- Anzeige -

Upstream nun auch 4 Kanäle?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon Elektrofreak » 23.02.2012, 21:02

Irgendwie wusste ich dass die Antwort kommt :D schreibe morgen ne Klausur und bin noch lernen, habe gerade nicht den Kopf dafür... (ich weiß, doofe Ausrede :smile: )
Elektrofreak
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2012, 01:39

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon conscience » 23.02.2012, 21:09

Wenn dem so ist, dann würde ich mich auch nur auf die Klausur konzentrieren.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3635
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon sauger345 » 24.02.2012, 01:54

wozu brauch man ne statische IP wenn die sich eh nur alle Jahre mal ändert?
sauger345
Übergabepunkt
 
Beiträge: 358
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon zacov » 24.02.2012, 02:41

Macht hauptsächlich dann Sinn, wenn man einen irgendwie gearteten Server betreiben will (z.B. VPN für Heimarbeiter). Für professionelle Anwendungen ist DynDNS da schon eher nervig und sich darauf zu verlassen, dass sich die IP nur alle paar Monate mal ändert, ist für solche Anwendungen nicht verlässlich genug.
zacov
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 02.05.2009, 14:05

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon Riplex » 24.02.2012, 11:19

Also das 10 Mbit Upload für Geschäftskunden kommt ist ja jetzt klar. Warum sollten die für Privatkunden dann mehr wie 10 Mbit Upload anbieten ?
Wobei mir 10 Mbit locker reichen. Das haben manche mit DSL nichtmals im Download :naughty:
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon antar » 24.02.2012, 11:53

Hallo,
ich finde es seitens von Uniytmedia unklug die neuen Angebote nicht schon mal zu bewerben. Es gibt bestimmt etliche Kunden, die dann bei Unitymedia bleiben würden oder auch dahin wechseln würden. Ich weiß derzeit nicht, ob ich bei Unitymedia bleibe. Es hat sich schon soooo lange nichts mehr an den Preisen oder Leistungen getan. Ich wechsele im Normalfall alle 2 Jahre. Es sei denn es gefällt mir dort. Also Unitymedia, her mit den neuen Angeboten.

Gruß

Antar
antar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon TelTel » 24.02.2012, 14:32

Warum sollte man mit etwas werben, was man noch gar nicht anbietet? Damit weckt man Begehrlichkeiten, schafft Unzufriedenheit (weil es das Beworbene noch nicht gibt), verursacht eine unnötige Belastung seiner Hotline und setzt sich selbst unter Druck. Die Zahl der wechselwilligen Kunden, die auf neue Angebot setzen, dürfte vergleichsweise harmlos anmuten. Was also sollte daran klug sein?
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon Moses » 24.02.2012, 16:35

dgmx hat geschrieben:Wenn der Download von 32 auf 50 erhöht würde und das zum selben Preis wäre nett, aber solange das niemand Bestätigt glaub ich es nicht.


Das war bei ish/UM bisher die Regel. Regelmäßig kamen schnellere Tarife, die das gleiche kosteten, wie die vorherigen und mit einem einfachen Anruf bei der Hotline war man mit dabei... Ich hab 16Mbit => 20Mbit => 32Mbit alles zum gleichen Preis gehabt. Jetzt bin ich teurer, da 128Mbit, aber das war meine Entscheidung. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon dgmx » 24.02.2012, 19:11

Moses hat geschrieben:
dgmx hat geschrieben:Wenn der Download von 32 auf 50 erhöht würde und das zum selben Preis wäre nett, aber solange das niemand Bestätigt glaub ich es nicht.


Das war bei ish/UM bisher die Regel. Regelmäßig kamen schnellere Tarife, die das gleiche kosteten, wie die vorherigen und mit einem einfachen Anruf bei der Hotline war man mit dabei... Ich hab 16Mbit => 20Mbit => 32Mbit alles zum gleichen Preis gehabt. Jetzt bin ich teurer, da 128Mbit, aber das war meine Entscheidung. ;)


Stimmt, da ist was dran. Das wäre schon cool, selbst das geringste hat so viel Bandbreite wie bei der Telekom das höchste...

Schaun wir mal ob/wann es kommt.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Upstream nun auch 4 Kanäle?

Beitragvon antar » 24.02.2012, 19:30

Ja, alles hat seine Vor- und Nachteile. Jetzt sind die Gerüchte aber in die Welt gesetzt und die Verunsicherung ist da. Jetzt muss Unitymedia reagieren und in die Offensive gehen. Es ist aber oberstes Gebot, dass die Preise gleich bleiben.
antar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Chrisl, Yahoo [Bot] und 26 Gäste