- Anzeige -

Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Servior » 06.05.2012, 23:10

sebr hat geschrieben:Das ist genau das gleiche mit den Bugs in der Firmware der 6360. Aber lasst doch UM die Techniker rausschicken, wo ist das Problem, kostet doch nur UM was :D


Ich hatte bisher keinen Techniker der sich nach meinen Arbeitszeiten richtet, entsprechend muss ich Urlaub/Überstunden dafür opfern. Das nennst du also nichts kosten?
Servior
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Marks9156 » 07.05.2012, 00:10

Korrekt!
Es ist immer ärgerlich, wenn ein Sub ins Haus kommen muss.
Es kostet wertvolle Freizeit und/oder man muss extra früher Feierabend machen.
Nerviger gehts kaum!
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon jube50 » 07.05.2012, 09:22

Der Kunde bezahlt immer die Zeche.

Toll ist noch, dass der Betreiber eine Freizeitopferung als *selbstverständlich* ansieht.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon BadBunny » 09.05.2012, 21:04

Ehe ich einen neuen Thread aufmache und ich auch seit der Umstellung von 64 auf 100Mbit habe hier mal die Modemwerte mit der Frage ob die an sich OK sind:
Code: Alles auswählen
Channel 1:
Channel ID:    54
Downstream Frequency:    626000000 Hz
Modulation:    256 QAM
Power Level:    3.3 dBmV
Signal to Noise Ratio:    36.8 dB
Channel 2:
Channel ID:    53
Downstream Frequency:    618000000 Hz
Modulation:    256 QAM
Power Level:    3.0 dBmV
Signal to Noise Ratio:    36.6 dB
Channel 3:
Channel ID:    55
Downstream Frequency:    634000000 Hz
Modulation:    256 QAM
Power Level:    2.7 dBmV
Signal to Noise Ratio:    36.5 dB
Channel 4:
Channel ID:    56
Downstream Frequency:    642000000 Hz
Modulation:    256 QAM
Power Level:    2.5 dBmV
Signal to Noise Ratio:    36.3 dB

Channel1:
Channel ID:   3
Upstream Frequency:   53380000 Hz
Modulation:   64 QAM
Bit Rate:   15360 kBits/sec
Power Level:   46.2 dBmV
Channel2:
Channel ID:   1
Upstream Frequency:   57620000 Hz
Modulation:   64 QAM
Bit Rate:   15360 kBits/sec
Power Level:   46.9 dBmV
Channel3:
Channel ID:   2
Upstream Frequency:   49620000 Hz
Modulation:   64 QAM
Bit Rate:   15360 kBits/sec
Power Level:   46.9 dBmV
Channel4:
Channel ID:   4
Upstream Frequency:   46420000 Hz
Modulation:   64 QAM
Bit Rate:   15360 kBits/sec
Power Level:   45.4 dBmV


PS.: Und ein hallo meinerseits ^^
BadBunny
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.05.2012, 20:44

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Nachtwesen » 13.05.2012, 23:32

Bitte haltet uns doch weiter auf dem Laufenden wie es aktuell aussieht bzw. ob die Probleme noch existent sind.
Bild Bild
Nachtwesen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 289
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon soulkisser » 14.05.2012, 07:03

Nachtwesen hat geschrieben:Bitte haltet uns doch weiter auf dem Laufenden wie es aktuell aussieht bzw. ob die Probleme noch existent sind.


Bei mir in SOlingen ist der Status so: Morgens um 7 Uhr Downloadrate im Schnitt 19/20 MegaByte in der Sekunde, ab 17 Uhr Abends (nach mein Dienst) maximal 11 MegaByte in der Sekunde und ab 19/20 Uhr 4 bis 8 MegaByte in der Sekunde.

Man sieht das irgendwas bei vielen Useraufkommen in die Knie geht, aber laut Unitymedia ist ja alles in Ordnung..Als ich noch meine 128000 er Leitung hatte war ich immer mit Maxspeed Unterwegs!
Provider: Unitymedia NRW 2Play 100 + Speedoption
Bandbreite: 18 bis 20 MB
Hardware: Cisco epc3208 Cisco Linksys E2000
Benutzeravatar
soulkisser
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2009, 15:25

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon soulkisser » 18.05.2012, 17:07

Heute hat sich etwas getan : Fri May 18 10:02:20 2012 2436694064 Critical (3) Booting up the cable modem

und Speedtest sagt nun:Bild und das um 17 Uhr Freitag Abend, mal sehen ob es so bleibt :kafffee:
Provider: Unitymedia NRW 2Play 100 + Speedoption
Bandbreite: 18 bis 20 MB
Hardware: Cisco epc3208 Cisco Linksys E2000
Benutzeravatar
soulkisser
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2009, 15:25

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon schnaebbl0r » 18.05.2012, 17:28

Hallo zusammen! Es ist mir eine wahre Freude mit diesem Forum eine Bestätigung dafür gefunden zu haben, dass ich mit meiner Ansicht, Unitymedia habe ein grundlegendes Problem mit ihren Netzkapazitäten, nicht alleine stehe. Ich bin seit 2009 Kunde, damals 3 Play 20.000 und heute 3 Play 32.000, in 64846 Groß-Zimmern bei Darmstadt. Die Probleme mit meinem Anschluss begannen Ende letzten Jahres als nachweislich viele Nachbarn und Bekannte in der nahen Umgebung ebenfalls UM Kunde wurden (hätte ich damals nur nich so davon geschwärmt, aber max 2800KBit/s über Kupfer in unserem Dorf motivieren dazu Neues zu testen *G*). Aufgefallen sind mir die Probs durch enorm starke Latenzschwankung während des Online Gamings, immer zu potentiellen Stoßzeiten (unter der Woche ca. 18 - 23h und gerne Sonntag nachmittags). Lag der Schnitt seit 2009 zu deutschen Servern Tages- und Wochenzeit abhängig immer bei sehr angenehmen 13ms mit 5ms Jitter, so habe ich seit Anfang Dezember 2011 während der Problemzeiten einen Jitter von bis zu 100ms --> Mega Lags und Erinnerungen an die 90er 56k Zeiten ;-). Begleitet werden die Pingschwankungen auch bei mir von den hier oft beschriebenen Bandbreitenschwankungen von +/- 10MBit. Getestet wurde (natürlich) mit verschiedenen Rechnern per RJ45 direkt am Modem, keine sonstigen Bandbreitenkonsumenten angeschlossen oder eingeschaltet (TV, Telefon etc.)

Auch ich habe inzwischen eine lange Chronik von Service Tickets und Technikerbesuchen und Änderungen innerhalb meines Hauses: Motorolla Modem + FB7170, dann Cisco Modem + FB7170 und jetzt FB6360. Ich habe und hatte stets super Modemwerte, die nach X Technikerbesuchen und deren Änderungen, dann auch noch X Feinjustierung verpasst bekamen. Nachdem der gleiche Techniker bereits 3 Mal innerhalb von 2 Monaten bei mir war, sparte er sich den Besuch für sein dann 4. Serviceticket und versicherte mir (ja man glaubt es kaum) "das Problem kann nicht an ihrer Hauskonfiguration liegen". Das Statement kostete mich zwar viel Zeit aber ich bekam es. Als Genugtuung gab es im Nachgang "es scheint ein Problem auf UM Seite vorzuliegen, sie scheinen daran zu arbeiten und versprechen Ausbaumaßnahmen bis Mitte 2012". Das war Mitte März. Ich bin inzwischen nach Shanghai geflüchtet und kann nur behaupten, dass sich bis 31.03. nichts an der Situation gebessert hatte. Ich hoffe auf Einsicht und Besserung seitens UM bis zu meiner Rückkehr im August.

P.S.: An der Länge meines Postings mag man erahnen, wieviel verlorene Zeit und Ärger mir das Thema bereits beschert hat. Nichts daran ändern zu können ist wohl das Schlimmste dabei :wand: Unseren Unmut hier zu teilen ist ein Anfang! Ansonsten müssen wohl noch ein paar mehr Servicetickets raus :zwinker:
schnaebbl0r
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2012, 16:27

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon jube50 » 18.05.2012, 19:31

Mit dem Thema befasse ich mich ebenfalls noch.
Nach Rückstufung wegen dem ganzen Ärger bin ich inzwischen wieder auf das Premium 100- Paket umgestiegen, weil ganz einfach die Konditionen wesentlich besser für mich sind.

Die Schwankungen bestehen nach gut 1,5 Monaten immer noch, und ich frage mich tatsächlich, ob UM überhaupt ein Interesse daran hat, diese endgültig zu beheben.
An Informationen zumindest ist immer noch nichts zu erhalten.

Zeitlich kann ich die Schwankungen nicht direkt festlegen, da die Werte während der Messungen auf über 100 Mbit/s zwischendurch ansteigen und in der nächsten auch wieder bis auf ca. 70 abfallen.
Also immer noch ein Auf und Ab, allerdings nicht mehr ganz so extrem bis auf 20 Mbit/s.

Ein erneutes Ticket werde ich eröffnen, da ich ganz einfach der Auffassung bin, dass für eine gute pünktliche Zahlung auch eine entsprechende Leistung erbracht werden soll.

Die Videothek funktioniert nun endlich. Aber auch hier wieder unterschiedliche Aussagen der UM-Mitarbeiter. Einen bestellten Techniker, der überhaupt nichts hätte hier machen können, konnte ich absagen.

Der Wlan-Bereich schwankt dementsprechend natürlich auch. Auch hier sind im 5er-Netz die 100 Mbit/s zwischenzeitlich zu erreichen.
Um hier aber stabilere Verhältnisse zu schaffen, halte ich Router bis 450 und entsprechende Netzkarten für angebracht.
Interessant dürfte der neue Netgear-Router werden, der eine neue Dimension im 5-Netz schaffen soll und bei ca 230 € liegt.
Mal abwarten, da dies doch teure Investitionen sind.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitragvon Marks9156 » 18.05.2012, 19:40

Ich beschwere mich jetzt halt an jedem Monatsende über die fehlenden 50 Mbit/s und lasse mir jeweils 20 Euro gutschreiben.
Solange, bis UM die 150 Mbit/s zumindest annähernd liefert.
Mit 70-110 Mbit/s gebe ich mich nicht zufrieden.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 62 Gäste