- Anzeige -

Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

Beitragvon Soream » 09.02.2012, 23:11

Hallo,

ich habe zur Zeit 32000 er I - Net .
Ich möchte demnächst 2 Rechner über einen Anschluß laufen lassen. OHNE W-LAN nur Kabel bitte
Frage: Dafür brauche ich dann wohl einen Router?
Ich will nur I Net . Telefon habe ich nicht bei Unitymedia.
Und diesen Router schließe ich dann an mein bestehendes Modem an ? Modell EOC 3212 von Cisco.
Was lehrt die Erfahrung . Welches Router Modell soll ich holen?

Ich ziehe um - dort ist aber nur ein alter Unity Anschluß mit nur 2 Buchsen-(Vormieter hat dort bei Unity Fern gesehen). DIe I Net Verbindung fehlt. Muß da ein neues Kabel gelegt werden oder kann ein Techniker evtl einen neuen Anschluß aus den bestehenden zaubern? :kratz:

Viele Grüße
Thorsten H.
Soream
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2010, 21:56

Re: Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

Beitragvon ernstdo » 10.02.2012, 08:41

Z. B. sowas könnte man da nutzen, so lange Du nicht vor hast auf 128 MBit zu wechseln ...

Wenn Du etwas anderes suchst bitte darauf achten das kein DSL Modem integriert ist oder dieses abschaltbar ist, was aber in den wenigsten Fällen möglich ist.

Schon mal die Onlineabfrage bei UM bemüht ob in der neuen Bleibe überhaupt Inet und Tel. von UM möglich sind?

Wenn ja, Umzug frühzeitig bei UM anmelden (Klick) und die werden dann einen Techniker schicken der das prüft, also ob nur die Antennendose gewechselt oder noch mehr (z. B. Hausanschlussverstärker, Kabel) gemacht werden muss.

Je nach Möglichkeit und Aufwand wird das auch gemacht.
Kann hier aber niemand "hellsehen" :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

Beitragvon Soream » 10.02.2012, 13:29

@ernstdo

danke erstmal. Du hast natürlich recht , daß ich Unitymedia kontaktieren sollte wegen weiterer Anschlußfragen.
Habe ich ja auch gemacht. Mir geht es immer darum Erfahrungswerte von Leuten zu nutzen, die Ahnung haben, weil ich mir damit auch ein bißchenBackround schaffen kann.

Zum D-Link DGL-4100:
Der hat Super Rezensionen , ist aber ,außer gebraucht bei dubiosen Ebay-lern , nicht mehr erhältlich.
Magst du oder ein anderer freundlicher Leser mir noch einen Router empfehlen? Bitte. Muß auch nicht der günstigste sein...
Also ohne integriertes DSL Modem. Ohne W-Lan oder dieses abschaltbar.
Vielleicht hat dieser ja einen würdigen Nachfolger.
Danke
Viele Grüße
Thorsten H.
Soream
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.12.2010, 21:56

Re: Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

Beitragvon hondologe » 10.02.2012, 15:33

Ich hab momentan den hier am laufen ( http://www.amazon.de/D-Link-DIR-100/dp/ ... 714&sr=8-1 ), ist günstig und verrichtet seine Arbeit seit 2 Monaten ohne Auffälligkeiten. Zumindest für eine 32.000er Leitung ist er potent genug.
hondologe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.02.2011, 12:40

Re: Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

Beitragvon ernstdo » 11.02.2012, 10:05

Magst du oder ein anderer freundlicher Leser mir noch einen Router empfehlen?


Nur LAN Router gibt es ja reichlich aber so wie ich das jetzt gesehen habe eigentlich meist teurer als ein WALN Router.
Was spricht denn dagegen einen WLAN Router zu nehmen aber WLAN nicht zu nutzen (kann man vielleicht später doch mal fürs Handy o. ä. gebrauchen), kann man bei den meisten ja abschalten.
Da wäre z. B. der TP- Link TL-WR1043ND mit GigaBit WAN Port und 4 GigaBIt Lan Ports ab ca. 45€ ... Klick Klick
Mein 841 funktionierte immer einwandfrei und den habe ich auch als Reserve Gerät immer noch hier rum liegen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Welcher Router ? --- TV mutiert zu I Net?

Beitragvon zacov » 11.02.2012, 11:43

Ich würde auch einen WLAN-Router nehmen, die sind wesentlich stärker am Markt vertreten, billiger und meist auch technisch auf dem neueren Stand. Es spricht ja nichts dagegen das WLAN abzuschalten, wenn man es nicht braucht. Mir ist noch kein Gerät untergekommen, bei dem das nicht ginge (soll nicht heißen, dass es solche Geräte nicht gibt). Persönlich gute Erfahrungen habe ich bisher mit Routern von D-Link und TP-Link gemacht. Wenn ich mir aktuell einen Router zulegen würde, würde ich auch den TP- Link TL-WR1043ND kaufen: ist relativ schnell und lässt sich, wenn man etwas tiefer in die Thematik einsteigen möchte, sogar mit alternativer Firmware bespielen.
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 39 Gäste