- Anzeige -

Zugang zum Internet direkt über Firewall

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Zugang zum Internet direkt über Firewall

Beitragvon ivb-arsu » 13.02.2012, 18:06

Hallo liebe Experten hier im Forum, ich habe folgendes Problem.

In unserem Netzwerk ist zwischen Server und Internet eine Hardware-Firewall geschaltet. Seitdem wir unitymedia haben und eine Fritbox-Router nutzen ist es sehr kompliziert eine VPN-Verindung aufzubauen, da dies nicht mehr direkt über die Firewall konfiguriert werden kann sondern nur noch über den Router.

Ich hätte gerne eine Hardware, mit der ich die Möglichkeit habe, die Zugangsdaten zum Kabelnetz direkt über die Firewall zu konfigurieren und so erweiterten Zugriff auf mein Netzwerk von unterwegs bekomme.

Insbesondere für unsere Android-Geräte könnte ich so einen besseren Zugang erhalten. Weiss hier irgendjemand eine Lösung?

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.
Gruß
ivb-arsu
ivb-arsu
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2012, 17:56

Re: Zugang zum Internet direkt über Firewall

Beitragvon Creep89 » 13.02.2012, 19:37

Kann die FritzBox kein VPN Passthrough?
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Zugang zum Internet direkt über Firewall

Beitragvon Matrix110 » 14.02.2012, 00:17

ivb-arsu hat geschrieben:
Ich hätte gerne eine Hardware, mit der ich die Möglichkeit habe, die Zugangsdaten zum Kabelnetz direkt über die Firewall zu konfigurieren und so erweiterten Zugriff auf mein Netzwerk von unterwegs bekomme.


Gibt es nicht. Außerdem können eigene Geräte nicht verwendet werden. "Zugangsdaten" zum Kabelnetz gibt es auch nicht.

Einfach mal die Fritzbox richtig konfigurieren und VPN funktioniert problemlos...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Zugang zum Internet direkt über Firewall

Beitragvon ivb-arsu » 14.02.2012, 09:43

Also es handelt sich um die Fritzbox 6360.

Das Problem ist, dass einmal die VPN-Verbindung auf der Fritzbox eingerichtet werden muss und danach die Daten über die Firewall ins Netz weitergeleitet werden müssen. Das heisst, dass jede VPN Verbindung doppelt konfiguriert werden muss.

Da unitymedia auch keine statische IP zur Verfügung stellt, muss auch noch zusätzlich über DynDNs konfiguriert werden.

Das heisst eigentlich, dass unitymedia für den Business-Bereich nur bedingt geeignet ist. Trotz hoher Geschwindigkeiten.
ivb-arsu
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2012, 17:56

Re: Zugang zum Internet direkt über Firewall

Beitragvon FieserKiller » 14.02.2012, 10:08

ivb-arsu hat geschrieben:Das Problem ist, dass einmal die VPN-Verbindung auf der Fritzbox eingerichtet werden muss und danach die Daten über die Firewall ins Netz weitergeleitet werden müssen. Das heisst, dass jede VPN Verbindung doppelt konfiguriert werden muss.

das stimmt schlichtweg nicht. ich hab hier zb ein VPN mittels openvpn laufen über diverse dosics- und adsl-modems und router hinweg, das läuft einwandfrei. falls deine firewall nur VPN auf ipsec basis macht, könnte es tatsächlich probleme geben, aber meines wissens nach nur mit uralten routern und dazu zählt deine fritzbox nicht.

ivb-arsu hat geschrieben:Da unitymedia auch keine statische IP zur Verfügung stellt, muss auch noch zusätzlich über DynDNs konfiguriert werden.
Das heisst eigentlich, dass unitymedia für den Business-Bereich nur bedingt geeignet ist. Trotz hoher Geschwindigkeiten.

Jupp, wieso die businessprodukte keine statische IP haben ist mir schleierhaft, VPN probleme gibt es jedoch schlichtweg nicht wenn mans richtig konfiguriert.
Regeln sind dazu da, damit man nachdenkt bevor man sie bricht - Terry Pratchett (Thief of time)
Benutzeravatar
FieserKiller
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 76
Registriert: 26.02.2009, 22:26
Wohnort: Duisburg

Re: Zugang zum Internet direkt über Firewall

Beitragvon Moses » 14.02.2012, 17:19

Wenn eh nach der Fritzbox nochmal eine dedizierte Firewall kommt, richtet die FB doch so ein, dass die Firewall "exposed host" ist oder in der "demilitarisierten zone" steht, oder wie auch immer das bei AVM jetzt gerade heißt... im Endeffekt leitet die FB dann alles ungeprüft einfach an die Firewall weiter, die sich dann weiter darum kümmern muss. Natürlich muss sie dann auch das NAT Routing übernehmen. Aber das wird sie im Moment wohl auch schon machen, denn sonst macht der Einsatz der Firewall an der Stelle keinen Sinn und man könnte ganz auf sie verzichten.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 57 Gäste