- Anzeige -

Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon fiddi » 22.02.2012, 23:13

Hallo zusammen,,

ich habe ein neues Cisco Modem von UM mit 64000 Leitung, vorher Scientific Modem mit 32000 Leitung.

Mit dem alten Modem volle Leistung 30-32000 aber jetzt mit dem neuen eher langsamer mit 28-30000 Speed.

Wo könnte mann ansetzten, ich habe einen Netgear Router WGR614, 2 PC's einmal XP und einmal win 7 64 mit 100 NW-Karten dahinter, beide gleich langsam.

MfG Fiddi
fiddi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.12.2009, 15:24
Wohnort: Dormagen

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon KyBO » 23.02.2012, 06:41

Im Router vielleicht QoS aktiviert? Das könnte den so gut wie alten Wert erklären. Bevor du aber nach QoS suchst, versuchs erstmal ohne Router.
KyBO
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 08.04.2008, 21:04
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon fiddi » 23.02.2012, 11:13

Ok,

werde ich heute Abend nachsehen und mal zuerst ohne Router testen.

MfG Fiddi
fiddi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.12.2009, 15:24
Wohnort: Dormagen

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon oxygen » 23.02.2012, 16:37

Der Router reicht definitiv nicht für 64 MBit

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon fiddi » 23.02.2012, 16:50

Hi,

was könnte ich den gutes nehmen, hast du Erfahrung mit einem Gerät das mir Du empfehlen könntest.

MfG fiddi
fiddi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.12.2009, 15:24
Wohnort: Dormagen

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon Creep89 » 23.02.2012, 18:26

Budget?

TP-Link TL-WR1043ND, Netgear WNDR3700, Asus RT-N56U..
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon fiddi » 25.02.2012, 09:08

Danke für die Tipps,

ein guter Router kann ruhig 100 -140 € kosten, wobei ich kein gesteigerten Wert auf extrem schnelles WLAN lege, habe ich fast immer abgeschaltet.

Wichtig wäre mir die normale Netzwerkverbindung mit Gigabit für meine PC's.

Ich werde mich mal um den WNDR 3700 bemühen, den N 600 / N 900 hatte ich mir auch schon im I-Net angesehen.

MfG fiddi
fiddi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.12.2009, 15:24
Wohnort: Dormagen

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon fiddi » 26.02.2012, 19:10

Hallo zusammen,

also der Test ohne Router war erfolgreich , Download 65282 Upload 5384 Ping 16

KyBO hat geschrieben:Im Router vielleicht QoS aktiviert? Das könnte den so gut wie alten Wert erklären. Bevor du aber nach QoS suchst, versuchs erstmal ohne Router.


MfG Fiddi
fiddi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.12.2009, 15:24
Wohnort: Dormagen

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon deejayepidemic » 27.02.2012, 19:31

Hab jetzt auch eine 64er Leitung bestellt. Im Moment hab ich eine 32er und da läuft alles mit Fullspeed.
Mein derzeitiger Router ist ein linksys wrt54gl reicht dieser auch für eine 64er Leitung aus?
deejayepidemic
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.01.2009, 23:54
Wohnort: Bochum Wattenscheid

Re: Cisco Modem mit 64000 Leitung nicht schneller wie vorher

Beitragvon KyBO » 28.02.2012, 06:42

fiddi hat geschrieben:Hallo zusammen,

also der Test ohne Router war erfolgreich , Download 65282 Upload 5384 Ping 16

MfG Fiddi


Gut und soweit ich gesehen habe, unterstützt dein Router gar kein QoS. Also ran an den neuen Router ;). Ich hab hier den Asus RT-N16 mit ner Mod-Firmware (Tomato RAF).

deejayepidemic hat geschrieben:Hab jetzt auch eine 64er Leitung bestellt. Im Moment hab ich eine 32er und da läuft alles mit Fullspeed.
Mein derzeitiger Router ist ein linksys wrt54gl reicht dieser auch für eine 64er Leitung aus?


Gute Frage! Ich würde dir aber raten ein neueres Model zu kaufen. Denn, falls UM die Bandbreiten erhöht, haste wieder ein Problem ;). Schau am besten auch darauf, dass der Router 1 Gbit Wan und Lan-Ports hat. Der 54GL hat nur 100 Mbit-Anschlüsse. Beim Routerkauf schau ich halt immer nach den Routern, auf die man im Fall der Fälle eine Mod-Firmware aufspielen kann (Tomato, DD-WRT etc.). Hier mal paar Bespiele: Asus RT-N12, Asus RT-N16, Asus RT-N66, Linksys WRT160N v3, Linksys WRT320N, Linksys WRT610Nv2, Linksys E4200, Linksys E3000, Linksys E2000 :streber: :D

Kleiner Nachtrag: Falls ihr einen Mac habt, dann würde ich den AsusRT-N16 vielleicht Außenvor lassen. Dir Macs kommen mit dessen W-Lan nicht wirklich klar (zumind. bei mir). Wie es mit den anderen Asus-Modellen aussieht,weiß ich nicht.
KyBO
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 08.04.2008, 21:04
Wohnort: Frankfurt a.M.

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 31 Gäste