- Anzeige -

Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon saxa » 22.03.2012, 14:52

Hallo liebe Mitglieder,

sorry, wenn diese Frage bereits gestellt wurde - über die Suchfunktion habe ich keine Antwort finden können.

Wir haben einen 2play-Anschluss mit Telefon-Plus-Option. Dass bei solch einem Vertrag nicht möglich ist, die vorhandene Fritzbox 6360 durch ein reines Cable-Modem durch Unitymedia ersetzen zu lassen, ist mir bekannt.

Meine Frage: ist das möglich, die Fritzbox 6360 ausschließlich als Cable-Modem zu benutzen und hinter ihr einen anderen Router anzuschließen? Dabei ist mir wichtig, dass die Telefoniefunktion nicht von der Fritzbox 6360, sondern von einem anderen Gerät/Server (sei es "der andere Router" oder ein Asterisk-Server).

Für die Antworten besten Dank im Voraus.
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon Grothesk » 22.03.2012, 21:11

Geht prinzipiell.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon saxa » 22.03.2012, 22:28

Grothesk hat geschrieben:Geht prinzipiell.


Muss irgendwas dabei beachtet werden?

Kann man auch erreichen, dass die Fritzbox sich nicht um die Portfreigaben kümmert, sondern dass der andere, dahinterstehende Router sich darum kümmert? Eben als ein reines Cable-Modem?
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon saxa » 22.03.2012, 22:39

Habe übrigens hier was gefunden: viewtopic.php?t=16281
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon saxa » 23.03.2012, 19:53

Ich habe eine Anfrage an UM geschickt, ob sie bereit wären, die FritzBox durch das Cable-Modem zu ersetzen. Werde euch am Laufenden halten.
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon D-Link » 24.03.2012, 07:54

Die Antwort wird Nein sein! Telefon PLUS gibt es nur mit der Fritz!Box. Und die normale Telefonie gibt es nur mit einem reinen MTA.

Da gibt es auch keine Ausnahmen! Die Boxen von Ebay laufen im übrigen nicht bei dir, falls du auf solchen gedanken kommen solltest.

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon saxa » 01.04.2012, 12:44

D-Link hat geschrieben:Die Boxen von Ebay laufen im übrigen nicht bei dir, falls du auf solchen gedanken kommen solltest.


Ist mir bekannt...

D-Link hat geschrieben:Die Antwort wird Nein sein!


Die Antwort war Nein... Aber so einfach gebe ich nicht auf. Werde euch weiter berichten :D
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon gordon » 01.04.2012, 13:17

ach, du möchstest auch noch mal vom Second Level und vom Beschwerdemanagement lesen, dass es nicht geht?
Vergiss es. Es ist nicht vorgesehen und kann nicht abgebildet werden. Komfortoption nur mit Fritz.
Vielleicht ist für dich ja ein Nur-Internet-Vertrag und ein weiterer Account bei Sipgate oder dergleichen sinnvoller.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon saxa » 01.04.2012, 14:05

gordon hat geschrieben:ach, du möchstest auch noch mal vom Second Level und vom Beschwerdemanagement lesen, dass es nicht geht?


Ich verstehe schon din Intension von Unitymedia: dem Kunden ein vorkonfiguriertes Komplett-Hardware-Paket zur Verfügung zu stellen, mit welchem sowohl Telefon als auch Internet funktionieren, und dieses Ziel ist mit der FB 6360 schon erreicht.

Aber ich bin als Kunde mit der FB 6360 nicht zufrieden und möchte einen anderen Router verwenden. Dass das technisch nicht geht, kann ich mir nicht vorstellen...
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

Re: Fritzbox 6360 als Cable-Modem?

Beitragvon phoenixx4000 » 01.04.2012, 15:01

Kannst Dir ja einen Business Anschluss mit fester IP zulegen.
Da wird die FBF als reines Modem konfiguriert.
alles was danach geschaltet wird ist dann dein problem.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste