- Anzeige -

Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel berichtet

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel berichtet

Beitragvon sushilange » 04.06.2012, 15:27

Hallo,

die Sat&Kabel wird in der kommenden Ausgabe über die Firmware-Problematik der FritzBox 6360 berichten, speziell, dass Unitymedia uns das Update seit Monaten vorenthält.

Ich würde alle, die Probleme mit der aktullen Firmware haben, bitten sich an mich zu wenden, damit ich es gesammelt weiterleiten kann und/oder hier im Thread noch mal nur die Fehler/Probleme ansprechen (keine allgemeine Diskussion über Fehler, Fehlerlösungen, etc. dafür gibt es ja bereits genügend Threads).

Gruß
Sascha
Zuletzt geändert von sushilange am 04.06.2012, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
sushilange
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2012, 17:28

AW: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon corny191 » 04.06.2012, 15:52

Seit der Umstellung auf 100 er Leitung alle ein bis zwei tage keine Verbindung mehr.
Helfen tut nur werksreset oder Stecker ziehen.
Fritz app fone android app kann sich seit dem Update auch nicht verbinden.
Klappt nur nach werksreset und dann nur solange bis die Box neu startet.

Soweit zu meinen mittlerweile sehr nervigen Problemen !
Früher lief alles ohne das kleinste Problem!
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild
corny191
Übergabepunkt
 
Beiträge: 256
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon HAL9000i » 04.06.2012, 16:15

Unsere Probleme und Fehler der 6360:

WLAN bedingt möglich im 2,4 GHz nur relativ störungsfreier Betrieb bei 5 GHz.
Im WLAN Betrieb je nach last ab 3 Geräte unerwarteter Reboot.
Unerwarteter Reboot im LAN Power-Mode wenn alle 4 LAN mit 1 Gbit aktiv und unter last sind.
Starke Erwärmung der Fritzbox. Gefühlt weit über der 7390 im Vergleich.
Löschen von Rechnern mit deren IP oder MAC Adresse nicht möglich.
MAC Adressen Freigabe fehlerhaft bzw. funktioniert nicht.
FritzApp für iPhone bringt 6360 zum unerwarteten Reboot.
Bei Anmeldung eines Gigaset Telefons am DECT bricht ein Gespräch ab.
Gespräche mit DECT Telefonen nicht von AVM bringt die 6360 zum unerwarteten Reboot während eines Gesprächs.
Nach Reboot sehr lange Zeit bis Frequenzen gefunden werden. Bisher hilft nur Strom und Kabel vom Splitter komplett zu trennen um anschließend neu zu booten.
Nach unerwartetem Reboot dauert es sehr lange bis die 6360 Signal findet und online ist.
Fehlerhaftes WLAN
Fehlerhaft beim Timeserver und Zeitabgleich (Zeitumstellungsbug noch immer vorhanden)
Teilweise Einbruch der Geschwindigkeit im LAN und WLAN unter Last.
Benutzeroberfläche träge oder bringt teilweise 6360 zum unerwarteten Reboot über WLAN.
Anrufe ausgehend werden mit dem Fehler 301 gemeldet.
Anrufstatistik fehlerhaft.
Anrufprotokoll fehlerhaft.
Push-Mails nicht vollständig.
Configfile kann nicht immer richtig eingelesen werden.
Weckfunktion wird ohne Grund plötzlich aktiviert auch zu Weckrufen die nie aktiviert wurden.
No Ranging Response received - T3 time-out
Lost MDD Timeout
SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
Eprom der 6360 steht nach Reboot auf 01.01.70 01:00:00

Nachtrag und Hinweis wie mich @dgmx noch aufmerksam machte: Nach jedem unerwarteten Reboot kommt die Meldung "Downstream-Frequenz wird gesucht" was jedoch nicht zu gelingen scheint. Daher unser unterstehender Workaround.

Unser Workaround: WLAN komplett AUS, DECT Geräte nur von AVM verwendet, LAN NUR mit 100 Mbit an einem Port. Alle anderen Rechner NUR über Hardwarefirewall mit Router separat im Netz. WLAN nutzen wir NUR über 7390. Seither läuft die 6360 relativ stabil aber völlig unzureichende Funk
tion.

Hardware C083 laut Fritzbox WiKi im Februar 2012
Erste Inbetriebnahme 17.03.2012

Laut Auskunft Techniker und Unitymedia Hotline sei alles in Ordnung. Laut Gerüchten sei eine neue Firmware in Vorbereitung für Unitymedia Kunden. Daran glauben wir nicht!
Zuletzt geändert von HAL9000i am 04.06.2012, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon dgmx » 04.06.2012, 20:09

HAL9000i hat geschrieben:Nach unerwartetem Reboot dauert es sehr lange bis die 6360 Signal findet und online ist.


Kannst du diesen Punkt mal näher erläutern? Wie verhält sich die Box nach einem reboot dann genau? Steht da "Suche Downstream Frequenz?
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon HAL9000i » 04.06.2012, 20:19

Ja richtig, "Suche Downstream Frequenz". Erst nach dem wir die Box und den Splitter für geschätzt 30 Sekunden stromlos machen, dann geht alles recht normal, wobei es rund 2 bis 5 Minuten dann dauert bis alles wieder online ist.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon dgmx » 04.06.2012, 20:25

HAL9000i hat geschrieben:Ja richtig, "Suche Downstream Frequenz". Erst nach dem wir die Box und den Splitter für geschätzt 30 Sekunden stromlos machen, dann geht alles recht normal, wobei es rund 2 bis 5 Minuten dann dauert bis alles wieder online ist.


Interessant, ich habe genau das selbe Phänomen. Am Samstag habe ich W-Lan angemacht was die Fritzbox zum Absturz brachte, nach dem Neustart stand da nur "Suche Dwonstream Frequenz" Neustarts über das Webinterface haben nichts gebracht. Stromlos machen alleine hat auch nicht gereicht, erst Stromlos machen und ohne angeschlossenes Koax Kabel booten lassen, dann dieses wieder anschließen führte zum Erfolg.

Witzig ist aber, da wir hier in letzter Zeit eh eine Störung hatten (es wurde die Straße geöffnet und was ausgetauscht) habe ich das darauf geschoben und es Unitymedia gemeldet. Der Mann an der Hotline meinte aber, das läge gar nicht an der Fritzbox sondern zu dem Zeitpunkt als ich nicht mehr ins Internet kam seien die Werte bei uns auch ganz schlecht gewesen. Er hat prompt eine Störung auf gemacht.

Komisch fand ich das direkt, da der Reboot ja durchs W-Lan einschalten kam. Tja jetzt kommt dafür ein Techniker vielleicht tauscht der mir ja die Fritzbx aus.

Haben das hier noch mehr mit "Suche Downstream Frequenz" nach einem Reboot?
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon sebr » 05.06.2012, 13:51

Ich habe mir erlaubt die Liste von HAL9000i als Grundlage zu nutzen und Sachen zu streichen und ggf. zu ergänzen. Das soll aber nicht heißen, dass es da keine Probleme gibt sondern lediglich, dass ich diese Funktion nicht nutze und darüber keine Aussage treffen kann (z.B. Pushmail, Weckfunktion, ...). Grundlage der Bewertung is FW 85.05.09:
HAL9000i hat geschrieben:Unsere Probleme und Fehler der 6360:

WLAN bedingt möglich im 2,4 GHz (auch nur im b/g Modus teilweise stabil).
Im WLAN Betrieb je nach last ab 3 Geräte unerwarteter Reboot.
Unerwarteter Reboot im LAN Power-Mode wenn alle 4 LAN mit 1 Gbit aktiv und unter last sind.
Starke Erwärmung der Fritzbox. Gefühlt weit über der 7390 im Vergleich.
Löschen von Rechnern mit deren IP oder MAC Adresse nicht möglich.
MAC Adressen Freigabe fehlerhaft bzw. funktioniert nicht.
FritzApp für iPhone bringt 6360 zum unerwarteten Reboot.
FritzApp für Andriod nicht nutzbar.
Kein Anmelden von IP-Telefonen möglich (auch Softphones).
Nach unerwartetem Reboot dauert es sehr lange bis die 6360 Signal findet und online ist.
Fehlerhaftes WLAN (Geräte melden sich ständig an und wieder ab, bekommen keine IP zugewiesen).
Fehlerhaft beim Timeserver und Zeitabgleich (Zeitumstellungsbug noch immer vorhanden)
Teilweise Einbruch der Geschwindigkeit im LAN und WLAN unter Last.
Benutzeroberfläche träge oder bringt teilweise 6360 zum unerwarteten Reboot über WLAN.
Anrufe ausgehend werden mit dem Fehler 301 gemeldet.
Anrufstatistik fehlerhaft.
Anrufprotokoll fehlerhaft.
Importiertes Telefonbuch kann nicht mehr gelöscht oder dessen Name geändert werden.
Configfile kann nicht immer richtig eingelesen werden, Anmeldedaten für Telefonie müssen von Hand eingetragen werden.
No Ranging Response received - T3 time-out
Lost MDD Timeout
SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
Eprom der 6360 steht nach Reboot auf 01.01.70 01:00:00
AVM FritzFon MT-F Darstellung von Umlauten und Sonderzeichen bei Emails, RSS und Internetradio/Podcast teilweise fehlerhaft.
Webinterface nicht erreichbar wenn Dateien auf oder von an der Box angeschlossenen USB-Speichern kopiert wird.

Die Box habe ich auch schon mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, da von AVM ja immer gerne behauptet wird es gäbe irgendwelche Config-Leichen. Die Fehler bestehen aber weiterhin. Der Großteil der Probleme ist auch schon an UM und AVM gemeldet. Aber außer Standardmails ("... sie haben bereits die aktuellste Firmware...") kommt nichts zurück. Oft reagiert UM auch gar nicht mehr auf Störungsmeldungen die die FB 6360 betreffen.
Diese Box ist mit Abstand das miserabelste Stück Computer-Peripherie was mir in den letzten Jahren untergekommen ist, zusammen mit dem Vertriebsweg & Produktpolitik die damit zusammenhängen. :wut:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon HAL9000i » 05.06.2012, 14:22

So sehe ich das ebenfalls. Die Firmware Version kann ich bestätigen. Entschuldigung dass ich vergessen habe die Version mit zu nennen.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon piotr » 05.06.2012, 17:32

Tjoar und was ist das?
viewtopic.php?f=80&t=20877
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitragvon HAL9000i » 05.06.2012, 17:55

Eine Version die so bei Endkunden (Nicht Business!) nicht bestätigt ist bisher. So wie es den Anschein hat, sind hier nur Business-Kunden die eine neue Firmware bekommen. Nichts genaues weiss man nicht.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 13 Gäste