- Anzeige -

Installatiosnhilfe bei Telefon

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Sauerländer » 17.11.2007, 12:27

Guten Morgen,

ich habe ein Problem beim Installieren meines zweiten Telefons. Das Kabelmodem steht bei uns im Erdgeschoss. Ein Telefon ist über den Adapter direkt angeschlossen im Erdgeschoss. Für das zweite Telefon haben wir schon damals eine Telefonleitung vom Erdgeschoss in den ersten Stock gelegt. Unten wie oben befindet sich dafür eine TAE Dose. Um nun das zweite Telefon an die zweite Leitung anzuschliessen bräuchte ich ein Kabel "TAE auf TAE". Sowas gibt es aber nicht. Also dachte ich mir, dass ich auch einfach ein Kabel "TAE auf Western" benutzen könnte um ohne Adapter direkt ins Modem zu gehen. Benutze ich aber dieses bekomme ich nach dem Wählen egal welcher Nummer ein Besetztzeichen. Schliesse ich das Telefon direkt über Adapter an funktioniert es natürlich. Die Leitung nach oben ist auch nicht defekt, benutze ich den noch intakten Telekomanschluss klappt es.
Ein Anruf bei Unitymedia brachte mir die Auskunft das sie dafür nicht zuständig wären(es aber mit dem Westernstecker funktionieren müsste), ein Anruf beim Elektriker brachte mir die Auskunft das ich bei Unitymedia anrufen müsste.
Brauche ich ein spezielles Kabel oder was mache ich falsch? Ist der Adapter unbedingt von Nöten?

mfg der Sauerländer
Sauerländer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2007, 10:20

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon HariBo » 17.11.2007, 12:37

hallo,
manche Telefone unterstuetzen das, andere nicht, es kommt also auf den Hersteller bzw den Geraetetyp an.
Ich selbst habe ein Gigaset 450 von Siemens, da funktionierts.
Was nun Voraussetzung dafuer ist, kann ich dir leider auch nicht sagen.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Sauerländer » 17.11.2007, 13:07

Dankeschön, da bin ich ja schon einen Schritt weiter.
Zur Info: das Telefon ist ein "Sinus A 10"
Sauerländer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2007, 10:20

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon HariBo » 17.11.2007, 13:28

hallo,

habe mir dein Problem noch zweimal durchgelesen und erst jetzt einiges hoffentlich richtig verstanden.....

ist auf dieser besagten Leitung etwa noch T-Com geschaltet? Dann wird das auch nicht klappen.
Darueber hinaus bezweifele ich, ob eine TAE Buchse als Eingang benutzt werden kann. Ich bin allerdings kein Fernmeldetechniker, habe da aber so meine Bedenken.
Wenn du diese Leitung benutzen willst, wirst du wohl die TAE Dose umgehen muessen, d.h. Dose raus, Kabel loesen, das Kabel, was nach oben geht mit dem Kabel zum Modem verbinden. Ist die einzige Idee, die ich dazu habe.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Sauerländer » 17.11.2007, 13:47

Danke für die Mühe :smile:

Nein auf der Leitung ist nicht das T-COM Signal. Es ist einfach ein Telefonkabel vom Erdgeschoss in den ersten Stock. Auf beiden Seiten ist eine TAE Dose.

Früheres Szenario: Ich steckte mein Telefon im ersten Stock in die TAE Dose und unten von der TAE Dose ging ein Kabel in die Telekom Telefonanlage.

Heutiges Szenario: Im ersten Stock das gleiche wie früher, nur unten brauche ich eine Verbindung zwischen TAE Dose und Kabelmodem. Die Telefonanlage fällt natürlich weg. Nur klappt die Verbindung von der TAE Dose zum Modem mit dem Kabel TAE auf Western nicht, es ist immer besetzt.

mfg der Sauerländer
Sauerländer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2007, 10:20

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Andrebj82 » 17.11.2007, 16:19

Also besorge dir einfach ein Kabel mit westernstecker das steckst du direkt ins modem rein das andere ende setzt du ab die zwei mitleren adern sind für´s Telefon bau die dose aus die in der wand ist und schließe dieses kabel parallel zu der Leitung die eh schon nach oben geht auf 1 und 2 an denn funtzt das !!1

MFG
Andrebj82
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.11.2007, 22:27

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Sauerländer » 17.11.2007, 16:44

Dann muss wohl doch der Elektriker kommen :zwinker:
Sauerländer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.10.2007, 10:20

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Andrebj82 » 17.11.2007, 18:14

Also die Kohle kann ma sich eigentlich sparen da kann man nix falsch machen wo kommst du denn ungefähr her ?????
MFG
Andrebj82
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.11.2007, 22:27

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon orman » 17.11.2007, 18:39

Es ist wirklich nicht schwer. Auch ich habe es geschafft, und hatte keine besonderen Kenntnisse in dem Bereich.

Ich habe mir einfach ein normales Telefonkabel gekauft, so ein ganz normales, das man in die TAE-Dose steckt (ich gebe zu, ich habe sicherheitshalber den Verkäufer gefragt, ob es das richtige war, das ich mir ausgesucht habe :zwinker: ).

Zuhause habe ich dann die Telefondose aus der Wand geschraubt. Sie sollte dann noch mit zwei Drähten verbunden sein. Lass die Drähte einfach fest. Dann steckst Du den gekauften Stecker in den Adapter des Modems und schneidest dann das Kabel einfach auf der gewünschten Länge ab.
Dann entfernst Du die Umhüllung (meist schwarz) und siehst (in der Regel) 4 Drähte mit unterschiedlichen Farben. Bei mir waren sie rund angeordnet, so dass ich die mittleren nicht identifizieren konnte. Ich habe dann alle ab-isoliert. Ansonsten nimm die mittleren und isoliere sie ab.

Die mittleren verbindest Du dann mit der herausgeschraubten Telefondose, und zwar so, dass jeweils ein aus der Wand kommender Draht und ein Draht Deines Kabels zusammengesteckt sind (dazu brauchst Du einen kleinen Schraubenzieher, um die Schraube ein wenig zu lösen und nach Einschieben des Kabels wieder fest anzuziehen).
Dann sollte es funktionieren.

Kannst Du die mittleren (wie bei mir) nicht erkennen, isoliere alle ab und spiele alle möglichen Kombinationen durch, die es gibt, bis es funktioniert (also öfter nach oben laufen und hören, ob das Telefon funktioniert :D ).

Wenn´s denn funktioniert, Dose wieder in die Wand, dabei das Kabel nach außen führen, Deckel drauf, fertig und freuen.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Installatiosnhilfe bei Telefon

Beitragvon Bastler » 17.11.2007, 19:21

Um nun das zweite Telefon an die zweite Leitung anzuschliessen bräuchte ich ein Kabel "TAE auf TAE"

Das geht bedeutend einfacher, auch noch einfacher als die letztgenannte Variante mit dem Kabelzerschneiden :zwinker: .
Man nehme:
Eine UAE-Dose.
Ein Kabel RJ11 auf RJ11.
Dieses stecke man in das Modem und in die UAE-Dose. An die Klemmen 5 und 6 der Dose schließe man einfach das zur Tel.-Dose führende Kabel (was jetzt in deiner noch vorhandenen TAE-Dose an 5 und 6 sitzen wird) an, fertig...
Die UA-Dose setzt du einfach anstatt deiner in Modemnähe befindlichen TAE-Dose ein, die beiden Drähte, die dort jetzt noch an 1 und 2 sind schließtdu einfach gar nicht an.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste