- Anzeige -

Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Grothesk » 26.02.2012, 11:35

Die Erfahrung zeigt, dass bei einem solchen Fehlerbild das Problem meist vor dem Bildschirm sitzt. Falsche Einstellungen oder falsch verkabelt.

Die 7170 ist für 32MBit zu schwach, insbesondere bei WLAN.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 13:27

Ob ich mit der 7270 die vollen 32.000 bekäme?
Sind alle 7270 LAN1 fähig?
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Grothesk » 26.02.2012, 13:30

Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 14:16

Ich muss mal überlegen was ich mache ... ich war mit 1&1 und meiner 16000er Leitung ja voll zufrieden. Grund für meinen Wechsel war einzig und allein der Preis ... habe 28 im Monat bezahlt und das war mir zuviel.

Jetzt habe ich eine 32000er Leitung. Davon bekomme ich tatsächlich nur ca. 21000 ... ist immer noch schneller als das, was ich vorher hatte.
Und ich zahle nur 10 € im Monat fürs 2play 32000 für die 15 Monate.

Da der Preisfaktor der einzige Wechselgrund war wäre es eigentlich OK wenn ich es so belasse. Die Preisvorteil ist gegeben .... und die Leitung ist mit 21000 trotzdem noch schneller als das, was ich vorher hatte.

Es ist halt trotzdem ärgerlich wenn man weiß, dass die 32000 ja liegt ... und es nur an der Hardware scheitert. Da wäre die Investition von 80 € für eine gebrauchte 7270 durchaus OK. Für 30 € würde ich meine 7170 los werden.
Macht 50 € für die 7270 ... und selbst die bekäme ich wieder wenn ich sie in 15 Monaten verkaufen würde. Mal schauen wie ich mich entscheide ... bin jetzt erstmal froh, dass alles einwandfrei funktioniert.
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon hondologe » 26.02.2012, 14:44

Du könntest deine 7170 auch parallel nur als Telefonanlage laufen lassen und die nen günstigeren Router mit n-WLan holen (den zum Beispiel: http://www.google.de/products/catalog?hl=de&q=router+dlink+dir+600&gs_upl=&ion=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.r_qf.,cf.osb&biw=1166&bih=642&um=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=2504344139004742919&sa=X&ei=4ShKT97hBcOF8gOcwamWDg&ved=0CDQQ8wIwAQ , dann kommste noch was günstiger weg ;)
hondologe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.02.2011, 12:40

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 14:47

hondologe hat geschrieben:Du könntest deine 7170 auch parallel nur als Telefonanlage laufen lassen und die nen günstigeren Router mit n-WLan holen ...


Dann hätte ich aber sogar 3 Geräte hier stehen .... weiß nicht ob das in meinem Interesse ist ... es sei denn ich finde eine Lösung wie ich die Geräte so verstauen kann, dass man sie nicht sieht ...
Aber stimmt, danke für den Tipp. An die Variante habe ich noch nicht gedacht ...
Ich denke allerdings trotzdem, dass ich mich eher für die 7270 Variante entscheiden würde. In der Hoffnung, dass die 7270 mir dann auch die 32000 bringt.

Der direkt Anschluss des Kabelmodems an den Rechner hat bei mehrfachen Speedtest gezeigt, dass echt 32000 ankommen ... ich habe es mehrfach getestet und es ist immer 31 nochwas rausgekommen ...
Von daher wär's halt echt schade um die verschenkten 10.000 ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 16:47

Würdet Ihr denn die 7270 empfehlen oder eher eine höherwertige?
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon hondologe » 26.02.2012, 17:18

Wenn du zuhause auch DECT Schnurlos Telefone betreibst, dann würdest du mit der 7270 sogar noch die Basisstation für die sparen (brauchst dann nur noch Ladeschalen)! Die 7270 müsste auch schnell genug für einen 32MBit Anschluss sein (da n-Wlan), bei der 7170 ist der Flaschenhals auch das Wlan (am Lan-Port ist auch die 7170 schnell genug).
hondologe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.02.2011, 12:40

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 17:19

hondologe hat geschrieben:Die 7270 müsste auch schnell genug für einen 32MBit Anschluss sein (da n-Wlan), bei der 7170 ist der Flaschenhals auch das Wlan (am Lan-Port ist auch die 7170 schnell genug).


MÜSSTE? Ich dachte die 7270 schafft die 32000. Hatte das nicht hier jemand mal geschrieben? Es bringt mir ja nichts wenn ich die 7270 kaufe und dann trotzdem nur auf 25000 komme :smile:

Ich kaufe definitiv eine neue FritzBox. Habe einfach meine 7170 mal bei Amazon eingestellt. Dummerweise wurde die 1 Stunde 20 später schon verkauft. Also MUSS ich nun eine neue kaufen. :cool:
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon hondologe » 26.02.2012, 17:23

Bei schlechtem Wlan Signal kann auch eine 7270 keine Wunder vollbringen, deswegen müsste :D
hondologe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.02.2011, 12:40

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste