und Internet wird via LAN1 weitergegeben.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 23.06.2012, 18:21

HAL9000i hat geschrieben:dazwischen noch eine Hardware-Firewall.

welcher hersteller bzw. modell und wofür diese genau?
ist die firewall in der 6360 nicht gut genug?
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon HAL9000i » 23.06.2012, 20:47

unity2020 hat geschrieben:
HAL9000i hat geschrieben:dazwischen noch eine Hardware-Firewall.

welcher hersteller bzw. modell und wofür diese genau?
ist die firewall in der 6360 nicht gut genug?


Der Hersteller ist für Endanwender nicht diskutabel, daher ist die Marke Watchguard sicherlich zu teuer. Einsigespreise für 3 Jahre um die 2500 Euro, wenn man eine Watchguard schon hat, dann für die 3 Jahres LiveSecurity rund 1250 Euro. Man spart sich damit jedoch jede Art von AV Software, Firewallsoftware und so weiter. Die AVM 6360 oder generell die AVMs sind für den Endanwender völlig ausreichend für den typischen Gebrauch. Will man mehr, sollte man schon zu professionelleren Geräten schauen. Aber im "Otto-Normal-Haushalt" reicht AVM oder andere Hersteller wie Belkin, Netgear Konsumer Line, oder wie das auch immer sich nennen mag.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon CarNie » 23.06.2012, 21:09

Hallo,

ich habe seit heute das Problem, das die Hilfe bei der Fritzbox nicht mehr funktioniert.

Es öffnet sich zwar noch ein neues Fenster dort stehen dann aber Fehlermeldungen.

Folgendes ist zu lesen.

Not Found

Error: The requested address '/help/init/?hardware=157&oem=unity&language=de&country=&version=85.05.24&subversion=&set=010&topic=hilfe_startseite&deviceFeatures=10100011110010010110111111011110001111111110001110101010000&userSettings=0100&sid=c497242514d1f63a' was not found on this server.


Ferner erscheint ein Popup mit dem Text

UI Layout Initialization Error

The center-pane element does not exist.

The center-pane is a required element.


Ich bin mir ziemlich sicher, das die Hilfe am 12.06 nach dem FW Update noch funktioniert hat.

Die Fritzbox läuft seit dem FW Update ohne Fehler weiter ( Verbindungsdauer: 10:11:01:22 )

Kann das einer bestätigen?

Gruß

CarNie
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 65 Gäste