- Anzeige -

TV und Internet in mehreren Zimmern

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TV und Internet in mehreren Zimmern

Beitragvon bernie_blitz » 17.05.2012, 12:14

Hallo zusammen,

ich ziehe bald in eine neue Mietwohnung und plane die Verkabelung, stehe allerdings vor dem Problem in mehreren Räumen sowohl Digital-TV als auch Internet zukünftig nutzen zu wollen. In anderen Threads habe ich bereits gelesen, dass die (kostenpflichtige) Installation mehrerer MM-Dosen in der Wohnung kein Problem darstellt. Kann ich dort denn dann auch beides nutzen oder sind dafür auch mehrere Modems notwendig? Hier meine aktuelle Situation.

Alte Wohnung:
- 1x MM-Dose im Wohnzimmer (hier HD-Box). Dies war die einzige Antennendose in der ganzen Wohnung.
- Loch durch die Wand gebohrt und das Datenkabel ins Arbeitszimmer verlegt und dort das Modem angeschlossen.
- Analoges TV-Signal per Antennenkabel ins Schlafzimmer gelegt und dort eine Aufputzdose angebracht.

Neue Wohnung:
- Jedes Zimmer hat sowohl eine Antennendose, als auch Telefonsteckdose. Leider noch keine Cat-Verkabelung.
- Was müsste ich tun um im Arbeits-, Wohn-, und Schlafzimmer jeweils Internet und Digital-TV nutzen zu können? Im Wohnzimmer soll die HD-Box stehen. TV-Empfang wäre demnach mit 3 MM-Dosen kein Problem, oder? Benötige ich für den Internetzugang dann 3 Modems oder ist das gar nicht möglich? Ich möchte ungern alles per WLAN oder Powerline vernetzen.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar :smile:

Gruß
Dominik
bernie_blitz
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.12.2008, 18:03

Re: TV und Internet in mehreren Zimmern

Beitragvon Invisible » 17.05.2012, 12:45

TV ist kein Problem wenn überall Dosen sitzen.

Mehrere Modems gibts nicht. jedes Modem bedeutet einen eigenen Vertrag. Es wird dir also nichts übrig bleiben als WLAN oder Kabel legen. Powerline ist eine recht fragwürdige und technisch "schmutzige" Lösung, die zudem nur funktioniert wenn alle Räume auf dem gleichen Stromkreis hängen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: TV und Internet in mehreren Zimmern

Beitragvon phoenixx4000 » 20.05.2012, 12:14

[quote="Invisible"] Powerline ist eine recht fragwürdige und technisch "schmutzige" Lösung, die zudem nur funktioniert wenn alle Räume auf dem gleichen Stromkreis hängen.[/quote]

Grundsätzlich nicht ganz richtig.

Mit gleichem Stromkreis, so nehme ich an meinst Du die gleiche Sicherung.
-> Sollte grundsätzlich auch auf allen anderen Sicherungen/Stromkreisen funktionieren, welche auf der gleichen Phase der Drehstromverkabelung angeschlossen sind.

-> Wenn man durch einen Fachelektriker einen Phasenkoppler in die Unterverteilung einbauen lässt, funktioniert Powerline grundsätzlich auch auf allen anderen Steckdosen.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 32 Gäste