- Anzeige -

Frage zur genehmigung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Frage zur genehmigung

Beitragvon Kevin121 » 26.05.2012, 11:33

Habe eine frage zur genehmigung, bzw die genehmigung des vermieters


Auf dem kasten im keller steht:

Die anlage ist eigentum von Gelsen Net Telekommunikations MBH

brauche ich nun eine genehmigung des vermieters?

habe gelesen das diese nur notwenig is wenn die anlage der hausverwaltung gehöhrt, meines wissen muss auch nicht gebohrt werden


und was hat es zu bedeuten das auf den kasten gelb drauf steht?
Kevin121
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.05.2012, 16:50

Re: Frage zur genehmigung

Beitragvon Reinhold Heeg » 26.05.2012, 12:42

Hallo und willkommen im Forum, Kevin121
Wenn alles sauber verkabelt und eine Dose in deiner Wohnung ist, muss da Keiner irgendwas genehmigen. Falls schon ein rückkanalfähiger Hausanschlussverstärker (HAV) installiert ist und dir nach 1/2/3Play ist, muss eventuell bei dir eine Multimediadose (MMD) installiert werden. Der Hinweis, wem die Anlage gehört, bedeutet, dass da ein Netzebene-4-Anbieter zwischen dem eigentlichen Kabelnetzanbieter dazwischen hängt. Es kommt jetzt nur darauf an, ob die Signale von UM kommen oder nicht. Mach doch einfach mal einen Verfügbarkeitscheck bei UM, dann bist du etwas schlauer.
Schönes Pfingstwochenende
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Frage zur genehmigung

Beitragvon Kevin121 » 26.05.2012, 13:36

Danke für deine antwort,

ja mittwoch kommt ein techniker, es is verfügbar, sagt sowohl um als auch gelsennet, als ich bestellt habe, kam 3 tage später eins chreiben von gelsennet (wohl der NE4 betreiber) mit einen schreiben wo draufsteht .... sie haben vor kurzem einem um internet und telefon anschluss bestellt, diesen können sie nur mit einen kabelanschluss von gelsennet nutzen und vertrag lag bei, unterschrieben und hin, also sollte es ja so gesehen gehen ;)


nur die frage is wenn ein neuer verstärker dran muss, von wem brauch ich genehmigung
Kevin121
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.05.2012, 16:50

Re: Frage zur genehmigung

Beitragvon Knifte » 26.05.2012, 14:15

Wenn die Anlage Gelsennet gehört und die einen Vertrag mit dir haben, dann wirst du wohl keine Genehmigung brauchen. Ausserdem kostet der Verstärker die Hausverwaltung ja nichts. Die Kosten übernimmt ja UM.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste