- Anzeige -

Telefonanschluss

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefonanschluss

Beitragvon AlexCane » 24.02.2012, 10:26

Hallo zusammen,

hab mich hier angemeldet, weil ich erstmals Probleme mit Unitymedia habe - genauer gesagt mit meinem Telefonanschluss. Hab die Option bereits letztes Jahr gebucht, allerdings da noch kein Telefon gehabt, das ich hätte anschließen können. Inzwischen hab ich mir aber das Siemens Gigaset C610A zugelegt, wollte es gestern anschließen - nichts da.

Zunächst meine Vorgehensweise:
Splitter, den man mir 'mal irgendwann von Unitymedia zugeschickt hat, an Anschluss "Tel 1" des Unitymedia-Modems angeschlossen. Telefonanschluss dann in den Splitter (Buchse "F") eingesteckt und das sollte es eigentlich gewesen sein.

Problem: a) Ich bekomme kein Freizeichen am Telefon (es wird gewählt, aber danach kommt kein Rufton - komm also nicht raus). b) Am Modem blinkt permanent die Leuchte für "Tel 1". Mit anderen Worten: da stimmt was nicht.

Hab gestern schon versucht, über die Hotline jemanden zu erreichen, als aber nach über 8 Minuten Warteschleife man am anderen Ende der anderen Leitung einfach wortlos aufgelegt hat, verging mir dann doch die Lust. Auf die Email an das Service-Center hat man mir bisher noch nicht geantwortet. Zumal ich mit dem Handy angerufen habe und dort pro Minute ordentlich draufzahle. Deshalb hoffe ich einfach 'mal, dass mir hier jemand weiterhelfen kann oder mir zumindest 'ne kostengünstige Alternative nennen kann, wie ich Unitymedia über Handy erreiche.

p.s. Bevor jemand fragt: die Option ist online als gebucht eingetragen (Eigene Telefonnummer steht auch da). Die Rechnungen dafür zahle ich bereits seit einigen Monaten.
AlexCane
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2012, 10:14

Re: Telefonanschluss

Beitragvon caliban2011 » 24.02.2012, 10:39

UM verschickt keine Splitter. Schließ das Gigaset am Modem an und schon kannste telefonieren.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Telefonanschluss

Beitragvon AlexCane » 24.02.2012, 10:49

Telefonadapter nennen die das Teil und der kam von definitiv von Unitymedia (hab das Schreiben hier vorliegen). Aber auf die Idee, den Splitter wegzulassen kam ich bisher noch nicht. Werd's heute Mittag, wenn ich wieder zuhause bin, direkt 'mal ausprobieren. Danke!
AlexCane
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2012, 10:14

Re: Telefonanschluss

Beitragvon AlexCane » 24.02.2012, 12:24

Ähm, was mir gerade auffiel: direkt an das Modem anschließen wird nicht ohne Weiteres funktionieren, da das mitgelieferte Kabel auf der einen Seite mit einem Anschluss für die Telefonbuchse (den Splitter) versehen ist. Brauch' ich vielleicht 'n extra Kabel?
AlexCane
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2012, 10:14

Re: Telefonanschluss

Beitragvon koax » 24.02.2012, 12:42

AlexCane hat geschrieben:Ähm, was mir gerade auffiel: direkt an das Modem anschließen wird nicht ohne Weiteres funktionieren, da das mitgelieferte Kabel auf der einen Seite mit einem Anschluss für die Telefonbuchse (den Splitter) versehen ist. Brauch' ich vielleicht 'n extra Kabel?

Mit dem Modem sollte von Unitymedia auch ein TAE-Adapter geliefert worden sein.
http://ecx.images-amazon.com/images/I/41HpvGgke7L._SL500_AA300_.jpg

Um was für ein Modem-Modell handelt es sich denn?
Bei den Motorolas sollte - soweit ich mich richtig erinnere - bei aufgelegtem Hörer die LED ständig leuchten, bei abgenommenem Hörer blinken.

