- Anzeige -

Fragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fragen

Beitragvon dyewitness » 08.11.2007, 23:04

Noch mal zum Verständnis:

3Play kostet mich: 16,90+ 25 bis 55 ,- richtig?

Die Bandbreite des Internetzugangs ist shared mit anderen Kunden, oder?

Will heißen, die 3*56 MBit/s der 3 Downstreamkanäle teilen sich alle User an einem Verteilerkasten auf, oder?

Also : wer zuerst kommt, der mahlt zuerst? Wenn keine 32 MBit/s mehr an meinem Verteiler frei sind, dann kann ich jene 32 MBit/s nicht bekommen?

Wie viel "Overhead" wird eingeplant? Sprich: Man hat ca. 160 MBit/s Downstream an einem Verteiler zur Verfügung, aber man könnte ja, nach dem Motto "Die leveln das eh nie aus" 180 oder 200 pro Verteiler "vermarkten".

Letzteres bedeutet jedoch, dass man dann bei Lastzeiten eventuell über dieses Level kommt und seine eigentlich gekaufte Bandbreite nicht erreicht, richtig? Wenn ja, bis wo geht es im schnitt runter? 80%?

Gibt es für solche Fälle ein Quality of Service, also eine Vorsehung, dass Kunden, mit hoher bandbrfeite bevorzugt werden?

Oder kurz und Bündig: Wenn ich 32 MBit/s kaufe, hab ich dann auch 32 MBit/s ?
dyewitness
Kabelexperte
 
Beiträge: 173
Registriert: 08.12.2006, 20:10

Re: Fragen

Beitragvon D-Link » 09.11.2007, 00:31

das ist ja das schöne beim Kabel Internet man ist unabhägig davon wieviele Kundne im haus in der straße und am verteiler abgeloschlossen sind!

32 Mbit sind 32 Mbit! Es heißt ja nicht wie bei anderen bis zu!

Von daher sollte deine frage geklärt sein!
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Fragen

Beitragvon dyewitness » 09.11.2007, 04:22

Diese schon, danke.

Nur noch die Erste steht aus:

Angenommen ich will 32 MBit/s haben.

Zahle ich dann 55,- € oder 71,90 € im Monat im Triple Play?
dyewitness
Kabelexperte
 
Beiträge: 173
Registriert: 08.12.2006, 20:10

Re: Fragen

Beitragvon verwirrt » 09.11.2007, 13:25

D-Link hat geschrieben:das ist ja das schöne beim Kabel Internet man ist unabhägig davon wieviele Kundne im haus in der straße und am verteiler abgeloschlossen sind!

32 Mbit sind 32 Mbit! Es heißt ja nicht wie bei anderen bis zu!

Von daher sollte deine frage geklärt sein!


Hallo,

es sind immer - auch bei Unitymedia - bis zu 32.000 kbit/s. Eine Bandbreitengarantie kann - und wird - dir kein Provider der Welt geben. ( An dieser Stelle nehme ich hochpreisige B2B Loesungen absichtlich außen vor.)

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Fragen

Beitragvon Moses » 09.11.2007, 15:20

Bei 3 Play wird ein analoger Kabelanschluss vorausgesetzt. Wenn du den bis jetzt noch nicht bezahlst, dann kommt das noch zum Preis dazu. Also 55€ + X, wobei X da auch unterschiedlich teuer sein kann, z.B. in großen Mietshäusern, wenn der Vermieter spezielle Verträge mit UM abgeschlossen hat... Auf der Homepage steht das auch, da steht sogar der Preis: "im Einzelnutzertarif z.Zt. noch 15,49 EUR mtl."
Interessant wäre die Frage, was mit dem Anschluss passiert, wenn der teurer wird... den in einen digitalen Anschluss zu "verwandeln" kann ja irgendwie nicht der Weisheit letzter Schluss sein, da man dann ja zwei Reciever und zwei Smartkarten hätte... bis jetzt wurde einem bei 3Play im Gegensatz zu 2Play der digitale Anschluss praktisch dazu geschenkt. Wenn du vor hast das an der Hotline zu bestellen, würd ich da mal nachfragen... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen

Beitragvon verwirrt » 09.11.2007, 15:32

Moses hat geschrieben:Interessant wäre die Frage, was mit dem Anschluss passiert, wenn der teurer wird... den in einen digitalen Anschluss zu "verwandeln" kann ja irgendwie nicht der Weisheit letzter Schluss sein, da man dann ja zwei Reciever und zwei Smartkarten hätte... bis jetzt wurde einem bei 3Play im Gegensatz zu 2Play der digitale Anschluss praktisch dazu geschenkt. Wenn du vor hast das an der Hotline zu bestellen, würd ich da mal nachfragen... ;)


Hallo Moses,

so ist es aber - auch wenn es schwachsinnig erscheint. Wer also mehr als ein TV Geraet hat, kommt damit in den Vorteil ab 01.01. die 16,9 zu zahlen und den 2 Receiver beim 3-Play "geschenkt" zu bekommen.

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Fragen

Beitragvon Moses » 09.11.2007, 15:44

also sollte ich jetzt noch flott auf den digitalen Anschluss wechseln? *grübel*
Irgendwie macht doch das 3Play Angebot dann gar keinen Sinn mehr, oder seh ich das falsch? Außer man braucht einen zweiten Reciever... hm.. ist das wirklich so gedacht? Ich bin gespannt... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen

Beitragvon verwirrt » 09.11.2007, 15:52

Moses hat geschrieben:also sollte ich jetzt noch flott auf den digitalen Anschluss wechseln? *grübel*
Irgendwie macht doch das 3Play Angebot dann gar keinen Sinn mehr, oder seh ich das falsch? Außer man braucht einen zweiten Reciever... hm.. ist das wirklich so gedacht? Ich bin gespannt... ;)


In der Tat ist das so gedacht.

Das Angebot 3-Play bringt nur den Leuten einen Vorteil, die in einem Haus wohnen wo der Kabelanschluss ueber die Mietnebenkosten gezahlt wird, die einen Anschluss bei einem NE-4 Betreiber wie TC-West oder ishKS (Jetzt Unitymedia Services) haben.

Dort wuerdest du - je nach NE-4 Betreiber - 1,41 bis 3,9 - fuer Digital TV zahlen und bekommst es so gratis dazu.

Fuer Kunden mit einem Einzelnutzervertrag ist der "Vorteil" erst ab 01.01. gegeben, wo sie 1 Euro weniger zahlen.

Genau gesehen ist die Abbildung auch vollkommen korrekt.

Unity3-Play ist ein Bundel aus den Produkten Internet, Telefon und Digital TV. Der analoge Kabelanschluss ist dort außen vor. Daher steht es dir natuerlich vollkommen frei, auf den Digitalen Kabelanschluss zu wechseln.

Falls noch Fragen offen sind, immer her damit.

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Fragen

Beitragvon Moses » 09.11.2007, 16:03

Also zusammenfassend kann man für Leute mit Einzelnutzverträgen sagen: in Zukunft besser einen digitalen Anschluss + 2Play bestellen, es sei denn man braucht 2 Reciever, dann bekommt man den 2. mit 3Play geschenkt... :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen

Beitragvon verwirrt » 09.11.2007, 17:58

Moses hat geschrieben:Also zusammenfassend kann man für Leute mit Einzelnutzverträgen sagen: in Zukunft besser einen digitalen Anschluss + 2Play bestellen, es sei denn man braucht 2 Reciever, dann bekommt man den 2. mit 3Play geschenkt... :)


So ist's :-) :hüpf:
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 57 Gäste