- Anzeige -

Seltsamer Internettelefonie-Eintrag mit 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Seltsamer Internettelefonie-Eintrag mit 6360

Beitragvon ratcliffe » 10.05.2012, 17:45

Hallo Gemeinde,

in meiner 6360 steht unter "Internettelefonie" folgender Eintrag als abgehendes Gespräch (die letzten 3 Ziffern habe ich geschwärzt):
Bild
Das seltsame daran: Das angebliche Telefonat taucht in der 6360 unter "Anrufe" nicht auf, zudem dürfte es nach http://de.wikipedia.org/wiki/Vorwahl_01_(Deutschland) diese Rufnummer gar nicht geben.

Kann sich jemand einen Reim darauf machen?
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Seltsamer Internettelefonie-Eintrag mit 6360

Beitragvon FrankCGN » 11.05.2012, 20:59

Hi,
das habe ich dazu bei TeleFAQ.de gefunden:

118... Auskunftsdienste und Vermittlungsdienste

Die Auskunftsdienste über die 5-stelligen Auskunftsrufnummern 118 xx bieten Informationsdienste zur Weitergabe von Rufnummern, Namen (Rückwärtssuche), Anschriften und zusätzlichen Angaben von Telekommunikationsnutzern. Neben der Auskunftserteilung von Teilnehmerdaten aus den veröffentlichten Verzeichnissen ist auch die Weitervermittlung zu einer erfragten Rufnummer möglich. Über die Telefonauskunft kann auch ein Vermittlungsdienst zu nicht öffentlich eingetragenen Anschlüssen angeboten werden.

Die Vermittlungsdienste mit den 6-stelligen Rufnummern 118 00x werden ausschließlich für Verbindungsdienste genutzt, es werden keine Auskünfte zu Teilnehmerdaten erteilt. Bei diesen Diensten können Anschlussinhaber ihre Festnetz- und/oder Mobilfunknummer hinterlegen, wenn diese Rufnummern nicht in öffentliche Verzeichnisse eingetragen werden sollen. Statt der eigenen Rufnummer kann einem potentiellen Gesprächspartner dann die Nummer des Diensteanbieters gegeben werden, und der Anrufer benennt den gewünschten Partner dort mit Namen/Ort (auch Eintragung von KFZ-Kennzeichen oder Internet-Benutzernamen möglich). Der Vermittlungsdienst kann den Anzurufenden über den individuellen Gesprächswunsch des Anrufers unterrichten und bei Zustimmung verbinden, ohne dass die Geheimhaltung der Rufnummer beeinträchtigt wird. Ein Anruf bei dem gesuchten Teilnehmer darf nur erfolgen, wenn dieser in die telefonische Übermittlung eines Gesprächswunsches vorher ausdrücklich eingewilligt hat.
0118… Rufnummernanzeige beim Angerufenen

Geplant: Anbieter von Vermittlungsdiensten können ihre Rufnummer mit vorangestellter "0" für die Anzeige der Rufnummer beim Angerufenen (CLIP) und für Rückrufe des Angerufenen nutzen. Der Anruf dieser "nationalen Rufnummern für Vermittlungsdienste" unter 0118… muss für den Anrufer kostenlos sein, um entgeltpflichtige Rückrufe des Angerufenen auszuschließen.

Verbindungen werden automatisch vom Netzbetreiber des angewählten Dienstes (Inhaber der Rufnummer) hergestellt und nach dessen frei tarifierbaren Preisen individuell im Offline-Billing berechnet. Für eine anschließende Weitervermittlung können zusätzliche Kosten entstehen, der Preis muss hier generell zuvor angesagt werden. Im Fall der Weitervermittlung darf der Preis höchstens 3 Euro je Minute betragen, diese Verbindung muss nach 60 Minuten getrennt werden.

Preis ist ohne Höchstgrenze für jeden Auskunftsdienst individuell und flexibel festlegbar, Weitervermittlung bis 3 Euro je Minute
Ansage des Preises vor Beginn der kostenpflichtigen Verbindung ist erst ab 2 Euro vorgeschrieben, vor Weitervermittlung immer
Verbindung zum Anbieter wird immer vom Netzbetreiber des angewählten Dienstes hergestellt und ist in der Dauer unbegrenzt
Vermittlung zu weiteren Zielen mit maximal 60 Minuten Dauer zulässig und nur nach Preisansage vor dem Weiterverbinden
Berechnung erfolgt nach der Verbindung vom Diensteanbieter über die Rechnung des eigenen Anschlussbetreibers
010-Vorwahl und Pre-Selection bei Telekom-Anschlüssen werden ignoriert
Erreichbar sind meistens nur einzelne Anbieter von Nicht-Telekom-Anschlüssen aus und vom Handy
Übermittlung als Absender-Rufnummer zur CLIP-Anzeige beim Gerufenen ist (ohne vorangestellte 0) unzulässig

Die Telekom berechnet unterschiedliche Preise Anschlüsse für die von ihr betriebenen Dienste 11833, 11834, 11836, 11837, 11864.

Bei der Bundesnetzagentur BNetzA sind alle Anbieter mit den zugeteilten Rufnummern verzeichnet.
FrankCGN
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.2012, 20:05

Re: Seltsamer Internettelefonie-Eintrag mit 6360

Beitragvon ratcliffe » 11.05.2012, 21:33

Hallo Frank,

danke für die Recherche und die Informationen.

Dass es etwas mit Auskunfts- und Weiterleitungsdienst zu tun haben könnte, hatte ich auch schon vermutet.
Verbleiben die Fragen:
Warum taucht das Gespräch nicht in der Anrufliste auf, und ich kann nicht einmal nachvollziehen, von welchem Endgerät das Gespräch angeblich geführt wurde?
Warum kann sich meine Frau, die zum Zeitpunkt des Anrufs allein zu Hause war, nicht an das Gespräch erinnern?

Ich bin mal auf den Einzelverbindungsnachweis gespannt, der kommt nächste Woche.
Eine aktuelle Einsicht wie bei anderen Providern ist ja leider nicht möglich.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Seltsamer Internettelefonie-Eintrag mit 6360

Beitragvon caliban2011 » 12.05.2012, 13:19

Du benutzt vieleicht ein Endgerät, dass eine Rückwärtssuche macht. Das muss kein Telefon sein. Nur so als Vermutung.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Seltsamer Internettelefonie-Eintrag mit 6360

Beitragvon ratcliffe » 19.05.2012, 11:26

Nur nochmal als Rückmeldung:
Der Einzelverbindungsnachweis für den betreffenden Zeitraum ist jetzt da.
Der angebliche Anruf bei 01182436xxx hat zumindest keine Kosten verursacht.
Wie auch immer der seltsame Eintrag zustande gekommen ist, hat sich die Sache damit erledigt.
Danke nochmals für die Tipps.
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], MSNbot Media und 53 Gäste