- Anzeige -

Cisco EPC 3208 und TP-Link Access Point

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cisco EPC 3208 und TP-Link Access Point

Beitragvon TheLuBu » 17.04.2012, 22:35

Hallo ihr lieben,

Ich habe ein Problem mit meinem Internet bzw. WLAN.

Ich hatte vorher eine Fritz Box an das Modem angeschlossen (EPC 3208 hat kein WLAN), das hat auch sehr gut funktioniert.
Leider hat es die Fritzbox dank meiner Katze hinter sich und ich habe mal meinen Keller durchsucht und noch einen TP-Link Access Point gefunden (TL-WA801ND).

Ich möchte nicht mit 2 Geräten gleichzeitig ins Internet, sondern nur mein WLAN zurück, da ich einen WLAN Drucker und noch weitere WLAN Geräte habe. DIese benötigen aber nur ab und zu Internetzugang, also (dachte ich) sollte ein Router nicht nötig sein.

Allerdings weiß ich nicht, wie ich den Access Point an das Modem anschließen soll, damit es funktioniert.
Ich habe den Access Point "installiert", also SIcherheitseinstellungen gesetzt und an sich ist das WLAN auch da.
Wenn ich aber den AP an das Modem anschließe, das Modem kurz vom Strom nehme und wieder einschalte, habe ich über WLAN noch immer kein Internet.

Ich weiß leider nicht, welche Einstellungen man im AP vornehmen muss, damit es funktioniert, bzw. bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob es überhaupt funktioniert.

Wenn jemand einen oder auch mehrere Tipps für mich hätte, wäre ich sehr dankbar.

MfG TheLuBu
TheLuBu
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2012, 22:25

Re: Cisco EPC 3208 und TP-Link Access Point

Beitragvon Matrix110 » 17.04.2012, 22:42

Das liegt daran, dass du einen Router brauchst und keinen AP, der momentan nicht so genau weiß was das Modem an ihm will.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Cisco EPC 3208 und TP-Link Access Point

Beitragvon caliban2011 » 18.04.2012, 10:17

Mit dd-wrt kann man den vielleicht im Gateway Modus laufen lassen.
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic. ... 01&start=0
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste