- Anzeige -

Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getrennt

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getrennt

Beitragvon stschulze » 11.02.2012, 19:45

hi,

ich habe 2play mit 32mbitdown und 5 mbit upstream. telefonplus-option mit drei Rufnummern ist gebucht.

hardware:
- motorola-kabelmodem
- router cisco rv042 v3
- dahinter hängt die fritzbox 7170, welche nur für die ip-telefonie da ist ...den rest managt mein cisco router

config:
die fritzbox bekommt vom cisco rv042 eine statische ip per dhcp zugeteilt. der port 5060 (tcp u. udp) ist an die fritzbox weitergeleitet.
in der fritzbox sind 3 inet-rufnummern eingerichtet und werden online geschaltet.

die situation:
bis vor 2 tagen funktionierte alles problemlos. wir konnten anrufen und angerufen werden.
nunmehr wird die Telefonverbindung bei abgehenden anrufen nach ca. 30 Sekunden getrennt. keine Ahnung warum. bei eingehenden anrufen erfolgt keine Trennung. die internetverbindung ist super stabil, da gibt's nichts zu klagen.

lösungsversuch:
heute war ein Techniker von um da. wir haben festgestellt, dass nach einigen arbeiten ein problemloses telefonieren möglich ist, wenn die fritzbox direkt am kabelmodem hängt. sobald die fritzbox hinter dem cisco hängt erfolgt die Trennung.
der cisco-router wurde nicht andres eingestellt. der router ist i.o.

ich habe keine Ahnung, wo das problem liegen kann. hat jemand eine Idee?
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon caliban2011 » 12.02.2012, 12:14

Soll UM jetzt auch solche Konstrukte supporten? Du weißt doch, woran es liegt.
Zuletzt geändert von caliban2011 am 12.02.2012, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon stschulze » 12.02.2012, 12:25

caliban2011 hat geschrieben:Soll UM jetzt auch solche Konstrukte supporten? Du weist doch, woran es liegt.


sorry, wenn ich wüsste, woran es liegt, würde ich hier nicht schreiben.

im übrigen hat es bisher problemlos funktioniert.....mal abgesehen davon würde ich am liebsten ganz auf die fritzbox verzichten. leider bin ich gezwungen die 7170 zu benutzen, da um das so will......wenns eine gute funktionierende alternative zur fritzbox gibt, dann wäre ich für vorschläge sehr dankbar, so dass ich sip weiter nutzen kann.

im übrigen: mein sipgate-account funktioniert jederzeit, d.h. auch hinter dem router, problemlos......
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon koax » 12.02.2012, 12:52

caliban2011 hat geschrieben:Soll UM jetzt auch solche Konstrukte supporten? Du weist doch, woran es liegt.

Was soll diese Bemerkung? Hier ist nicht der Support von UM.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon koax » 12.02.2012, 13:20

stschulze hat geschrieben:- dahinter hängt die fritzbox 7170, welche nur für die ip-telefonie da ist ...den rest managt mein cisco router

Soweit ich mich an die Zeiten meiner 7170 erinnere gabe es in den Erweiterten Einstellungen der Internettelefonie die Option

"Einstellung "Portweiterleitung aktiv halten""
Ist diese Option aktiviert?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon stschulze » 12.02.2012, 13:36

ja
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon albatros » 13.02.2012, 09:13

Stehen im Log der FB irgendwelche Meldungen? Oder bekommt die FB nichts von der Trennung mit?

Wenn die FB ihre IP-Adresse per DHCP bekommt, handelt es sich aus Sicht der FB um eine dynamische IP-Adresse, auch wenn der Router immer die gleiche IP-Adresse vergibt.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon stschulze » 14.02.2012, 00:32

albatros hat geschrieben:Stehen im Log der FB irgendwelche Meldungen? Oder bekommt die FB nichts von der Trennung mit?


im log steht dazu nicht, allerdings ist das log der fb ja auch ein witz .... im vergleich zu meinem cisco rv042v3 ....ich denke die trennung wird auf seite von unitymedia durchgeführt. ich glaube dies, da meine sipgate-telefongespräche alle problemlos über die fritzbox funktionieren.

leider ist die technik-hotline wohl etwas limitiert ... im handeln ... teilt verstehen die damen und herren auch nur die hälfte. so will man mir z.b. klarmachen, dass sip nicht gleich sip ist und die implementierung von um noch lange nicht funktionieren muss, wenn sipgate funktioniert.

im cisco-router sehe ich, dass der port 5060 und verschiedene weitere ports genutzt werden, aufgrund der uPnP-Funktion werden die auch sauber an die fb weitergeleitet. ein portforwarding ist im vergleich zum cisco rv042v1/2 nicht nötig, schadet aber auch nicht.
stschulze
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2010, 22:28

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon albatros » 14.02.2012, 11:33

Was soll man Dir jetzt raten? Die Telefonie über UM mit der 7170 ohne einen dazwischen geschalteten Router funktioniert bei mir und vielen anderen problemlos. Das deutet darauf hin, dass es an dem von Dir dazwischen geschalteten Router liegt. Selbst wenn UM das SIP-Protokoll anders als Sipgate implementiert hat, bedeutet das nicht, dass es fehlerhaft implementiert wurde.
Du kannst natürlich versuchen, UM zu Änderungen an ihrer Implemetierung zu bewegen, die Chancen dafür würde ich aber sehr gering einschätzen. Man wird sich darauf herausreden, dass es mit der von UM zur Verfügung gestellten Hardware funktioniert.
Anstelle der 7170 könntest Du es mit jedem anderen VOIP-fähigen Router versuchen, aber wenn es tatsächlich an UM liegen sollte, wären die Ergebnisse nicht anders.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Fritzbox 7170 - ausgehende Anrufe nach 30 Sekunden getre

Beitragvon Speedy123 » 14.02.2012, 20:21

Hallo,

Zum Glück bin ich nicht der einzige....

Ich habe das gleich Problem, habe die FB7170 hinter nem Netgear Router und alles funktionierte tadellos bis zum 8.2.12

Seitdem bricht die Verbindung genau nach 30 Sekunden ab und man hört nur noch einen Besetzt-Ton, aber nur bei ausgehenden Gesprächen...

Wenn ich angerufen werde, dann ist alles in Ordnung und man kann normal telefonieren.

Die müssen irgendwas umgestellt haben bei UM anders kann ich mir das nicht erklären.

Vor allem, weil es bis dato alles funktioniert hat...

Ich bín für jeden Tip dankbar, dass alles wieder wie vorher funktioniert

Ich möchte auch nicht auf den Netgear Router verzichten, weil die FB 7170 keinen Gigabit-Anschluss hat und ich ne 64000er Leitung habe...
Da ist die Fritte zu langsam...
Speedy123
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2012, 20:05

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 51 Gäste