- Anzeige -

Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon koax » 07.03.2012, 13:43

VF168 hat geschrieben:Ich habe vohin das Kabel vom Netz rausgezogen und das Modem also einfach so an den Netgear und an die beiden FBs angeschlossen. In allen Fällen gibt das Modem ne IP raus. 192.168.100.XXX

Das Modem sollte keine lokale IP rausgeben, bzw. nur solange, bis an das angeschlossene Device eine öffentliche IP verteilt ist. Wenn die Router eine IP 192.168.100.xxx bekommen, läuft was falsch.
Hast Du denn nach jedem Wechsel des Routers auch das Modem vom Netz genommen und neu gestartet.
Zuletzt geändert von koax am 07.03.2012, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon albatros » 07.03.2012, 16:38

koax hat geschrieben:Das Modem sollte keine lokale IP rausgeben, bzw. nur solange, bis an das angeschlossene Device eine öffentliche IP verteilt ist. Wenn die Router eine IP 192.168.100.xxx bekommen, läuft was falsch.
Hast Du denn nach jedem Wechsel des Routers auch das Modem vom Netz genommen und neu gestartet.

Ich hatte Ihm extra geschrieben, dass er das kabelmodem vom Netz trennen sollte und die FBs anschliessen sollte, wenn keine Verbindung zum Netz bestand. Da seine beiden Fritzboxen dann eine IP-Adresse vom Kabelmodem bekommen haben, liegt schon einmal kein Defekt der FBs und keine Fehlkonfiguration vor. Das er nach dem Wechsel des Routers das Kabelmodem neu gestartet hatte, hat er schon weiter oben geschrieben.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon koax » 07.03.2012, 17:54

Als ich das letze Mal das DHCP-Verhalten bei einem Kabelmodem beobachtet habe, ging das so:
1. Der (damals direkt angeschlossene) Rechner bekam vom Modem eine IP aus seinem Adressbereich für einige Sekuinden zugewiesen.
2. Nach wenigen Sekunden wurde erneut eine IP zugewiesen und diesmal die öffentliche.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon VF168 » 08.03.2012, 20:15

@koax

Ja , das kenne ich auch so. Also ich den letzten Test machte war das Kabel zum UM Netz ab. Daher die reine lokale IOP wie Albatros schon sagte.

In diesem Falle ist es aber so das ich vom Modem nichtmal ne lokale IP kurzzeitig bekomme. Geschweige denn eine globale. Ist eine FB an dem Modem angeschlossen passiert nix und die FB bekommt keine Verbindung. Aber um alles zu verwirren : Schließe ich einen Netgear Router an komme ich ins Internet (natürlich funktionieren meine Telefone dann nicht mehr so das das keine dauerhafte Lösung ist)

Ich habe es grade mit der Änderung der MAC Adresse probiert und der Fehler bleibt der gleiche. Mein Modem mag keine FB mehr. Komischerweise hat es diesmal aber 3 Versuche gebraucht bis es mit dem Netgear lief ...

I am lost. Scheint also ein UM Problem zu sein wenn ich das mal so sage ( wobei ich dann am Modem mindestens ne lokale IP erwartet hätte) oder sieht das jemand anders ?


Gruß

Patrick
VF168
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2012, 22:47

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon albatros » 09.03.2012, 09:35

Wenn es mit dem Netgear Router funktioniert und Du mit den Fbs auch keine lokale IP bekommst, kann es nicht an UM liegen. Es liegt dann an den Fritzboxen.
Poste doch einmal einen Screenshot Deiner Einstellungsseite für die Interneteinstellungen. Vielleicht liegt dort doch irgendein Fehler vor. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass bei beiden FBs der gleiche technische Fehler vorliegt.

War die zweite FB neu, als Du sie angeschlossen hast? Hast Du sie von Hand neu konfiguriert oder eine Sicherung von der alten Importiert.?
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon VF168 » 19.03.2012, 01:26

So , hat etwas gedauert !

Nein , die neue Fritzbox habe ich komplett neu konfiguriert. Nix importiert. Hier sind die 3 Screens der Einstellungen der ALTEN Fritzbox. Die neue habe ich erstmal zurückgegeben. Was mich etwas verwundert : Ohne das KoaxKabel am Modem bekommt meine FB ja eine IP vom Modem. Das klappt ja schon nicht mehr wenn ich das KoaxKabel im Modem drin habe. Da sehe ich nich das ich eine IP vom Modem bekomme ( konnte ich vorher aber , als noch alles lief aber kurzzeitig sehen das ich erst ne Modem IP hatte und dann eine UM IP) Habe mittlerweile auch eine FB eines Bekannten angeschlossen der ebenfalls bei UM ist. Die lief ebenfalls nicht. Gleiches Problem...

Bild

Bild

Bild


Gruß

VF
VF168
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2012, 22:47

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon Grothesk » 19.03.2012, 08:21

An der MAC rumgefummelt? Den Mist rückgängig machen und die ursprüngliche verwenden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Motorola Modem mag keine FritzBox mehr ?

Beitragvon VF168 » 19.03.2012, 19:32

Nein , an der MAC nicht rumgefummelt und auch sonst vorher garnichts gemacht als das Problem auftrat ! Also gibt es nichts was ich rückgängig machen kann. Sorry wenn ich das so patzig sage , aber hätte ich was gemacht hätte ich es schon versucht rückgängig zu machen .. so blöd bin ich dann doch nicht !

Gruß VF
VF168
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.02.2012, 22:47

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl und 30 Gäste

cron