Grenze doch das Problem mal ein:
1. Gigaset bei einem Freund testen
2. Anderes analoges Telefon bei Dir testen

Verwendest Du das Original-Telefonkabel des Gigasets?
Zuletzt geändert von koax am 24.02.2012, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Telefonanschluss

Beitragvon ernstdo » 24.02.2012, 13:03

Ist eigentlich schon richtig wie es angeschlossen wurde.
Der "Splitter" ist eben der besagte TAE Adapter ...
Wenn man sich sicher ist das dass angeschlossene Telefon z. B. an einem anderen Anschluss auch wirklich funktioniert sollte man sich bei UM melden.
Hier wurde des öfteren berichtet das verschiedenen Modems falsche TAE Adapter beilagen.
Dann sollte man sich einen anderen zusenden lassen.

Oder auch mal prüfen ob man selbst wirklich den richtigen Adapter erwischt hat und nicht einen von einem anderen eigenen Gerät wie z. B. einer Fritzbox ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Telefonanschluss

Beitragvon AlexCane » 24.02.2012, 13:11

Hatte gerade noch 'ne andere Vermutung: das Gigaset C610A unterstützt zwei Wahlverfahren, IWF und MFV. Das Kabelmodem von Unitymedia unterstützt aber meines Wissens nur MFV. Bin in ca. 2 Stunden zuhause und werd' direkt 'mal nachsehen.

Splitter habe ich hingegen schon zwei verschiedene ausprobiert. Einen, den mir der Techniker dagelassen hat und den neuen, der mir von Unitymedia zugesandt wurde.
Zuletzt geändert von AlexCane am 24.02.2012, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
AlexCane
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2012, 10:14

Re: Telefonanschluss

Beitragvon koax » 24.02.2012, 13:13

AlexCane hat geschrieben:Hatte gerade noch 'ne andere Vermutung: das Gigaset C610A unterstützt zwei Wahlverfahren, IWF und MFV. Das Kabelmodem von Unitymedia unterstützt aber meines Wissens nur MFV. Bin in ca. 2 Stunden zuhause und werd' direkt 'mal nachsehen.

Wenns bei Wählen nickt klackert, benutzt Du MFV. Sollte heutzutage eigentlich die Standardeinstellung sein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Telefonanschluss

Beitragvon AlexCane » 24.02.2012, 15:23

@koax:

Also am Wahlverfahren liegt es schon 'mal nicht. Wie gesagt, Splitter sind auch schon zwei ausprobiert worden, und dass es am Telefon liegen sollte, da hab ich inzwischen auch schon Zweifel. Zum einen: das Teil ist brandneu (im Gegensatz zu dem verstaubten, alten Modem "Scientific Atlanta, Model ECP2203") und sobald ich das Kabelmodem ausmache, bestätigt er mir auch: Leitung unterbrochen. D.h. der Anruf kommt ja zumindest schon 'mal bis zum Modem. Interessant wäre hierbei noch, dass ich, wenn ich den Anschluss anrufe, ein Besetzt-Zeichen erhalte (als würde das andere Ende der Leitung gerade telefonieren).
AlexCane
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2012, 10:14

Re: Telefonanschluss

Beitragvon koax » 24.02.2012, 15:31

AlexCane hat geschrieben:Wie gesagt, Splitter sind auch schon zwei ausprobiert worden, und dass es am Telefon liegen sollte, da hab ich inzwischen auch schon Zweifel.

Nenn das Ding nicht immer Splitter, es ist ein TAE-Adapter. Und dass Du schon 2 ausprobiert hast, gibt mir auch zu denken: Adapter ist nicht gleich Adapter. Du musst sicherheitshalber den nehmen, den Dir UM geschickt hat.

Da Du ja nun mit dem Modemmodell rausgerückt bist:
Beim ECP2203 leuchtet die Tel1-LED durchgehend, wenn die Leitung o.k. ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste