- Anzeige -

Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon stressfrei » 25.04.2012, 14:40

Hi Leute,

habe seit 2 Wochen das 2Play 100.000 Paket und irgendwie ein Verständnisproblem bei der zugrundeliegenden Technik der Telefon Komfort-Option.
Ein bekannter, der für Kabel BW in der Technik arbeitet, hat mich mit seinen Aussagen letztendlich noch mehr verwirrt, daher wende ich mich auf der Suche nach Erleuchtung an euch.

Derzeit nutze ich das Standardsetup, also Kabelanschluss --> Fritzbox 6360 --> LAN + ISDN + DECT
Bild

Allerdings würde ich gerne zu meinem Ursprünglichen Setup aus DSL Zeiten zurück.
Das sähe dann ca so aus: Kabelanschluss --> Cisco EPC3212 (DOCSIS 3) Modem --> Endian Firewall --> LAN
Die Fritzbox 6360 würde ich dann lediglich als normalen client ins LAN hängen um sie nur als ISDN und DECT Gateway zu nutzen.
Bild

Laut meinem bescheidenen Halbwissen bezüglich der von UM eingesetzten Technik müsste das ja locker funktionieren, da Unitymedia bei der Telefon Komfort-Option ja lediglich VoIP über standard SIP macht und nicht irgend ein proprietäres Zeug.
Der Bekannte von Kabel BW meinte nun allerdings es würde so nicht funktionieren, weil die Fritzbox 6360 bei 3 Rufnummern grundsätzlich direkt am Kabelanschluss hängen muss und das Cisco Modem nicht mit der Komfort-Option umgehen kann.

Also richte ich die Frage an Euch... Kann ich die Fritzbox einfach als client in mein LAN hängen? Und reicht es bei der Inbetriebnahme des Cisco Modems einfach bei UM anzurufen und denen die MAC Adresse des Modems mitzuteilen?

Beste Grüße und schonmal vielen Dank für Eure Antworten
stressfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.04.2012, 10:08

Re: Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon BlackFly » 25.04.2012, 15:16

Theoretisch wäre das möglich, allerdings nur in der Theorie und:
1. Wüsste ich nicht was das für einen Sinn machen würde
2. Ist das sowieso egal da Du kein Cisco EPC3212 bekommen wirst... Einerseits weil es den Nachfolger 3208 gibt und zweitens warum sollte UM jemanden 2 Modems (das Cisco und die Fritzbox) schicken? Wenn man Telefon plus oder komfort hat gibts ne FB und kein Cisco und wenn man den normalen Telefonanschluss oder 1play hat gibt es das Cisco (oder Motorola). Beides bekommt man nicht und die Dinger die bei ebay angeboten werden sind Hehlerware und bekommt man nicht zum laufen...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon stressfrei » 25.04.2012, 15:43

Hi Blackfly, danke für Deine Antwort.

1. Wüsste ich nicht was das für einen Sinn machen würde

Klar macht es Sinn... - wenn man eine ordentliche Endian Firewall mit OpenVPN Server zum Netz hin haben will und keine Lust hat für jeden Mist an der Fritzbox Portforwarding an die Efw zu machen.
Zudem mögen die Firewall-, Routing- und VPN Funktionen der Fritzbox für den Normalverbraucher ausreichen, aber leider nicht für mich.

2. Ist das sowieso egal da Du kein Cisco EPC3212 bekommen wirst... Einerseits weil es den Nachfolger 3208 gibt und zweitens warum sollte UM jemanden 2 Modems (das Cisco und die Fritzbox) schicken? Wenn man Telefon plus oder komfort hat gibts ne FB und kein Cisco und wenn man den normalen Telefonanschluss oder 1play hat gibt es das Cisco (oder Motorola). Beides bekommt man nicht und die Dinger die bei ebay angeboten werden sind Hehlerware und bekommt man nicht zum laufen...

Ich bezweifle, dass die auf Ebay angebotenen Modems alle aus einem Diebstahl stammen... Wahrscheinlich werden diese eher von Leuten angeboten die sich nachträglich eine Fritzbox 6360 oder vergleichbares zugelegt haben. Zudem gibt das 3212 auch so im Handel http://www.schottenland.de/suche/?searchstring=Cisco+3212. Ob es jetzt ein 3208 oder ein 3212 ist mir relativ Wurst, sind ja anscheinend gleichwertig http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=20121&start=10
stressfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.04.2012, 10:08

Re: Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon albatros » 25.04.2012, 16:01

In einem Thread wird berichtet, dass auch extern beschaffte Modems/Fritzboxen provisioniert werden. (Den Thread musst Du Dir aber selbst suchen) Einfach mal bei UM/KabelBW anrufen.
Meines Wissens kann aber die 6360 kein Internet über LAN, d.h. sie kann nicht hinter einem anderen Modem betrieben werden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon BlackFly » 25.04.2012, 16:15

Wenn man ein EPC3212 oder 3208 hat und dann Telefon Komfort oder plus bestellt dann bekommt man die FB und muss das Cisco Modem (genauso wie nach der Kündigung) zurückschicken da die Hardware Eigentum von UM ist. Wenn man dies nicht tut = Diebstahl und wenn man die auf ebay vertickert = Hehlerei

Aber abgesehen davon, auch wenn man vielleicht "legal" eine 3208 oder 3212 herbekommt (hab mich nie darum bemüht) muss dieses Modem im UM System provisioniert werden und spätestens daran scheitert es dann weil UM keine Hardware provosioniert die sie nicht selber rausgeschickt haben, so zumindest lautete bei mir jedesmal die Antwort wenn ich danach fragte. Andere Leute haben da schon anderes berichtet, aber andere Leute haben auch schon UFOs und Aliens gesehen die ich noch nie gesehen habe, ich scheine also ein richtiger Pechvogel zu sein...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon stressfrei » 25.04.2012, 17:31

Off-Topic:
Hardware Eigentum von UM ist. Wenn man dies nicht tut = Diebstahl und wenn man die auf ebay vertickert = Hehlerei

"Er hat Jehova gesagt!!!"
Meine Güte, man kann auch christlicher sein als der Papst... als ob Unitymedia ein Kabelmodem, dass im EK wahrscheinlich um die 20 Euro kostet und nach Ende der Vertragslaufzeit bestenfalls Schrottwert hat, nicht vollkomen egal wäre ^^... zudem zahlst Du eine Ablösesumme, wenn Du Die gelieferte Hardware nicht zurück gibst, damit geht die fehlende Hardware in Deinen Besitz über und die Sache ist erledigt.

On-Topic:
Ich habe grade mal bei Unitymedia angerufen , mich mit der Technik verbinden lassen und dem Supporter das Szenario geschildert.
Dabei kam heraus, dass ich es genau so machen kann, wie beschrieben, solange ich mir ein von UM empfohlenes Modem kaufe (Cisco EPC3212 / EPC3208).
Wenn das Gerät da ist, muss ich lediglich bei UM anrufen und denen die Seriennummer durchgeben, damit die es an der Gegenstelle registrieren können.

Also alles safe,
stressfrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.04.2012, 10:08

Re: Cisco EPC3212 Modem + Telefon Komfort-Option?

Beitragvon BlackFly » 25.04.2012, 18:13

Ja, wo kein Kläger... Aber es ändert nichts an dem Sachverhalt als solches...

Wenn Du die Zusage hast das die das machen, dann hoffe ich für Dich das Du nicht an einen anderen kommst der es nicht macht. Ich kann nur berichten das ich mehrmals schon nachgefragt hatte und jedesmal die Info bekommen habe das sie es nicht machen...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste