- Anzeige -

Probleme als Mieter der Nassauischen Heimstätte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme als Mieter der Nassauischen Heimstätte

Beitragvon urmelbeauftragter » 19.11.2007, 22:29

Antwort der Wohnungsgesellschaft zu dem Thema:

Sehr geehrter Herr H ... ,

wie bekannt erfolgt die Versorgung unseres Wohnungsbestandes von unserem
Netzbetreiber ewt multimedia GmbH. Auch wir möchten, dass die Bestände
schnellstens mit Telefonie und Internet über das Kabelnetz versorgt werden.
Hierzu bedarf es zunächst einer vertraglichen Vereinbarung zwischen
ewt multimedia, Unity Media und der Nassauischen Heimstätte. Zur Zeit wird
an einer Einigung gearbeitet und wir hoffen, dass im Jahr 2008 die
Versorgung erfolgen kann.

Freundliche Gruesse

Klaus Bach
Bereich Mieten

Nassauische Heimstätte GmbH
Schaumainkai 47
60596 Frankfurt am Main
urmelbeauftragter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2007, 22:46

Re: Probleme als Mieter der Nassauischen Heimstätte

Beitragvon urmelbeauftragter » 19.11.2007, 22:32

Antwort von Unitymedia ebenfalls dazu:

Sehr geehrter Herr ... ,

ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Nese Aslan Koc. Im Bereich des Kunden Service Centers bin ich für die Belange unserer Kunden verantwortlich. Unsere Geschäftsführung beauftragte mich, mich persönlich Ihres Anliegens anzunehmen.

Wir haben Ihren Vertrag für das Paket Unity 2Play6000 wunschgemäß zum Beginn Datum storniert.
Da momentan keine Serviceverfügbarkeit für Internetleistungen an Ihrer Adresse besteht, haben wir die bereits in Rechnung gestellten Gebühren in Höhe von 12,99 € gutgeschrieben. Der Betrag wird Ihnen umgehend auf Ihr Konto zurückerstattet.

Ob die Serviceverfügbarkeit für das Objekt in der Florstädter Str.20 bis zum 01.09.2008 vorhanden ist, können wir Ihnen derzeit leider nicht mitteilen. Sobald wir Ihnen unsere Dienste anbieten können, werden wir Sie natürlich umgehend informieren.

Wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Unitymedia Team!


Nese Aslan Koc

Sachbearbeiter Kundenkommunikation
Kundenservice

Unitymedia Group
Postfach 15 08
35005 Marburg

Tel. +49 (0) 1805 66 31 00*
Fax +49 (0) 1805 66 32 00*

Email Kundenservice.Hessen@unitymedia.de

http://www.unitymedia.de

Unitymedia Hessen GmbH & Co. KG
Handelsregister: Amtsgericht Köln HRA 24116

Geschäftsführende Gesellschafterin
Unitymedia Hessen Verwaltung GmbH
Handelsregister: Amtsgericht Köln HRB 58137
Geschäftsführer: Parm Sandhu, Dr. Herbert Leifker, Christopher Winfrey

* Für die Nutzung unserer Servicehotline berechnet Ihnen unser Telefon-Provider 14 Cent/Min.


Zum Glück berechnet mir der Mail-Provider von Unitymedia keine Gebühr für den Empfang dieser E-Mail ... :kratz:
urmelbeauftragter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2007, 22:46

Re: Probleme als Mieter der Nassauischen Heimstätte

Beitragvon urmelbeauftragter » 09.12.2007, 19:03

Nachtrag:

Unitymedia hatte mir am Ende mitgeteilt, dass es derzeit laufende Vertragsverhandlungen mit der Wohnungsgesellschaft gibt und dass ich darüber hätte informiert werden müssen. Ich habe mein Geld zurückbekommen, das fälschlicherweise abgebucht wurde und hatte das mir überlassene Gerät wieder zurückgeschickt.
Soweit so gut. Bloß schade, dass das so ein Hickhack war und ich erstmal Mails per CC an die Geschäftsführung schicken musste, damit sich da mal etwas eindeutiges tut ... :-(

Viele Grüße aus der Mediengesellschaft

Urmelbeauftragter
urmelbeauftragter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2007, 22:46

Re: Probleme als Mieter der Nassauischen Heimstätte

Beitragvon Harlequin » 09.12.2007, 20:20

Hallo habe wahrscheinlich das gleiche Problem. Habe letzte Woche bei unitymedia angerufen. Ich bin Mieter der ABG Holding. Bei mir im Haus wurden im letzten Jahr Moderniesierungsarbeiten durch geführt und mir wurde automatisch eine Buchse mit drei anschlüßen eingebaut. Als ich bei Unitymedia den Verfügbarkeitscheck gemacht habe, war der Anschluß bei mir nicht vorhanden. Beim Anruf im Kundenservice der Unitymedia, war der Anschluß laut Unitymedia nicht verfügbar, als ich dem Kundenbetreuer mitgeteilt habe, das bei mir Moderniesierungsarbeiten durchgeführt wurden und das eine Buchse mit drei Anschlüßen instaliert wurde, hat er noch einmal nachgefragt und laut dem K Betreuer ist der Anschluß bei mir doch möglich. Nur das Problem ist das mein Kabelanbieter auch die EWT ist. Jetzt die frage hat der KBetreuer geflunkert? Habe jetzt ein Portierungsschreiben erhalten und bin mir jetzt daher nicht sicher. Kann mir da einer weiter helfen. Danke für die schnelle Antwort.
Harlequin
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.12.2007, 20:08

Re: Probleme als Mieter der Nassauischen Heimstätte

Beitragvon Moses » 09.12.2007, 23:50

Frag doch mal bei der Hausverwaltung, die sollten sowas eigentlich wissen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 19 Gäste