- Anzeige -

Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Örni » 21.06.2012, 08:38

Oh Mann.... :hirnbump:
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild
Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
 
Beiträge: 214
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon TelTel » 21.06.2012, 11:24

Für mich ist schwer nachvollziehbar, dass pünktlich zur Tarifumstellung im April auf einen Schlag Kapazitätsprobleme im UM-Netz auftreten sollen. Es mag zwar sein, dass durch neue Tarife mehr Kunden einen höheren Speed buchen. Aber in diesem Forum tauchten ja ab dem Zeitpunkt der Umstellung sofort Meldungen über Speedprobleme auf, die es so bei 128.000er- und 64.000er-Profilen vorher überhaupt nicht gab. Das spricht meines Erachtens weniger für Kapazitätsmängel.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Marks9156 » 21.06.2012, 12:57

TelTel, das ist in der Tat sehr kurios.

Ich hatte vorher den 128 MBit/s Tarif und UM hat uns hier stabil ~135 Mbit/s geliefert, auch abends zu den Stoßzeiten. Da gab es rein gar nichts zu meckern. Perfekt!
Dann habe ich damals direkt auf Premium 100 + Speedoption umgestellt und die Bandbreite war weg.
Nicht einmal die bisherigen 135 Mbit/s wurden mehr erreicht.

Es war dann 3 Stunden lang ein Sub hier, der mit der UM-Technik in Kerpen telefoniert hat.
Es wurde kein Fehler festgestellt.
Man hat dann das alte Configfile für 128 Mbit/s wieder aufgespielt, um den alten Zustand wieder herstellen zu können.
Selbst damit kam man bei den Tests nur noch auf durchschnittlich 100 Mbit/s.
FB6360 wurde ebenfalls getauscht, ebenso wurden einige "Filterelemente" in der Hausinstallation ausgetauscht, obwohl eigentlich auch vorher alles in Ordnung war.
Der Sub war sprach- und machtlos und UM-Technik verwies damals auf Abwarten, bis ein Update der CMTS und FB6360 vollzogen sei...
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon TelTel » 21.06.2012, 14:48

Was dafür spricht, dass mit Einführung der neuen Tarife irgendetwas auch am CMTS verändert worden ist. Aber das ist eine reine Vermutung!
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Marks9156 » 23.06.2012, 16:14

Kurze Info:

Ein von UM beauftragter Service Techniker war hier und hat lokal vor Ort nichts gefunden.
Alle Messwerte sind perfekt. Lediglich der Power Level (Senderichtung) wurde von 50 auf 45 dBmV korrigiert, was aber nichts mit der Download-Bandbreiten Problematik zu tun hat.
Die bestellte Bandbreite von 150 Mbit/s (Premium 100 + Speed Option) wird weiterhin nur am Morgen erreicht. Nachmittags und abends bricht diese Bandbreite dann auf 80-100 Mbit/s ein.

Der Techniker telefonierte sodann mit dem Second Level(?) Support von UM. Der hat nun endlich mal offiziell bestätigt, dass es in meinem Einzugsgebiet Bandbreitenprobleme am Abend gibt und diese bis Ende von Q3 durch eine Hardwareerweiterung der CMTS beseitigt würden. Na, geht doch! :cool:

Weiterhin sagte er, ich solle mir für die Monate bis dahin jeweils eine Gutschrift für die entgangene Leistung vom Kundenservice erstellen lassen.

Das war endlich mal eine klare Aussage, mit der der Kunde etwas anfangen kann. :super:
Die sinnlose Fehlersuche kann endlich aufhören. Einfach nur abwarten. Das ist völlig in Ordnung.
Schade nur, dass die Telefon-Hotline solche Informationen anscheinend überhaupt nicht zur Verfügung hat.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Ru1964 » 23.06.2012, 16:29

@Plauzi

Das stimmt wohl nur halb.

Heute auch Techniker hier gehabt. Zum 6 x !!!!!

Dieser hatte auch mit UM telfoniert.

Es sind seit 29.04.2012 überall in NRW und Hessen bei den Fritzboxen 6360 Downloadschwankungen vorhanden.
Diese sollten eigentlich mit dem Update auf OS5.24 Geschichte sein.
Anscheinend haben AVM und UM Probleme mit der Umsetzung der Firmware vom Modem der FB zu der vorhanden Hardware in den Stationen.

Die Cisco Standalones Modems haben diese Probleme nicht bzw. nicht so gravierend.

Problem ist bekannt noch keine Lösung in Sicht.
Dauert wohl noch was länger

Ich verstehe nicht UM.
Warum lassen sie dann so ein Update geschehen.
Der Bug mit den Downloadproblem ist nicht besetigt trotz neuer config Files und Firmware.

Ich könnte ko...... :hammer: :zerstör:
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon tonino85 » 23.06.2012, 17:42

Ich hab zu Stoßzeiten mit meinem 100mbit Anschluss mit Cisco Modem manchmal nur 15 mbit.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Marks9156 » 23.06.2012, 17:44

@Ru1964:

Naja, er ist deshalb nicht beseitigt, weil zur Rush Hour nicht ausreichend Bandbreite zur Verfügung steht.
Da bringt auch kein Firmware Upgrade etwas.
Daher klingt die Erklärung des Second Level Supports schon einleuchtend.
Man hat mir sogar exakte Engpassdaten genannt, jeweils mit Datum und Uhrzeiten, zu denen nur noch ~70 Prozent Bandbreite zur Verfügung stand.

Bei Stau auf der Autobahn bringt es auch nichts, wenn man alle Autos frisch volltankt. Nur eine weitere Fahrspur bringt Entlastung. :zwinker:
Ich werde es spätestens Ende September wissen, ob der Support diesmal Recht hatte.
Solange zahle ich halt jetzt die 10 Euro Aufpreis nicht und gut ist.

Weitere Technikereinsätze sind bis dahin jedenfalls völlig sinnfrei. Alle vorherigen 3 Einsätze bei mir waren es mit diesen Erkenntnissen ebenfalls.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Ru1964 » 15.07.2012, 14:07

Nach dem UM mir 7(!!) Techniker schon geschickt hat und das Problem immer noch ist, wurde ich nochmals kontaktiert.

Bis zum 25.7.2012 sollte der Ausbau erledigt sein.

Gutschrift hin oder her UM steht in der Pflicht.
Die Technikereinsätze sind für den Popo.

Daran glauben kann ich nicht, das das Problem dann Geschichte ist, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

ich krebse weiterhin mit 50-120 Mbits herum und das bei versprochenen 150 Mbits
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50
Ru1964
Übergabepunkt
 
Beiträge: 337
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Marks9156 » 15.07.2012, 15:27

Bei mir sind die Durchschnittswerte etwas besser geworden.
Morgens jetzt 140-150 Mbit/s und abends meist zwischen 100 und 125 Mbit/s.

Nach den 3 Sub-Einsätzen habe ich für Q3 jetzt eine 50 Euro Gutschrift erhalten.
Damit wurde ich "ruhig gestellt" bis zum 1. Oktober. :zwinker:
Und spätestens dann soll frische Hardware am Start sein.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 67 Gäste