- Anzeige -

Eine Möglichkeit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Eine Möglichkeit

Beitragvon HAL9000i » 26.05.2012, 23:48

Wir sind Kunden seit 17.03.2012 und haben uns für das 64.000er Paket im 3 Play entschieden. Leider haben wir ebenfalls viele Probleme mit der FritzBox 6360 von Unitymedia gehabt. Nach dem wir einige Versuche und Informationen zur 6360 durch hatten und in diesem Forum viel gelesen, haben wir uns entschieden die Konfiguration, soweit man an der 6360 was machen kann, wie folgt eingestellt:

WLAN - deaktiviert
Grund: bei eingeschaltetem WLAN gab es grundsätzlich Probleme im 2,4 und 5 GHz in Form der bekannten Systemabstürze

LAN - 100Mbit
Grund: Bei 1000Mbit führte ebenfalls zu ständigen Systemabstürzen der FritzBox zudem wurde diese sehr warm

Weiter haben wir für das WLAN die FritzBox 7390 die wir zuvor im DSL-Netz nutzten welche uns im 2,4 und 5 GHz WLAN zur Verfügung stellt.

An der Fritzbox 6360 haben wir NUR die Watchguard Firebox X750e Core die uns das Netzwerk mit 6 Systemen am LAN zur Verfügung stellt und die Fritzbox 7390 ebenfalls.
Seither haben wir sehr wenige Abstürze an der Fritzbox 6360.

Hier dann noch eben unsere Werte der FritzBox 6360:
Firmware 85.05.09

Empfangsrichtung
Kanal 1 2 3 4
Kanal ID 129 132 131 130
Frequenz [MHz] 618 642 634 626
Modulation QAM256 QAM256 QAM256 QAM256
Power Level [dBmV] 1.3 0.4 0.7 1.3
MSE [dB] 35.4 35.5 35.5 35.2
Latenz 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms
korrigierbare Fehler 531 266 298 6006
nicht korrigierbare Fehler 312 293 934 938

Senderichtung
Kanal 1 2 3 4
Kanal ID 3 1 2 4
Frequenz [MHz] 28 31 48 56
Modulation QAM64 QAM64 QAM64 QAM64
Multiplex-Verfahren ATDMA ATDMA ATDMA ATDMA
Power Level [dBmV] 45.0 45.0 46.5 46.5

Da uns diese Werte nun recht wenig sagen, aber ganz okay scheinen gehe ich einmal davon aus dass es passt.
Ebenfalls passt auch der restliche Anschluss soweit. Hin und wieder gab es bei einem Gigaset angeschlossenen Telefon dann auch Systemabstürze so dass wir diese Fehlerquelle auch ausschliessen mussten. Anscheinend gibt es damit Probleme. Zu Telefonausfällen kam es seither kaum lediglich die Meldung 301 ist Regelmässig vorhanden. Die Nichtkorrigierbaren Fehler waren zuletzt recht hoch, dies hat uns aber nicht weiter beeinflusst beim arbeiten. In der Regel wenn wir die FritzBox neu starten, stützt diese nach ein bis 2 Tagen dann ab um danach eine Woche durch zu laufen.

Das Log der FritzBox 6360 zeigt hin und wieder einen Fehler an der eher sporadisch auftaucht. Zuletzt wurde sie heute nach einer Woche mal neu gestartet was nicht all zu lange dauerte.

An der FritzBox 6360 betreiben wir für den Anrufbeantworter noch einen Stick mit 2 GB der Medienserver ist deaktiviert.

Nun ja das zum Internet erst einmal.

Beim TV haben wir so gut wie keine Probleme, bis auf das zu beginn 2 HD Rekorder geliefert wurde bei denen sofort die Festplatte jeweils defekt war. Der Dritte hat nun eine 420 GB HDD drin. Da habe ich bereits schon gelesen, dass die 320 GB Modelle ja Schwierigkeiten machen sollen. Dies las ich zumindest im IP-Forum an anderer stelle, was sich bei uns gleich zu Beginn als wahr herausstellen sollte.

Die Leitungen bei uns seien laut Techniker nicht mehr die neuesten, aber nach dem dritten Besuch sollte dies durch einen vom ersten Techniker verursachten Fehler auch behoben sein. Dieser hatte versäumt alte Bauteile der Klasse1 gegen Bauteile der Klasse3 zu wechseln was zu Problemen führte.

Rundum Zufrieden sind wir im großen und ganzen, wobei wir dann noch hoffen, dass die Probleme mit der FritzBox dann zeitnah erledigt werden. So wie wir nun die Zusammenstellung haben, passt alles ganz gut. Auf 100er wollen wir derzeit nicht umsteigen, da wir den Vorteil nun nicht wirklich erkennen können ausser den 5 Euro im Monat weniger. Leider hatten wir von sehr viel Problemen mit der Umstellung gelesen dass wir eher zu "Never Touch a Running System" tendieren.
HAL9000i
gesperrter User
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 17 Gäste