- Anzeige -

6360 kaufen bei Uniytmedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon caliban2011 » 29.03.2012, 08:22

Dieser sebr ist nicht nur hier bekannt als AVM Meckerer. Ich für meinen Teil beachte ihn nicht mehr.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon Amadeus1967 » 29.03.2012, 08:32

Meine läuft auch super, keine Probleme mehr. :kafffee:
DigitalTV (2)
DigitalTV ALLSTARS + HD Option
3play PREMIUM 100 & HD Recorder
FritzBox 6360 / FritzFon MT-F /2 x Gigaset
Alle Telefone über DECT angemeldet

Bild
Amadeus1967
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 27.02.2012, 08:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon schmittmann » 29.03.2012, 11:28

sebrs Meinung ist durchaus nachzuvollziehen. Es ist ärgerlich, wenn grundlegende Funktionalitäten fehlerhaft sind oder bislang funktionierende Features von einem Tag auf den anderen nicht mehr nutzbar sind.

Bspw. benötigte ich für meine Tochter ein neues Mobilteil. Da stellte sich die Frage, ob ein drittes MT-F angeschafft wird oder vielleicht doch ein günstiges Smartphone wie das Huawei X3. Da zum Zeitpunkt der Anschaffung die beiden Samsung GS2 sehr gut mit der Fritz!fon app funktionierten, fiel die Entscheidung auch zur Freude meiner Tochter auf das Smartphone.
Nach einigen Monaten, lange nach dem Aufspielen der noch aktuellen 6360-FW, lief kein Smartphone mehr, da auf Grund eines Absturzes ein Kaltstart der 6360 durchgeführt wurde und damit die Fritz!Fon-app nicht mehr angemeldet werden konnten. Solche Fehler finde ich sehr ärgerlich, zumal der Einsatz von Smartphones als heimisches Mobilteil stark zunehmend ist. Nach meiner Erfahrung als 6360-Besitzer der ersten Stunde, wird eine neue FW wieder mindestens 6 eher 12 Monate auf sich warten lassen. Hierbei ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass neue gravierende Bugs eingebaut werden, da die Durchführung von funktionierenden Regressionstests bei AVM anscheinend nicht möglich ist und es auch bei UM kein vollständiges Test- bzw. QS-Konzept gibt.

sebrs Kommentar in diesem Thread ist aus meiner Sicht berechtigt und hat nichts mit AVM-Bashing zu tun. Auch andere, spezialisiertere Foren bemängeln den starken Anstieg von Fehlern bei AVM, da augenscheinlich die Implementierung von neuen Features über die Stabilisierung der vorhandenen Features priorisiert wird.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon sebr » 29.03.2012, 12:28

Naja einige Leute sind wohl so stolz auf "ihre" 6360 und kritikresistent, dass sie vollkommen die Objektivität verlieren. Fakt ist, dass grundlegende Dinge an der Box nicht funktionieren, sowohl in der Vergangenheit als auch momentan.
Wer's nicht glauben will kann es auf der Website von AVM nachlesen. Und das hat in der Tat nichts mit bashing zu tun sondern ist Realität. Einfach pauschal zu schreiben "läuft super" ist schlichtweg falsch, eher "läuft stabil" oder so wäre treffender. Sonst gewinnt jemand der diesen Thread überfliegt und die TelefonPlus Option möchte evtl. Eindruck es würde alles prima funktionieren und das böse Erwachen kommt hinterher. Zu dem Thema Firmwareupdates hat ja schmittman einiges geschrieben was ich nur unterstreichen kann.
Komisch dass es in anderen Foren (IPPF, KDG) mehrere Threads gibt zu dem Thema IP-Telefone an der 6360 und da sind, oh Schreck, noch mehr solcher bösen AVM "Basher" die dieses Problem bemängeln. Ebenfalls sehr sonderbar, dass UM unkompliziert, ohne lange Diskussion, Verweis auf die Service-Hotline usw. die TelefonPlus-Gebühr gutschreibt - seit Monaten. Wenigstens ein kleiner Trost und da ziehe ich den Hut vor UM dass sie dafür geradestehen. Ehrlich gesagt würde ich sogar 5 Euro mehr monatlich zahlen wenns dafür eine fehlerfreie Firmware gibt :D
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon caliban2011 » 29.03.2012, 13:17

schmittmann hat geschrieben:sebrs Meinung ist durchaus nachzuvollziehen.

