- Anzeige -

Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon shm0 » 20.06.2012, 18:43

mir ist grade aufgefallen dass jetzt auch IPv6 funktioniert.
shm0
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 20.06.2012, 19:28

shm0 hat geschrieben:mir ist grade aufgefallen dass jetzt auch IPv6 funktioniert.

oha in der tat?
wie kann man denn ipv6 unter windows xp nutzen bzw. geht das überhaupt ohne windows 7?
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon HariBo » 20.06.2012, 19:38

unity2020 hat geschrieben:
shm0 hat geschrieben:mir ist grade aufgefallen dass jetzt auch IPv6 funktioniert.

oha in der tat?
wie kann man denn ipv6 unter windows xp nutzen bzw. geht das überhaupt ohne windows 7?


IPv6 wird schrittweise nach und nach eingeführt, du musst warten, bis du dran bist.
Win Vista ist auch IPv6 fähig.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon ernstdo » 20.06.2012, 20:10

oha in der tat?
wie kann man denn ipv6 unter windows xp nutzen bzw. geht das überhaupt ohne windows 7?


Wie immer hilft auch hier eine Suchmaschine ... :zwinker:

http://www.easy-network.de/ipv6-installieren.html
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 20.06.2012, 20:46

ernstdo hat geschrieben:
oha in der tat?
wie kann man denn ipv6 unter windows xp nutzen bzw. geht das überhaupt ohne windows 7?


Wie immer hilft auch hier eine Suchmaschine ... :zwinker:

http://www.easy-network.de/ipv6-installieren.html


ja mist da empfehle ich selber google zu nutzen und dann sowas :mussweg:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon a.spengler » 20.06.2012, 22:50

shm0 hat geschrieben:mir ist grade aufgefallen dass jetzt auch IPv6 funktioniert.


Äh, IPv6 ging prinzipiell auch schon in den vorherigen FW-Versionen...
Bild
a.spengler
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon gt5694r » 20.06.2012, 23:09

Die WLAN Geschwindigkeit ist seit dem Update noch bescheidener als vorher. Per Kabel direkt an der Fritzbox habe ich den vollen Speed.

Wenn ich hingegen im Arbeitszimmer sitze, wo ich vorher immer schwankenden Empfang zwischen 40 und 60 Mbps hatte, sind es nun nur ca. 22 Mbps.

Die Fritzbox habe ich gerade schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Hat leider überhaupt keine Änderung gebracht.
Hat jemand noch einen Tipp für mich?

Danke & Gruß

PS: Sollten bei einem Reset nicht auch die WLAN Sicherheitseinstellungen gelöscht werden oder ist es normal das diese erhalten bleiben?
gt5694r
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.06.2012, 22:58

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon Janick » 20.06.2012, 23:51

Moin Jungs =)

Mit dem iPhone 4s haben bestimmt noch andere hier das Problem, das die Download Geschwindigkeit nicht in Ordnung ist ?
Sollte das nicht mit dem neuen Update gefixt sein :o :(

Jemand ein Tipp wie ich das besser hin bekomme, außer ein anderen Router als Access Point dran zu hängen...

Download Schlecht, Ping über 200 aber Upload Super.

:(
Bild
Janick
Übergabepunkt
 
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon unity2020 » 21.06.2012, 01:14

a.spengler hat geschrieben:
shm0 hat geschrieben:mir ist grade aufgefallen dass jetzt auch IPv6 funktioniert.


Äh, IPv6 ging prinzipiell auch schon in den vorherigen FW-Versionen...

also ich hab ipv6 mal versucht letzte woche da ging nix, die Box hatte irgendwie zurückgewiesen, kein ipv6 server verfügbar,
verbindung nicht möglich.

wo ich grad ipv6 mit der neuen firmware testen will, bemerke ich der speed hat sich auch hier verringert, vorher stand in der box 112 mbits, jetzt steht da exakt 100 mbit und exakt 5mbit upload wie im tarif, reicht aber auch noch völlig hier :zwinker:

ergänzung: ja ipv6 scheint zu gehen, zwar nur über so ein tunnelprotokoll... dann muss ich jetzt wohl doch auch mal auf windows 7 umstellen :super:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Fritz!Box neue Firmware FRITZ!OS 05.24

Beitragvon moepweasel » 21.06.2012, 10:25

Was bei mir aufgefallen ist, die Geschwindigkeitsveränderung im WLAN scheint vom Gerät abhängig zu sein.

Acer Laptop: alte FW ca. 65MBit / neue FW ca. 65MBit
Lenovo Laptop: alte FW ca. 51MBit / neue FW ca. 35 MBit
PC über Buffalo Bridge: alte FW ca. 65MBit / neue FW ca. 29 MBit
alle Messungen über den Unitymedia Speedtest innerhalb weniger Minuten und mehrfach pro Gerät

Gerade bei der Bridge ist das sehr ärgerlich, da auch noch der TV für Maxdome dran hängt und vor allem mein Haupt-PC.
Interessant, dass das Acer Laptop genauso gut wie vorher werkelt.

Mal schauen, ob ich in den nächsten Tagen noch über die ein oder andere Einstellung was optimiert bekomme.
moepweasel
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2012, 10:15

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste