- Anzeige -

2 Pc´s Am router : Nur einer hat Internet?!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

2 Pc´s Am router : Nur einer hat Internet?!

Beitragvon dermatze » 19.01.2012, 22:25

Moin,

Habe nun endlich Internet. Aber folgendes Problem.

Möchte gerne 2 Rechner ans Internet bekommen. Dachte es geht vielleicht einfach übers W-Lan, da ich mir Kabelsalat ersparen wollte.
An beiden PC´s W-Lan Stick eingesteckt. Beide Funktionsfähig.

Nun Also Router ( Cisco EPC 3208 ). Mit dem W-Lan Switch ( TP Link TL-WR340GD ) Verbunden.

Den Cisco bekam ich vom unitymedia techniker mitgebracht. Den TP Link Wlan Switch habe ich selber noch gehabt.

Auf jedenfall habe ich beide Pc´s angemacht und.... hmm es bekommt immer nur 1 pc internet. Im Netzwerk sind aber beide.
Der PC der als erstes an ist, hat dann auch als einziger internet. ( Denke mal, weil sich dieser dann die IP sichert??? ).

Habe dann verscuht 1 PC über Kabel und 1 PC per W-lan laufen zu lassen. Funktionierte aber wieder nur 1 PC.
Dann also Beide PC´s per Kabel.... hmm.. auch wieder das selbe Problem.

Ist also immer nur 1 PC mitm Internet verbunden obwohl beide mit dem Switch bzw Tp-Link und im Netzwerk verbunde sind.

Bei beiden PC´s ist die Einstellung "Ip Adresse automatisch beziehen" ausgewählt, wie es mir gesagt wurde.
WPA2 Passwort auch vorhanden.

In den TP-Link Konfi´s war ich acuh schon drin und im Cisco auch. Habe da aber nichts umgestellt, da ich dort nicht wirklich durchblicke.

Habe also das Gefühl, das nur eine Verbindung/ Ip vergeben wird und der PC, der als erstes an ist erhält diese. Oder es kann nur 1 Gerät mit dem Internet verbunden sein.
Muss ich also beiden PC´s eine feste Ip geben oder wie kann ich das problemlösen ?

Kann mir bitte wer helfen?

Geräte: TP-Link: TL-WR340GD & Cisco EPC3208



Habe damals irgendwas über Mac ID Klonen gelesen, das könnte helfen aber kenne mich damit nich aus und habs deswegen sein gelassen.

Gruß,

Marcel
dermatze
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2011, 16:30

Re: 2 Pc´s Am router : Nur einer hat Internet?!

Beitragvon racoon1211 » 19.01.2012, 22:32

Der Cisco EPC 3208 ist ein Modem und kein Router, wenn Du zwei PC damit betreiben möchtest brauchst Du einen echten Router zusätzlich (Oder z.B. die FritzBox von UM wo Modem und Router in einem Gerät sind).
BildBild
Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
 
Beiträge: 224
Registriert: 27.11.2011, 22:48

Re: 2 Pc´s Am router : Nur einer hat Internet?!

Beitragvon piotr » 19.01.2012, 22:37

Der TP-Link WR340GD ist ein Router, kein Switch.

Das Fehlerbild deutet auf eine falsche Verkabelung hin.

Das LAN-Kabel des Kabelmodems muss beim TP-Link in den WAN-Port.

Der WAN-Port des TP-Link muss auf dynamic IP eingestellt werden.

Und Kabelmodem neustarten.
Zuletzt geändert von piotr am 19.01.2012, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 2 Pc´s Am router : Nur einer hat Internet?!

Beitragvon koax » 19.01.2012, 22:38

dermatze hat geschrieben:Nun Also Router ( Cisco EPC 3208 ). Mit dem W-Lan Switch ( TP Link TL-WR340GD ) Verbunden.

Der Cisco ist ein Kabelmodem, der TP-Link ein Router.

Der PC der als erstes an ist, hat dann auch als einziger internet. ( Denke mal, weil sich dieser dann die IP sichert??? ).

Der TP-Link ist offenbar nicht über seinen WAN (Internet)-Anschluss mit dem Kabelmodem verbunden sondern über einen der LAN-Ports.
Ändere das und nehme anschließend das Kabelmodem für einige Sekunden vom Strom und starte es neu, damit es merkt, dass jetzt nicht mehr einer der Rechner sondern der Router als Gerät an ihm angeschlossen ist und es die MAC des Routers lernen kann.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 2 Pc´s Am router : Nur einer hat Internet?!

Beitragvon dermatze » 20.01.2012, 08:13

piotr hat geschrieben:
Das LAN-Kabel des Kabelmodems muss beim TP-Link in den WAN-Port.


Das war der fehler.... Tausend Dank jetzt klappts!!!! :D :D :D :D
dermatze
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2011, 16:30


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste