- Anzeige -

Welches Kabel für Internet zw. Unitymedia-Dose und Modem?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welches Kabel für Internet zw. Unitymedia-Dose und Modem?

Beitragvon raz667 » 12.02.2012, 14:07

Hallo zusammen,

ich bin seit neuestem auch bei Unitymedia und habe das 2Play-Angebot für Internet und Telefon.
Mein Problem ist, dass die Unitymedia-Dose von der das Kabel in das Modem geht ziemlich ungünstig gelegen ist. Um Internet in dem Raum haben zu können in dem ich es möchte, muss ich dieses Kabel unter einer Tür durchlegen. Bohren möchte ich nicht. WLAN ist auch keine Alternative für mich.

Jetzt weiß ich wohl, dass es diese Kabel auch als Flachkabel bzw. als Fensterdurchführung gibt. Das würde mir super passen.
Da ich technisch absolut unbedarft bin, weiß ich garnicht, auf was ich da achten soll. Welche Spezifikationen müssen erfüllt sein? Wenn ich z.B. auf Amazon suche, dann finde ich solche Kabel:

http://www.amazon.de/Hama-00047526-SAT- ... 06&sr=8-13

Sind solche Kabel geeignet? Mir begegnen dabei auch immer wieder unterschieldiche DB-Werte, von denen ich nicht weiß, was sie bewirken.
Oder wäre es vielleicht eine besser Alternative, ein normales Antennenkabel von der Dose aus in's Zimmer zu legen, da eine weitere Dose (nicht in der Wand verbaut) anzuschließen und von dort aus dann mit dem mitgelieferten Modem an's Modem zu gehen? Falls ja, woher bekomme ich so eine Dose?

Ich habe schon viel zu dem Thema recherchiert und auch einige Threads mit ähnlicher Problemstellung gefunden. Allerdings wurden mir die Lösungsansätze dort immer zu technisch, so dass ich lieber nochmal einen eigenen Thread aufgemacht habe.
Würde mich wirklich über hilfreiche Antworten freuen, auch wenn mein Problem schon in anderem Kontext vllt gelöst wurde.

Vielen Dank und Besten Gruß
raz
raz667
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.02.2012, 13:55

Re: Welches Kabel für Internet zw. Unitymedia-Dose und Modem

Beitragvon ernstdo » 12.02.2012, 14:14

Mit dem Koaxkabel ist das immer so eine Sache.
Ich hatte zwischen Modem und Router ein "normales Baumarkt" doppelt abgeschirmtes Koax und keinerlei Probleme.
Du kannst aber auch das Modem dort lassen wo es ist und z. B. solch ein LAN Flachkabel für die Verbindung vom Modem zum PC oder Router nutzen ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Welches Kabel für Internet zw. Unitymedia-Dose und Modem

Beitragvon raz667 » 12.02.2012, 15:16

Hi,

danke für den Tipp!
Das Problem ist bloß, dass in dem Flur (wo das Modem steht), keine Steckdose ist und ich das Modem sowieso in einem anderen Raum aufstellen muss.
Die Lage ist also wirklich ungünstig. ;)

Was für ein Kabel empfiehlst du mir denn? Worauf muss ich grob beim Kauf achten?
raz667
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.02.2012, 13:55

Re: Welches Kabel für Internet zw. Unitymedia-Dose und Modem

Beitragvon hondologe » 13.02.2012, 13:48

Geh zum Elektronikladen deiner Wahl und kauf dir Koax Kabel mit doppelter Schirmung und einem hohen Schirmmaß von >100db, das dürfte dann als Kabel Dose->Modem klappen. Je nach Laden ist es auch möglich sich direkt die F-Stecker ancrimpen zu lassen. ;)
hondologe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.02.2011, 12:40


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste