- Anzeige -

Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Flixie » 02.06.2012, 18:24

Hallo zusammen!

Habe auf http://de.engadget.com folgende Pressemeldung gefunden:

"Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!! :hirnbump:
Schneller ist wirklich nicht mehr drin. Wir haben keine Ahnung womit wir einen Download von 4,7Gbps verarbeiten könnten, aber Kabel Deutschland sieht nach vorne und hat in Schwerin den Rekord gebrochen. Mit einem Setup aus Arris' C4 CMTs und Touchstone CM820S Kabelmodems ist ihnen das bei einer Netzwerkfrequenz von 862 MHz gelungen. Damit können sie sich auch gegenüber der VDSL-Konkurrenz lässig zurücklehnen und sichern die Zukunft von TV Kabeln für Internet Provider. Damit könnte man theoretisch eine DVD in 8 Sekunden runterladen. Piraten in der Schule in der das getestet wurde, dürften aber wohl erst mal nicht wirklich was davon haben."
Bild
Quelle: http://de.engadget.com/2012/06/01/kabel-deutschland-setzt-download-rekord-mit-4-7gbps/

Vg Felix
Flixie
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.03.2012, 17:11

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Dringi » 02.06.2012, 18:45

Naja gut. Wenn ich nicht nur 12 Modems sonder 100 Modems parallel schalte, dann sollte noch mehr drin sein.
Fraglich ist, wie sich das im verbauten Netz und damit in der Realität umsetzen lassen würde. Das zeigt quasi nur, dass hier künstlich versucht wird die Grenzen des Kabelnetzes zu sprengen.
Wenn die Telekom 20 VDSL-Modems aneinander hängt und dann auch 1 GB/sek schaffen würde, wäre das ähnlich realistisch.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Flixie » 02.06.2012, 18:51

Ich glaube, das mehr Modems nicht unbedingt mehr bringen werden.
Der Flaschenhals ist eher die Kopfstelle CMTS, und wie viele Frequenzen noch frei sind auf dem Kabel, für die Datenkanäle.

Vg Felix
Flixie
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.03.2012, 17:11

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Flixie » 02.06.2012, 19:00

Man könnte ja einen einheitlichen Masstab zu einem Vergleich heranziehen:
Über welche Menge an Kupferdraht, in welcher form auch immer, kann man wieviele Daten gleichzeitig übertragen?
Ich glaube, das die Kablenetzbetreiber einen solchen Vergleich locker gewinnen würden!
Flixie
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.03.2012, 17:11

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Dringi » 02.06.2012, 19:04

Flixie hat geschrieben:Ich glaube, das mehr Modems nicht unbedingt mehr bringen werden.
Der Flaschenhals ist eher die Kopfstelle CMTS, und wie viele Frequenzen noch frei sind auf dem Kabel, für die Datenkanäle.


Das meine ich ja: Laborbedingung (mit einer richtig dimensionierten CMTS) meets Realität (wo Netz- und CTMS-Kapazität meist überbucht werden, da nie alle Nutzer Volllast fahren).
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Invisible » 02.06.2012, 20:56

Endlich mal ein wirklich praxisnaher Test.

Man sollte den Verantwortlichen die Joints wegnehmen.... :zwinker:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon BomberPilot » 04.06.2012, 06:00

Invisible hat geschrieben:Endlich mal ein wirklich praxisnaher Test.

Man sollte den Verantwortlichen die Joints wegnehmen.... :zwinker:


Nee, die drosseln ja lieber den Kunden die Bandbreite zur Abendzeit, damit sie selbst genug Dampf auf der Leitung für solche Spielchen haben :-)
Bild
BomberPilot
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 23.03.2012, 23:22

Re: Kabel Deutschland setzt Download-Rekord mit 4,7 Gbps!!!

Beitragvon Matrix110 » 04.06.2012, 11:08

Das ganze wurde nicht im "öffentlichen" Kabelnetz getestet, sondern praktisch unter Laborbedingungen in einer Schule.

Im öffentlichen Kabelnetz sind gar nicht genug Kanäle frei für solche Spielerreien. Mit DVB-C braucht man für 4,7GBit schon mindestens 94Kanäle a 8MHz also 752MHz von 862MHz und den Rest schätzungsweise für Upstream... mit DVB-C2 "nur" 60 Kanäle a 8MHz also 480MHz allerdings kann die verwendete CMTS das nicht also fällt das raus.

Hier wurden praktisch nur die LImits der 862MHz Coax Technik präsentiert, die man momentan so hat...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste