- Anzeige -

Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon mamudo » 03.04.2012, 13:15

Hallo zusammen,

ich ahbe z.Zt. noch ein Vertrag mit 2play 32.000 für 30€ am laufen - kann ich auf 2play SMART wechseln? Wenn ja, kostet das was?

Danke :)
Cheers,

mamudo :)
mamudo
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.05.2007, 15:46
Wohnort: 47xxx DU

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon Mod der Artor » 03.04.2012, 13:29

mamudo hat geschrieben:ich ahbe z.Zt. noch ein Vertrag mit 2play 32.000 für 30€ am laufen - kann ich auf 2play SMART wechseln? Wenn ja, kostet das was?


Ich denke eher nicht das 2play Smart ja Günstiger ist als deins, aber Anrufen schadet sicher nicht :zwinker:

McWire hat geschrieben:Gib mal bei Speedtest.net einen anderen Server ein...


Nimmt man nicht einfach immer die nächste Stadt wo man Wohnt ? So mach ich das immer und bekomme eigentlich "gute" Ergebnisse für meine Leitung.
Bild
Benutzeravatar
Mod der Artor
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2010, 03:56

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon jackb71 » 03.04.2012, 13:30

Tja... heute morgen wurde 2play 100 doch geschaltet, aber kein Wunder das ich da nix mitbekommen habe: über Wlan geht hier bei uns anscheinend nicht mehr als ~70Mbit.
Das ist ärgerlich.
Wenn ich direkt (mit Kabel) an den Router gehe, passt es in etwa.
Router: TP-Link 1043 (n-Wlan), 1x Lenovo S205 mit n-Wlan dran (max. 60 Mbit), 1x Dell Studio 1555, ebenfalls n-Wlan, kommt auch nicht über ~70MBit.
Entfernung ca. 4m, perfekte Verbindung.

Ideen? Tipps? Anregungen?
jackb71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 02.06.2009, 16:39

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon Web-Junkie » 03.04.2012, 13:35

jackb71 hat geschrieben:Router: TP-Link 1043 (n-Wlan), 1x Lenovo S205 mit n-Wlan dran (max. 60 Mbit), 1x Dell Studio 1555, ebenfalls n-Wlan, kommt auch nicht über ~70MBit.
Entfernung ca. 4m, perfekte Verbindung.

Ideen? Tipps? Anregungen?

Mehr Netto-Übertragungsrate ist beim N-Standard einfach nicht drin. Du hast schon das Optimum, was man damit erreichen kann. Ärgerlich, ist aber so!
Bild
Benutzeravatar
Web-Junkie
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.03.2012, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon Knifte » 03.04.2012, 13:58

Web-Junkie hat geschrieben:
jackb71 hat geschrieben:Router: TP-Link 1043 (n-Wlan), 1x Lenovo S205 mit n-Wlan dran (max. 60 Mbit), 1x Dell Studio 1555, ebenfalls n-Wlan, kommt auch nicht über ~70MBit.
Entfernung ca. 4m, perfekte Verbindung.

Ideen? Tipps? Anregungen?

Mehr Netto-Übertragungsrate ist beim N-Standard einfach nicht drin. Du hast schon das Optimum, was man damit erreichen kann. Ärgerlich, ist aber so!


Das halte ich aber für ein Gerücht, dass beim N-Standard mit 300 MBit/s nur maximal 70 netto ankommen sollen.

230 MBit/s Verschnitt?

Also beim 54 MBit-Standard kommen ja so ziwschen 23-25 MBit an, was immerhin deutlich über 40% liegt. Selbst, wenn es beim N-Standard keine prozentuale Verbesserung gegeben hätte, dann müssten dort ja immer noch mindestens 120 MBit/s ankommen. (Natürlich nur unter optimalen Bedingungen)

Ich habe es bei mir aber auch mit dem TP-Link 1043 Router nicht geschafft durch eine Holzdecke mit nem Fritz WLNA N-USB-Stick die maximale Übertragungsrate herauszuholen. Bei mir war immer bei 150 MBit/s Schluss. Da war die Strecke zwichen Router und WLAN-Stick ca. 2,5m und wie gesagt, eine Holzdecke.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon s0nderbar » 03.04.2012, 14:06

in der ct werden regelmäßig router getestet mit dem ergebnis, dass es für hohe bandbreiten höchstens auf sehr geringe entfernung tauglich ist

ich habe schon vor 6 monaten ne strippe vom wohnzimmer in mein arbeitszimmer gezogen, dann brauche ich mich nicht zu ärgern ;)

gerade bei uns im mehrfamilienhaus, wo jeder wlan hat, gibts ja störquellen bis zum abwinken
s0nderbar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.04.2011, 12:02

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon Loktarogar » 03.04.2012, 14:30

jackb71 hat geschrieben:(...)Wenn ich direkt (mit Kabel) an den Router gehe, passt es in etwa.(...)


Ich habe mir aufgrund meines Upgrades auf 100 mbit/s gestern auch den TP-Link 1043 bestellt, weil bei dem DIR600 maximal "nur" 93mbit/s gehen.
Nun würde mich interessieren auf welchen Durchsatz du bei http://speedtest-2.unitymedia.de/ kommst.

Danke.
Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.02.2010, 18:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon LuckyMan » 03.04.2012, 14:36

In irgendwelchen Test bei Chip oder so, waren sie von diesem D-Link begeistern...6 Antennen sind wohl verbaut...

Muß man eigentlich auf irgendwas achten beim Anschluß der ganzen Geschichte?? Ich bestelle Internet über Kabel erst demnächst..der Router wird per LAN-Kabel mit dem Modem verbunden, oder irre ich?

Danke..
Gruß aus Dortmund

LuckyMan aka Marcus
LuckyMan
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 27.04.2011, 08:45

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon cash » 03.04.2012, 14:39

Aus Wikipedia:

Bei der Betrachtung der Datenübertragungsraten ist zu berücksichtigen, dass sich alle Geräte im Netz die Bandbreite für Up- und Download teilen. Weiterhin sind die angegebenen Datenübertragungsraten Bruttowerte, und selbst unter optimalen Bedingungen liegt die erreichbare Nettoübertragungsrate nur wenig über der Hälfte dieser Angaben. Im Mischbetrieb (802.11b + g) kann die Übertragungsrate gegenüber dem reinen 802.11g-Betrieb deutlich einbrechen. Die folgenden Netto-Datenübertragungsraten sind unter optimalen Bedingungen in der Praxis realistisch erreichbar

IEEE 802.11a 20–22 Mbit/s
IEEE 802.11b 5–6 Mbit/s
IEEE 802.11g 20–22 Mbit/s
IEEE 802.11n 100–120 Mbit/s

Das heißt um diese 100-120 zu ereichen darf nur ein Gerät im WLAN sein. Am besten alle Störquellen wie Handy, Dect usw. abschalten usw...

Wenn ich große Datenmengen bewege egal ob ins/vom Internet bzw. im heimischen Netzwerk verwende ich schon immer ein Kabel. Im Heimnetz mit Gigabit Anschluß kommt ja so oder so keine Funktechnik hinterher.

Gleiches gilt für Speedtests. Ich denke beim normalen surfen spielt es auch keine Rolle ob man nun einer 32er Anschluß oder einen 150er Anschluß hat. Viel größer wie 2 MB sind wohl die wenigsten Interneiten. Also Ladezeiten unter 1 Sekunde. Ich glaube da muss man nicht mehr auf den letzten MBIt Übertragungsrate gucken ist ja kein xxxxx-Vergleich :zerstör:

Gruß

Cash
cash
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.01.2011, 14:44

Re: Neue günstigere Internet-Tarife ab 02.04.2012

Beitragvon Loktarogar » 03.04.2012, 14:41

@LuckyMan: Wenn du einen Tarif ab 100mbit/s bestellst, solltest Du darauf achten, das dein Router Gigabit Wan/Lan Ports hat. Und ja der Router wird per Lan-Kabel mit dem Modem verbunden.
Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 03.02.2010, 18:44
Wohnort: Borken - NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 44 Gäste