- Anzeige -

Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon RockaBilly3278 » 06.03.2012, 09:25

Guten morgen zusammen,
ich bin neu hier im Forum und habe auch schon per suche versucht mein Problem zu lösen. Entweder habe ich die falschen Suchbegriffe eingegen oder es gab dazu noch keine Frage hier. Also bitte meckert nicht mit einem neuen User wenn es die Frage doch schon einmal gegeben hat.

Nun zu meiner Frage:
Ich habe seit gestern Unitymedia 2 Play mit 64 MBit. Da ich ab Dezember die 3 Rufnummern von meinem alten Anbieter mitnehme such ich eine guten Box die DECT kann , WLAN hat und vielleicht einen USB Anschluss, und vor allem!! die auch die Geschwindigkeit zum Rechner bringt.
Folgende Konfiguration habe momentan:

Cisco Modem 3208 -> Fritz Box7270

Leider komme ich selten über eine Downloadgeschwindigkeit von 30 - 40 Mbit. Nun habe ich gelsen das wohl der Prozessor der Fritz-Box einfach nicht mehr her gibt? Stimmt das?
Die Box die hier im Forum besprochen wird, ich glaube 6360, ist wohl auch nicht der beste schuss, besonders beim WLAN,oder?

Welche Box könnt Ihr empfehlen?

Danke im vorraus
RockaBilly
RockaBilly3278
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.03.2012, 00:14

Re: Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon BlackFly » 06.03.2012, 10:04

Wenn Du ab Dezember die 3 Rufnummer mit nimmst hast Du ab Dezeber Telefon+? Dann bekommst Du ab September die Fritzbox 6360...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon RockaBilly3278 » 06.03.2012, 11:03

@BlackFly:
Ja dies ist mir schon bewusst. Aber ich hatte gehört das die 6360 wohl häufig abstürzt (besonders beim WLAN)und war daher auf der suche nach einer Alternativen. Ist dem denn wirklich so, oder läuft die Box stabil?

Betreibt man die 6360 denn auch an dem Kabel-Modem oder wird das Anschlusskabel direkt an die Fritzbox angeschlossen und wenn ja muß ich die Cisco Box dann im Dezember zurück schicken? Denn wenn die Box so viele Probleme bereitet dann würde ich zwar gerne die Option Telefon+ nehmen (aufgrund der 3 Rufnummern) aber die Kombination Cisco 3208 + Alternativrouter bevorzugen. Auch nach dem Dezember.

RockaBilly
RockaBilly3278
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.03.2012, 00:14

Re: Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon BlackFly » 06.03.2012, 11:38

Du musst die 6360 benutzen, da bleibt Dir nicht viel anderes übrig...

Die FB ist ein Router mit integriertem Kabelmodem, also kommt das Kabel direkt in die FB. Soweit ich weiss kann die 6360 auch nicht (wie andere FBs) hinter einem Modem betrieben werden, aber da bin ich mir nicht 100% sicher.
Jedes Modem das am UM Anschluss betrieben wird muss von UM "freigeschaltet" werden und die schalten nur Ihre eigene Hardware frei. In diesem Fall bekommst Du die 6360 zugeschickt und dann muss diese auch verwendet werden. Natürlich steht es Dir frei hinter der 6360 einen weiteren WLAN Router zu hängen falls Dir die 6360 nicht zusagen sollte, die Telefonie geht allerdings meines Wissens nach nur über die 6360 (bitte nicht drauf festnageln, aber ich habe mal irgendwo gelesen das die 6360 nichts durch lässt).
Und ob das Sinn macht steht noch auf einem ganz anderen Blatt. Soweit ich das überblicke ist die 6360 mittlerweile garnicht mehr sooooo schlecht und zu der WLAN Leistung würde ich mal sagen das es halt ne Fritzbox ist. Die sind nicht schlecht aber eben auch nicht spitze...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon RockaBilly3278 » 06.03.2012, 15:14

@BlackFly,
aber ich habe doch jetzt in meiner aktuellen Konfiguration auch das Cisco 3208 und daran angeschlossen die 7270. Und die 7270 brauchte ich nicht registrieren lassen. Ich denke das der Techniker die Cisco 3208 bei der Installation registriert hat.

Ich habe aktuell auch an der 7270 3 Rufnummern über Internettelefonie dran hängen. Ich telefoniere mit den 3 Internetnummer über das Unitymedianetz. Das ist gar kein Problem.Nun wird sich dies ja im Dezember ändern, aber trotzdem müssten die Einstellungen in der 7270 doch auch im Dezember laufen, natürlich mit den geänderten Festnetzeinstellungen von Unitymedia und nicht mit den Einstellungen von 1+1.

Ich hoffe ich habe mich nicht zu umständlich ausgedrückt?

Oder heißt das, daß ich im Dezember wenn ich auf Telefon+ umsteige nicht mehr das Cisco 3208 nutzen kann, weil dann nur noch die 6360 mit der Telefon+ option funktioniert? Würde denn das Cisco dann auch nach der Umstellung noch funktionieren? Die 7270 hat ja mehrere Festnetzanschlüsse und so könnte ich die ja dann weiter nutzen. Wenn nicht der schlechte Datendurchsatz wäre! Denn der Prozessor der FB schafft das wohl nicht die Datenmengen über die Netzwerkleitung zu schieben.

Ich hoffe du kannst meiner wirren Frage ein wenig folgen und verstehst was ich wie benutzen will :D
Zuletzt geändert von RockaBilly3278 am 06.03.2012, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
RockaBilly3278
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.03.2012, 00:14

Re: Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon Matrix110 » 06.03.2012, 15:57

Mit Telefon Plus wird dein Cisco Modem deaktiviert für die Benutzung im Kabelnetz und alleinig die 6360 wird freigeschaltet.
Mit Telefon+ bist du IMMER an die 6360 gebunden und MUSST diese als Kabelmodem verwenden.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Welchen Router bei 64MBit mit DECT-Funktion?

Beitragvon RockaBilly3278 » 06.03.2012, 16:36

Okay, danke für die Antwort. :super: Dann muß ich halt damit leben.
RockaBilly3278
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.03.2012, 00:14


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 70 Gäste