- Anzeige -

Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon TelTel » 21.06.2012, 11:32

unity2020 hat geschrieben:wo ich grad ipv6 mit der neuen firmware testen will, bemerke ich der speed hat sich auch hier verringert, vorher stand in der box 112 mbits, jetzt steht da exakt 100 mbit und exakt 5mbit upload wie im tarif, reicht aber auch noch völlig hier :zwinker:

Das gibt meines Erachtens letztlich nur den von Dir gebuchten Tarif wieder. Wenn Du unter System -> Ereignisse -> Internetverbindung nachschaust, siehst Du bei der letzten Wiederherstellung der Internetverbindung, dass sich die Box mit 112640/5500 kbit/s synchronisiert hat. Das sind die Werte, die Du früher auch als Information in der Übersicht unter "Kabel" gefunden hast.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon Marks9156 » 21.06.2012, 11:35

shm0 hat geschrieben:mir ist grade aufgefallen dass jetzt auch IPv6 funktioniert.

Was bedeutet "funktioniert"?
Ich stelle in der FB6360 jetzt einfach von IPv4 auf IPv6 um und dann?
Alles läuft wie bisher weiter? Nur wozu stelle ich dann um?
Welchen Vorteil habe ich momentan als Endkunde?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon Invisible » 21.06.2012, 11:54

Keinen.

Vor allem da UM zur Zeit IPv6 testet und nur ein sehr begrenzter Personenkreis auch IPv6-Adressen erhält.

Das sich das nun aktivieren lässt heisst nicht das geringste.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon Örni » 21.06.2012, 11:55

plauzi hat geschrieben:Welchen Vorteil habe ich momentan als Endkunde?


Keinen...
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon s0nderbar » 21.06.2012, 12:04

TelTel hat geschrieben:
unity2020 hat geschrieben:wo ich grad ipv6 mit der neuen firmware testen will, bemerke ich der speed hat sich auch hier verringert, vorher stand in der box 112 mbits, jetzt steht da exakt 100 mbit und exakt 5mbit upload wie im tarif, reicht aber auch noch völlig hier :zwinker:

Das gibt meines Erachtens letztlich nur den von Dir gebuchten Tarif wieder. Wenn Du unter System -> Ereignisse -> Internetverbindung nachschaust, siehst Du bei der letzten Wiederherstellung der Internetverbindung, dass sich die Box mit 112640/5500 kbit/s synchronisiert hat. Das sind die Werte, die Du früher auch als Information in der Übersicht unter "Kabel" gefunden hast.


Also bei mir steht nur Internetverbindung synchronisiert - ohne Angabe mit wieviel Bit.

Na ja, sollte ich nicht mehr meine Bandbreite haben, die ich vorher hatte, werde ich mal das Speed Fairsprechen ansprechen.

Ich gehe mal davon aus, dass die Sache mit der Anzeige rein kosmetisch ist und nichts mit den tatsächlichen Werten zu tun hat.
s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon markus7411 » 21.06.2012, 15:46

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal euern Rat,
ich habe 100 mbit und telefon plus
nach dem firmenware upgrate funnzt mein anschluss nicht mehr richtig (nicht das er seit dem ich unity kunde bin fehlerfrei gewesen wäre...)
1. mal upgrade hat nicht funktioniert, keine verbindung mehr zum I net und somit auch kein telefon mehr
2. am nachmitag als ich von der Arbeit nach hause kam hatte sich die box irgendwie wieder verbunden sich die neue Firmenware gezogen, nun bootete sia ber alle 15 min neu.
hotline angerufen techniker besuch.
Techniker tauscht die Box und abends ging es wieder los immer wieder Verbindungsabbrüche.

21.06.12 12:07:43 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

21.06.12 12:05:14 No Ranging Response received - T3 time-out

21.06.12 11:20:20 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

21.06.12 11:20:19 No Ranging Response received - T3 time-out

21.06.12 11:20:19 Lost MDD Timeout

21.06.12 11:20:19 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

21.06.12 11:20:19 Lost MDD Timeout

21.06.12 11:20:18 No Ranging Response received - T3 time-out

21.06.12 06:27:12 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

21.06.12 06:25:05 Lost MDD Timeout

21.06.12 06:25:04 No Ranging Response received - T3 time-out

21.06.12 06:05:03 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

21.06.12 06:05:02 Lost MDD Timeout

21.06.12 06:05:01 No Ranging Response received - T3 time-out

21.06.12 02:44:01 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

21.06.12 02:41:50 No Ranging Response received - T3 time-out

21.06.12 02:41:13 Lost MDD Timeout

20.06.12 23:15:43 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

01.01.70 01:01:31 No Ranging Response received - T3 time-out

20.06.12 23:13:18 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

Bild
das ärgerlich ist das ja auch kein telefon mehr geht.
wieder hotline morgen soll wieder ein techniker kommen....

wenn ich mit meinem ISDN Anschluss (portierung erst anfang august) bei der telekom bliebe und dann auf 1play wechsel ist die Internet verbindung dann stabil?

Für euren Rat wäre ich dankbar
markus7411
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.04.2012, 09:43

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon Invisible » 21.06.2012, 15:53

Ich würde unverschämterweise sagen: ja.

Diese FratzBüchse ist schon immer ein Sorgenkind gewesen und scheinbar bekommt es AVM nicht gebacken das Ding bug-frei zu machen.
Jedenfalls funktioniert der Standard-Anschluss in der Regel sehr zuverlässig wenn die Leitungswerte in Ordnung sind. Alternativ wäre der Normalanschluss mit 2. analoger Rufnummer: völlig anders Konzept und stabil.

Oder drauf hoffen das die neue WitzBox 6340 besser wird. (wenn UM diese denn einführt).
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon shm0 » 21.06.2012, 18:01

also ich muss da noch was ergänzen. ich habe jetzt nur ip 6to4 getestet. (also ipv6 über ipv4 tunneln)
mit ping -6 nen ipv6 ping abegesetzt und funktioniert.
muss man halt mal genauer testen.

ein vorteil der mir einfällt wären z.b. kostenlose ipv6 usenet server.

und dass die bandbreite jetzt geringer angezeigt wird, ist denk ich mal nur von kosmetischer natur.
shm0
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon s0nderbar » 21.06.2012, 18:17

also bandbreitenmässig hat sich bei mir nichts geändert - über LAN habe ich den gleichen Speed wie vorher ;)
s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 21.06.2012, 19:41

komisch hab schon wieder das gefühl hier posten einige nur aus dem grund, unitmedia schlecht zu machen...
Für drei Milliarden Euro baut der Bonner Carrier derzeit in den deutschen Großstädten eine konvergente Infrastruktur auf, um Kunden über einen einzigen Anschluss mit Fernsehen, Internet und Telefonie zu versorgen. Diese Komplettangebote sollen die bedrohliche Massenflucht der Telekom-Kunden zur Konkurrenz stoppen.
Quelle http://www.computerwoche.de/netzwerke/tk-netze/585033/
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste