- Anzeige -

Länge Verbindungskabel zwischen Kabelbuchse und Kabelmodem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Länge Verbindungskabel zwischen Kabelbuchse und Kabelmodem

Beitragvon rüdiger_schamacko » 18.11.2007, 21:09

Hallo,
der Techniker , der mich vorgestern mit meinem 3play6000-Anschluss versorgt hat, hatte kein Verbindungskabel dabei und hat selbst eins gebastelt.
Soweit - so gut. Leider ist das gute Stück nicht mal 1m lang, so dass ich geringfügige Probleme mit dem Aufstellen des Kabelmodems habe.
Da die Dose in unmittelbarer Nähe zur Heizung und zum Fenster steht, würde ich es gerne verlängern wollen.
Macht es dabei irgendetwas aus, ob man das ganze nun mit einem 3m oder 5m oder xm Kabel anschließt? Das hätte im Übrigen für mich den Vorteil, dass ich meinen WLAN-Router auch weiter in Richtung PC platzieren könnte.
Die Anschlusskabel wird es doch auch im Fachhandel geben, oder?

Ein etwas verwirrter uninformierter Unitymedianeuling :D
Benutzeravatar
rüdiger_schamacko
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.11.2007, 13:11
Wohnort: 58089 Hagen

Re: Länge Verbindungskabel zwischen Kabelbuchse und Kabelmodem

Beitragvon Moses » 19.11.2007, 02:04

Das Anschlusskabel ist ein normales Koaxialkabel mit F-Steckern, die im Sat-Bereich genutzt werden. Die Länge ist, im Wohnungsbereich, eigentlich ziemlich egal, wenn der Signalpegel an der Dose noch ordentlich ist. Also bis 10m würde ich das für wenig bedenklich halten. Wenn man darüber gehen will, müsste man im Modem gucken, ob sich die Werte zu sehr verschlechtern.

Optimal ist natürlich von PC zu Router / Modem direkt ein LAN Kabel zu haben... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Länge Verbindungskabel zwischen Kabelbuchse und Kabelmodem

Beitragvon rüdiger_schamacko » 19.11.2007, 13:30

Danke Moses für die Antwort zu nachtschlafender Zeit. :schnarch:

Tolles Forum. :super:

Gruß Rüdiger
Benutzeravatar
rüdiger_schamacko
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.11.2007, 13:11
Wohnort: 58089 Hagen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 38 Gäste