- Anzeige -

Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Modem)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Modem)

Beitragvon silent » 24.01.2012, 20:48

Hi!

Ich möchte nun evtl. von der Telekom (aktuell VDSL50) zu Unitymedia (2Play 32.000) wechseln. Der unterschiedliche Upload ist mir bewusst - jedoch benötige ich keine 10.000er Leitung als Upload, die 1.000er von UM reicht, denke ich. ;)

Beim Router/Modem hätte ich gerne:
- Gbit Lan (gerne auch mehrere)
- Mindestens 300er Wlan, gerne auch 450 (2,4Ghz + 5,0Ghz)

Nun meine Fragen:
Der std. Router ist bei Unitymedia nicht wirklich berauschend. Es gibt ja die Möglichkeit über "Telefon Plus" die AVM Fritz!Box 6360 Cable zu bekommen. Da ich aber nicht unbedingt ISDN benötige und ich die 5€ pro Monat auch einfach direkt in einen eigenen neuen Router investieren kann, wäre meine Frage was es da so für passende Geräte gibt? Eventuell auch inkl. Modem?

Vielen Dank für die Hilfe! :super:

Gruß
Silent
silent
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2012, 20:42

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon Creep89 » 24.01.2012, 21:49

Inkl. Modem nur die 6360. Ansonsten Netgear WNDR4000, WNDR4500, Asus RT-N66U.. 450MBit und Dualband simultan!
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon silent » 24.01.2012, 22:06

Ist doch richtig: WENN ich die AVM 6360 Box haben möchte MUSS ich Telefon Plus dazu buchen? Das ist echt schade... Ich brauche wie gesagt eigentlich kein ISDN.

Als Router würde doch auch die AVM 3370 alle Wünsche erfüllen, richtig?

Letzte Variante:
Gibt es auch noch weitere Geräte, wo das Modem für den Betrieb am Kabelnetz mit verbaut ist?

Gruß & danke!
Silent
silent
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2012, 20:42

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon HariBo » 24.01.2012, 22:11

es gibt keine anderen Geräte als die FB 6360, die bei UM eingesetzt werden können
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon silent » 24.01.2012, 22:59

Okay, es sei denn, man nimmt das UM Modem + einer der von Dir genannten 450Mbps Rounter oder den von mir genannten AVM 3370?
silent
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2012, 20:42

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon Creep89 » 25.01.2012, 01:12

Wobei die FritzBox ein eingebautes DSL-Modem hat, welches du erst abschalten musst. Weiß nicht, ob das die beste Wahl ist.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon silent » 25.01.2012, 09:21

Hm, also wäre es die Beste Wahl "Telefon Plus" dazu zu buchen und somit die Fritzbox 6360 zu bekommen.

Was mich stört ist, dass ich 5€ extra zahle, für etwas was ich nicht brauche... nach 12 Monaten wird der Vertrag ja dann auch noch mal 5€ teurer.

Niemand eine andere Idee? :)
silent
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2012, 20:42

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon ernstdo » 25.01.2012, 10:10

Nö, bei und für UM gibt es als all in one nur die 6360, ansonsten Kabelmodem mit (eigenem) Router ....
Auch wenn man irgendwo im Internet ein Kabelmodem mit integriertem Router findet und kauft wird dieses nicht von UM "freigeschaltet" ...

Übrigens ist der Stromverbrauch des Modem so minimal das man diesen mit einem herkömmlichen Energiekostenmessgerät für Ottonormalverbraucher gar nicht messen kann ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon silent » 25.01.2012, 10:27

Über den Stromverbrauch mache ich mir jetzt keine großen Gedanken - wobei gut das Du es gerade ansprichst. Ich habe das bei meinem jetztigen Anschluss (Telekom -> Speedport 920) so gehandhabt, dass ich diese über eine Mehrfachsteckdose ca. 3/4 des Tages aus habe. Das geht dann mit der 6360 vermutlich nicht mehr, oder? Denn das Telefon läuft ja auch darüber... ;)

Was ich bei der 6360 etwas schade finde, ist, dass der 2,4Ghz und 5,0Ghz Betrieb nicht gleichzeitig läuft. Ob AVM dies evtl. über ein Update verbessert?

Ansonsten läuft die 6360 mitlerweile doch sehr gut oder?

Gruß
Silent
silent
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2012, 20:42

Re: Technik-Fragen zum möglichen 2 Play Anschluss (Router/Mo

Beitragvon Creep89 » 25.01.2012, 15:21

Geht nicht. Es fehlen die Antennen.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste