- Anzeige -

Probleme beim Internet

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon gordon » 22.04.2012, 16:36

du brauchst ein Netzelement, das vom Modem eine IP bekommt und dann eigenständig dein Heimnetz verwaltet, IPs vergibt. Üblicherweise einen Router. Wenn du vorher durchs Patchfeld musst, ist das offenbar nicht gegeben.

Du solltest den Router also lassen, wo er ist, und statt dessen noch einen Access Point erwerben, oben anschließen, WLAN im Router unten ausmachen, und fertig. ist dann sowieso eleganter, weil du auch die ganzen Netzwerkdosen für PCs, Endgeräte wie Fernseher mit LAN-Anschluss etc nutzen kannst. APs gibt es für unter 50 Euro.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon Michaxx1973 » 22.04.2012, 16:49

koax hat geschrieben:
Michaxx1973 hat geschrieben:Eine Anschluß-/ Verteilerdose (Bezeichnung "Cat 6+?). Mit 5 Anschlußmöglichkeiten für alle Etagen/Räume.

Also wahrscheinlich ein Patchpanel.
Ich schreib mal kurz, wie der Anschluss sein sollte:
1. Kabelmodem wird mit dem WAN/Internet-Anschluss des Routers verbunden (Routermodell wurde nicht genannt ich gehe mal nicht von einer Fritzbox aus)
2. LAN-Ports des Routers werden mit dem Patchpanel verbunden.
3. Die Rechner werden per LAN-Kabel an den Dosen angeschlossen, die mit dem Patchpanel verbunden sind.

Du schreibst jetzt, dass die Rechner den Router "sehen", wobei mir nicht ganz klar ist, was Du damit meinst.

Welche IP hat ein Rechner bekommen, der an der Dose hängt?
Kannst Du von diesemRechner auf die Routerkonfiguration zugreifen?
Ist in der Routerkonfiguration DHCP (automatische IP-Zuweisung) für seine LAN-Clients eingestellt?
Sind die angeschlossenen Rechner auf DHCP (automatischer Bezug der IP-Adresse) eingestellt?


Ein wenig kompliziert für einen Laien.... :kratz:

1. Modem ist mit dem Router verbunden. Soweit funzt es ja auch. Aber Sinn soll es sein, den Router aus dem Keller raus zu holen. Dann kann ich es
nicht mit dem Router verbinden. Router ist ein D-Link DIR 300. Modem ist ein Motorolla SBV5121E.
2. das hab ich probiert/gemacht.
3. ich möchte keine Rechner anschliessen. Sondern Laptops mit W-Lan.
4. Wenn ich den Router im Wohnzimmer per Kabel an den Anschlußdosen anschliesse, "sehen" Laptop und IPad den Router, können aber keine Verbindung
aufbauen.
Die unteren Fragen kann ich schlecht beantworten. Etwas kompliziert.
Michaxx1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.04.2012, 13:54

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon koax » 22.04.2012, 17:13

Du hast also jetzt den Router im EG stehen und an eine Netzwerkdose angeschlossen.
Ist denn das Patchfeld dann auch mit dem Kabelmodem verbunden und schließt Du den Router an eine Dose an, die zu dem Anschluss des Kabelmodems am Patchpanel passt?
Auf dem Patchpanel sind doch wohl mehrere Anschlüsse und jeder dieser Anschlüsse ist einer bestimmten Netzwerkdose zugeordnet. Du musst also das Netzwerkkabel vom Modem mit dem Port auf dem Patchpanel verbinden, der der Dose zugeordnet ist, an dem der Router hängt.
Auf dem Panel sollte vom Installateur eigentlich eine Beschriftung angebracht worden sein, die auf die Dosen hinweist (beispielsweise Wohnzimmer, Diele, Kinderzimmer usw.)
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon Michaxx1973 » 22.04.2012, 18:27

Ja, so soll es sein.
Router im Erdgeschoss und an die Netzwerkdose angeschlossen.

Das Patchfeld ist im Keller mit dem Modem verbunden und hat beschriftete Anschlüsse. Stecke das Kabel vom Modem
in den Anschluß Wohnzimmer und oben im Wohnzimmer den W-Lan-Router in die Netzwerkdose.
Die Dioden leuchten auch alle korrekt. Laptop findet den Router aber es kann keine Verbindung aufgebaut werden.

Vielleicht doch ne Einstellungssache am Läppi?
Michaxx1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.04.2012, 13:54

Probleme beim Internet

Beitragvon gordon » 22.04.2012, 18:31

Modem mal stromlos gemacht?
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon koax » 22.04.2012, 18:41

Michaxx1973 hat geschrieben:Die Dioden leuchten auch alle korrekt. Laptop findet den Router aber es kann keine Verbindung aufgebaut werden.

Jetzt verstehe ich, was Du meinst mit "Der Rechner sieht den Router".
Du versuchst wohl mit WLAN eine Verbindung zum Router aufzubauen, der Rechner sieht den Router als WLAN-Accesspoint und die Verbindung klappt nicht. Um das Ganze auf ein reines WLAN-Problem einzugrenzen:
1. Hat denn der Rechner per WLAN am Router funktioniert, als er noch im Keller war?
2. Schließ den Rechner mal mit einem Netzwerkkabel an den Router an und berichte, ob es dann klappt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon Michaxx1973 » 22.04.2012, 18:45

koax hat geschrieben:
Michaxx1973 hat geschrieben:Die Dioden leuchten auch alle korrekt. Laptop findet den Router aber es kann keine Verbindung aufgebaut werden.

Jetzt verstehe ich, was Du meinst mit "Der Rechner sieht den Router".
Du versuchst wohl mit WLAN eine Verbindung zum Router aufzubauen, der Rechner sieht den Router als WLAN-Accesspoint und die Verbindung klappt nicht. Um das Ganze auf ein reines WLAN-Problem einzugrenzen:
1. Hat denn der Rechner per WLAN am Router funktioniert, als er noch im Keller war?
2. Schließ den Rechner mal mit einem Netzwerkkabel an den Router an und berichte, ob es dann klappt.


1. Ja, da lief alles problemlos. Aber halt nur im Erdgeschoss. Für den 1. Stock sind die Signale wohl zu schwach.
2. Hab ich versucht. Funktioniert nicht.

Aber mal eine andere Frage:
Kann ich das Signal von dem W-Lan Router im Keller verstärken?
Bzw. welche Router sind besonders leistungsstark? Die Decken haben viel Stahl, so das die Signale halt nicht durch kommen.
Der D-Link DIR 300 schafft es anscheind nicht. :traurig:
Michaxx1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.04.2012, 13:54

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon koax » 22.04.2012, 19:10

Michaxx1973 hat geschrieben:Aber mal eine andere Frage:
Kann ich das Signal von dem W-Lan Router im Keller verstärken?

Im Prinzip kann man mit Repeatern arbeiten, aber das ist eher kontraproduktiv, zumal Du doch offenbar eine optimale Anbindung durch eine vorhandene Kabelinstallation hast.
Eine Kabelverbindung ist durch nichts zu ersetzen.

1. Ja, da lief alles problemlos. Aber halt nur im Erdgeschoss. Für den 1. Stock sind die Signale wohl zu schwach.
2. Hab ich versucht. Funktioniert nicht.

Das klingt wiederum merkwürdig. Da Du offenbar Schwierigkeiten hast, die Hintergründe zu erfassen, ist es sehr wichtig, das Problem einzugrenzen.
Du musst unterscheiden zwischen einer Internetverbindung und einer Verbindung des Rechners zum Router.
Zunächst mal die Verbindung des Rechners zum Router:

Dein "Habe ich versucht. Funktioniert nicht" ist nicht eindeutig. Es ist wichtig zu klären, ob Dein Rechner bei der Kabelverbindung eine IP vom Router zugewiesen bekommt. Öffne daher ein Konsolenfenster (DOS-Fenster) indem Du unter Ausführen in Windows cmd eingibst und die Eingabetaste betätigst. Dann sollte sich ein schwarzes Fenster öffen. Dort gibst Du ein ipconfig/all und betätigst die Eingabetaste. Dann sollte Dir u.a. die IP Deiner Netzwerkkarte gezeigt werden. Am besten berichtest Du mal, was alles dort steht.

Weiterhin schauen wir mal nach, ob Dein Router eine Verbindung zum Internet hat. Log Dich in den Router über Deinen Browser per Eingabe der IP des Routers, wohl 192.168.0.1, ein. Dann bewege Dich im Menü zum Menüpunkt "Status - Geräteinformation". Dort muss in der Abteilung WAN die dem Router von Unitymedia zugewiesene IP-Adresse stehen. Steht dort keine, stimmt die Verbindung Router zum Modem nicht.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Probleme beim Internet

Beitragvon Michaxx1973 » 23.04.2012, 20:13

Vielen Dank für die viele Hilfe.

Kann aber leider erst wieder in ein paar Tagen drauf zurückkommen. Dann werde ich die Schritte mal so "abarbeiten".

Werde aber auch mal die Signalstärke testen. Also versuchen zu schauen, wo Laptop und Ipad die Verbindung "verliert".

Nochmal vielen Dank bis hierhin.

Gruß
Michael
Michaxx1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.04.2012, 13:54

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 61 Gäste