Es ist eine Sache, eine Meinung kundzutun. Es so penetrant oft zu wiederholen wie gewisse andere Leute, zähle ich einfach nur zur Meckerei.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon Loktarogar » 29.03.2012, 13:33

Ich kann sebr auch durchaus vertehen.
Wenn ich ein neues Auto kaufe bei dem der Rückwärtsgang defekt ist, ist das Auto immernoch Schrott, auch wenn ich nur vorwärts fahre und den Rückwärtsgang nie benutze. Man kann seine Kritik garnicht oft genug wiederholen solange dieser grundlegende Defekt nicht behoben ist. Wenn keiner was sagt, glauben viele das alles in Ordnung ist. Das ist es offensichtlich nicht.
Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.02.2010, 18:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon TelTel » 29.03.2012, 14:18

schmittmann hat geschrieben:sebrs Meinung ist durchaus nachzuvollziehen. Es ist ärgerlich, wenn grundlegende Funktionalitäten fehlerhaft sind oder bislang funktionierende Features von einem Tag auf den anderen nicht mehr nutzbar sind.


Ich lasse sebr ja auch seine Meinung, und ich kann verstehen, dass er mit Recht unzufrieden ist. Was ich aber nicht mag ist, dass er mir mit erhobenem Zeigefinger erklärt, ich solle vorsichtig mit meinen Äußerungen sein, nur weil ich wirklich zufrieden bin mit der 6360. Ich habe halt seine Probleme nicht, weil ich die Funktionen nicht nutze.

Deinen Unmut kann ich ebenfalls sehr gut nachvollziehen, mir würde es ganz genauso gehen. Erfrischend ist, wie sachlich Du das hier vorträgst. Und daran könnte sich manch einer ein Beispiel nehmen.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon TelTel » 29.03.2012, 14:22

Loktarogar hat geschrieben:Wenn ich ein neues Auto kaufe bei dem der Rückwärtsgang defekt ist, ist das Auto immernoch Schrott, auch wenn ich nur vorwärts fahre und den Rückwärtsgang nie benutze.

Hätte ich ebenfalls keinen Rückwärtsgang zur Verfügung, würde ich lauthals mit einstimmen. Bei mir ist aber nur die Sitzheizung kaputt, was mir noch gar nicht aufgefallen ist, weil ich sie nicht benutze.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon schmittmann » 29.03.2012, 16:46

TelTel hat geschrieben:
Loktarogar hat geschrieben:Wenn ich ein neues Auto kaufe bei dem der Rückwärtsgang defekt ist, ist das Auto immernoch Schrott, auch wenn ich nur vorwärts fahre und den Rückwärtsgang nie benutze.

Hätte ich ebenfalls keinen Rückwärtsgang zur Verfügung, würde ich lauthals mit einstimmen. Bei mir ist aber nur die Sitzheizung kaputt, was mir noch gar nicht aufgefallen ist, weil ich sie nicht benutze.

Nun stell Dir vor, Du gibst den Wagen in die Inspektion (FW-Update). Nun funktioniert die Sitzheizung aber der Rückwärtsgang nicht mehr.
Wie sebr schrieb, es kommt auf den Blickwinkel bzw. die individuell benötigten Features an.
Aber mittlerweile haben wir das Thema ausgiebig behandelt, es ist in diesem Thread auch völlig OT. Hoffen wir, dass nach dem nächsten Update die allg. Zufriedenheit mit dem AVMobil wieder steigt. :zwinker:
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: 6360 kaufen bei Uniytmedia

Beitragvon TelTel » 29.03.2012, 17:19

schmittmann hat geschrieben:Nun stell Dir vor, Du gibst den Wagen in die Inspektion (FW-Update). Nun funktioniert die Sitzheizung aber der Rückwärtsgang nicht mehr.

Dann, siehe oben, würde ich genauso aufschreien, weil eine Grundfunktionalität fehlt. Aber wenn ich dem Rückwärtsgang des Autos eine vergleichbare Bedeutung bei der Fritzbox geben möchte, dann wäre es wohl eher eine Größenordnung wie beispielsweise fehlender Upstream, da wäre dann auch eine Richtung blockiert.

Und jetzt gerne BTT.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 54 Gäste