- Anzeige -

32 Mbit/s im W-LAN trotz neuem Router nicht erreicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 32 Mbit/s im W-LAN trotz neuem Router nicht erreicht

Beitragvon Tamro » 05.05.2012, 19:09

Wofür braucht man dies bei einem Handy? Verstehe es nicht? Aber egal. Your choice.
Gruß Tamro

Bild
Tamro
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.05.2009, 20:16
Wohnort: Bielefeld

Re: 32 Mbit/s im W-LAN trotz neuem Router nicht erreicht

Beitragvon tousc » 06.05.2012, 14:05

zulumundu hat geschrieben:Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten! Nachdem ich die Ursachen einschränken konnte, habe ich mal auf englisch weitergesucht und bin in einem US-Forum auf einen interessanten Beitrag gestoßen. Dort haben dutzende User angegeben, mit ihrem iPhone 4 nur höchstens 15 Mbit/s im W-LAN zu erreichen, im Durchschnitt eher weniger als das. Bestenfalls mit dem iPhone 4S waren demnach höhere Download-Geschwindigkeiten möglich.

Mein Vertrag wurde nun auf 2play PREMIUM 100 umgestellt. Seitdem erreiche ich mit dem iPhone 4 immerhin stabile 20 Mbit/s. Mehr geht dann wohl wirklich nur mit einem anderen (neueren) Smartphone.

Nochmals vielen Dank!

Noch als Ergänzung meinerseits. Nachdem ich nun ja auch bei der 100/5-Leitung gelandet bin und die LAN-Ports der FB alle auf 1Gbit/s gestellt habe (daran hängt mein Netgear-Router) bekomme ich sowohl, wenn das 4S über die FB als auch bei Verbindung über den Netgear über die Speedtest.net App Werte zwischen 25-35 Mbit/s down und 4-7 Mbit/s up. Also DEUTLICH besser als vorher. Wobei 7 Mbit/s upload mir schon wieder komisch vorkommen und mich an der Speedtest App zweifeln lässt, da ich kabelgebunden mit einem "richtigen" Endgerät ja maximal 5,0x Mbit/s hinbekomme (was ja auch normal ist).

@Zulumundu: Mit was hast Du die Übertragungsraten gemessen?

Gruß

tousc

P.S.: Ja, man kann auch bei einem Smartphone nicht genügend Bandbreite haben. Auch dort gibt es Downloads, Updates, Emails, usw. usf.
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 57 Gäste