- Anzeige -

Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon ernstdo » 02.02.2012, 07:52

Ne, keine Handynummer, dort bekommt man eine "normale" eine Ortsnetz Festnetznummer die man in der FB eintragen kann und in der FB kann man dann den integrierten Faxempfang für diese Rufnummer einrichten.
Die eine Rufnummer ist so weit erst mal kostenlos es sei denn man möchte darüber doch auch raus telefonieren oder faxen. Empfang ist kostenlos. Will man die Nummer auch für ausgehende Gespräche nutzen muss man einen Betrag wie bei einem Prepaid Handy aufladen.
Muss man aber nicht weil man es so einstellen kann das ausgehende Gespräche doch wieder über die UM Flatrate laufen (ist ein großer Vorteil der FB)

Um nun raus zu faxen kann man die FB so einstellen das diese für ausgehende Faxe die UM Nummer nimmt und somit, wenn es nicht z. B. kostenpflichtige Servicenummern sind, Faxe ins deutsche Festnetz auch wieder kostenfrei sind weil die wie Telefonate behandelt werden.

Zum rausfaxen wird wenn man direkt über den Rechner faxen möchte eine Software benötigt.
Für Windows User kostenlos bei AVM, für Mac anscheinend nicht wie man hier sieht., aber vielleicht gibt es da noch andere Lösungen ..

Ich habe mir bei Sipgate schon vor langer Zeit eine Nummer eingerichtet zu der ich auch meine Festnetznummer portiert hatte und bin so auch über die Festnetznummer bei Bekannten im WLAN oder in Hotspots mit dem Handy auf der Festnetznummer erreichbar.
Würde jetzt aber eher zu Easybell raten wenn die die Festnetznummern wieder kostenfrei anbieten weil dort im Postpaid Verfahren, also Rechnung mit nachträglichem Einzug, abgerechnet wird.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon mc-toshi » 02.02.2012, 20:46

So, ich nochmal,

jetzt ist hardwaretechnisch alles vorhanden (Modem, Router, Y Kabel) - leider klappt´s mit dem telefonieren immer noch nicht und ich brauche Eure Hilfe.

Der Fritz 7330 (SL) hat die neuste AVM Software, kein Brandung.

Das lange Ende des Y Kabels steckt im Fritz, das kurze schwarze in einem TAE Adapter, dieser wiederum in der kleinen Kiste in dem mittleren Schacht, die Kiste dann im Modem - hoffe, das ist so richtig...

Das DECT Telefon ist angemeldet, die Lampe geht am Fritz an und ein Freizeichen habe ich auch.

ich kann im Fritz jedoch immer noch keine FESTNETZ Nummer eingeben - immer wenn ich ein Telefon installieren will, sagt die FB, das keine Nr. vorhanden ist und führt mich ohne Umwege in die Rubrik Internettelefonie - dort habe ich auch die Nr (ohne Vorwahl) eingegeben.

wenn ich jemanden anrufe ist besetzt, auf dem Display (Sinus) steht: keine Recourcen.

Watt nu ???
mc-toshi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2012, 09:25

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon ernstdo » 02.02.2012, 21:31

Du hast die Festnetzfunktion auch aktiviert!?
Und dort auf analog eingestellt?
Und dort die Rufnummer eingegeben?
Dann müsstest Du eigentlich die Nummer eingeben können und wenn diese dann gespeichert ist kannst Du sie einem Gerät zuweisen ..
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon mc-toshi » 02.02.2012, 22:04

Nein, ich glaube das habe ich nicht - wo gibt es diese Option ??? - irgendwie ist die nicht da.. :-(

in der "Übersicht" steht auch: Telefonie: nicht aktiv
mc-toshi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2012, 09:25

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon mc-toshi » 02.02.2012, 22:15

ich zitiere mal von der Fritz Hilfeseite:

Festnetzrufnummern eintragen

Wenn Ihre FRITZ!Box mit einem ISDN- oder einem analogen Telefonanschluss verbunden ist, tragen Sie Ihre Festnetzrufnummer(n) so in der FRITZ!Box ein:
1.Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
2. Klicken Sie auf "System" und dann auf "Ansicht".
3. Aktivieren Sie die Expertenansicht und klicken Sie auf "Übernehmen".
4. "Telefonie" > "Telefoniegeräte"
5. Wechseln Sie auf die Registerkarte "Festnetz".
6. Aktivieren Sie die Option "Festnetz aktiv".

so, und bei Punkt 5 habe ich ein Problem: dort gibt es keine Registerkarte

(kann es am Browser liegen ??? - habe Safari)
nochmal Edit: kann es an der Version liegen - ich habe die 7330 SL - kann mal darauf die Firmware der 7330 (ohne "SL") aufspielen (ist eine andere) ??
mc-toshi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2012, 09:25

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon ernstdo » 02.02.2012, 22:36

Wenn Du immer noch SL drauf hast dann hast Du ja die Option für Festnetz auch nicht.
SL sind nur für VoIP.
Also muss die "normale" 7330 FW drauf bzw. sollte nach dem entbranden schon sein ...

Dachte Du hättest die FB entbranded ...

Als ich meine 7170 SL debranded hatte war diese dann keine SL mehr und ich musste dann natürlich auch die Firmware/ Updates für die "normale" 7170 nutzen ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon mc-toshi » 02.02.2012, 22:47

Ah, OK - dann habe wir zumindest das Problem erkannt....

Ja, ich habe entbranntet - zumindest bin ich zu 98,79% davon überzeugt - vorher war das "(UI)" hinter der Bezeichnung, danach nicht - also bin ich davon ausgegangen, dass das Ding entbranntet wurde....oder doch nicht ???

kann ich "so einfach" die Firmware der 7330 aufspielen oder gibt das Probleme ??
mc-toshi
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 31.01.2012, 09:25

Re: Problem: Festnetz mit FB 7330 (DECT)

Beitragvon auenteufel » 18.02.2012, 21:57

Das Entbranden bringt gar nichts. Die 7330sl kann überhaupt keine Festnetztelefonie (POTS oder ISDN) weil dafür keine Hardware verbaut wurde. Da hilft auch kein 7330-Kernel oder Y-Kabel. Die SL ist eine für UI gebaute Box, die nur für Bitstream-Anschlüsse benutzt wird. Die wird nie klassische Telefonie können.
auenteufel
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.02.2012, 21:49

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 53 Gäste