- Anzeige -

Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Grothesk » 26.02.2012, 00:02

Die Lampe ist nicht für WLAN.
Die 7170 funktioniert natürlich auch hinter dem Cisco, wenn man die FritzBüchse richtig einstellt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon ernstdo » 26.02.2012, 00:19

Die zeigt an das eine Verbindung zu einem Rechner oder Router besteht und leuchtet sie orange dann nur mit 100 Mbit/s, grün mit 1000 Mbit/s ....
Hat also absolut nix mit WLAN zu tun ....

Auf jeden Fall funktioniert eine 7170 problemlos am Kabelmodem, habe ich selbst lange Zeit genutzt .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 00:21

ich setze meine fritzbox nun nochmal auf werkseinstellung ... dann ziehe ich von allem den strom ab ... modem und fritz ... pc aus ... und dann mache ich alles nochmal ganz genau so wie von Um beschrieben ...
http://www.unitymedia.de/pdf/04_Kurzanl ... itzbox.pdf

ich berichte gleich!
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 01:56

UNFASSBAR !!!!

Es geht !!

Ich habe hier echt den ganzen Mittag rumexperimentiert ... ich habe echt alles so gemacht wie es beschrieben wurde ... das Problem war, dass selbst bei zurückgesetzter FritzBox einfach keine Internetverbindung aufgebaut wurde!
Ich weiß nicht wieso!

Ich habe es also immer und immer wieder versucht ... immer wieder wenn es hieß "Verbindungsaufbau gescheitert" habe ich auf "zurück" geklickt und einfach nochmal versucht .... bestimmt 10x!
Solange bis da irgendwann stand "Internetverbindung erfolgreich eingerichtet" oder aufgebaut oder was da stand ...

Und ab dieser Meldung wusste ich, dass es nun gehen muss ... denn diese Meldung hatte ich noch nie.
Ich also auf die FB Startseite geschaut ... und da stand dann schon UnityMedia als Internetverbindung ...

Mein weiteres Einrichten beinhaltete das UM Telefon inkl. Telefonnummer und Festnetz ...
Meine noch gültige 1&1 Nummer ...
Sowie meine Intervoip Nummer inkl. aller Wahlregeln!

Habe etliche Telefonate von/zum Festnetz/Handy geführt ... alle Regeln und alle Nummern getestet! Es funktioniert einwandfrei.

fritz.box kann ich jetzt auch einwandfrei aufrufen. Alles funktioniert absolut tadellos!
Geschwindigkeit bewegt sich zwischen 26 und 30 Mbit (in 80 % der Tests eher im 30er Bereich) .... absolut perfekt!

IHR GLAUBT GAR NICHT WIE GLÜCKLICH ICH BIN!

Vor gut einer Stunde war ich noch am verzweifeln!
Es hat einfach nur daran gelegen, dass - welches Teil auch immer es war - keine Internetverbindung aufgebaut hat.
Als die Verbindung einmal aufgebaut war, lief der Rest problemlos. Keine Ahnung woran es lag.

Nun mal schauen ob es weiter so problemlos läuft. Wenn ja, dann wäre ich glaube ich ein glücklicher UM Kunde.

DANKE für Eure Mühe, auch wenn der entscheidende Tipp nicht dabei war ... dennoch "danke" für Eure Geduld und Eure Zeit!
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Grothesk » 26.02.2012, 02:06

Kaum macht man es richtig...
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 02:14

Grothesk hat geschrieben:Kaum macht man es richtig...


Was soll das denn heißen?
Ich habe es die ganze Zeit richtig gemacht .... aber dass man bei gescheitertem Verbindungsaufbau 10x auf "zurück" und neu versuchen muss, das steht nirgends.
Und ganz ehrlich .... wenn DU 10x "Verbindung fehlgeschlagen" als Meldung siehst, dann würdest Du auch verzweifeln ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Grothesk » 26.02.2012, 02:39

Ich bezweifle einfach, dass es zum normalen Prozedere gehört, mehrfach auf zurück klicken zu müssen.
Insofern wurde vermutlich irgendwas falsch gemacht oder das booten der Grräte wurfe nicht abgewartet.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 09:13

...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Knifte » 26.02.2012, 10:26

Ich hatte ein ähnliches Phänomen auch mal bei nem Freund von mir.

Erst hat er es versucht, dann habe ich es versucht. Mit verschiedenen Einstellungen, Geräten vom Strom etc. Natürlich alles entsprechend der verfügbaren Anleitungen.

Es hat einfach.nicht geklappt.

Am nächsten Tag, wo er alles einpacken wollte, ging es dann auf einmal, ohne das wir noch irgendwas machen mussten.

Das kann ich mir bis heute auch noch nicht erklären.

Allerdings war da der dlink dir300 im Spiel. Und Internet über das Modem ging die ganze Zeit.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Frage zu UM und VOIP Nutzung !!! (KÖLN!)

Beitragvon Internetzi » 26.02.2012, 10:33

Knifte hat geschrieben:Das kann ich mir bis heute auch noch nicht erklären.

Allerdings war da der dlink dir300 im Spiel. Und Internet über das Modem ging die ganze Zeit.


Schön zu lesen, dass mich nicht alle hier für blöd halten ... sondern scheinbar nur User 'Grothesk' ...

Ich konnte es mir ja auch nicht erklären ... daher ja die Verzweiflung. Man macht alles genau so wie es gemacht werden soll ... und es klappt einfach nicht. Ich bin was Internet und PC angeht ganz gewiss kein Laie.
Aber gestern bin ich echt komplett verzweifelt ...

Das Internet übers Kabelmodem direkt ging ja bei mir auch die ganze Zeit. Aber wie ich ja schon vor der UM Bestellung mehrfach fragte war mir wichtig, dass ich die 7170 anschließen kann!
Entsprechend hätte es mir nichts gebracht wenn das Kabelmodem alleine prima funktioniert.

Nochmal eine Frage: die 7270 unterstützt ja bis zu 300 mbit/s ... meine 7170 nicht. Demnach ist davon auszugehen, dass die 7270 schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten hat, richtig !?
Ich werde die Geschwindigkeiten mal im Auge behalten ... wenn es sich auf 20-25 mbit/s einpendelt, dann wäre das ja schade für die verlorene Geschwindigkeit.
Da würde dann der Kauf einer 7270 oder die Umstellung auf Plus (inkl. 6360) eine Überlegung wert sein ...
Internetzi
Kabelexperte
 
Beiträge: 195
Registriert: 31.01.2012, 17:44

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 52 Gäste