- Anzeige -

Analoge Mobilteile an FB 6360

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Analoge und ISDN Mobilteile an FB 6360

Beitragvon Joerg123 » 20.01.2012, 10:58

dirki hat geschrieben:
dirki hat geschrieben:Leider erzeugen meine analogen DECT-Telefone auch bei angenommenen Anrufen einen Eintrag in der Anruferliste. Liegt aber wohl an den Telefonen.

da reden wir jetzt von Nicht-angenommenen Anrufen laut Liste des DECT-Telefons ?!
Wenn du die analogen Basisstationen der DECT-Telefone nutzt, kann das Telefon auch nicht erkennen, ob der Anrufer aufgelegt hat, oder ein anderers analoges/isdn Gerät den Anruf angenommen hat, wie hier auch schon steht.
Wenn du die DECT-Telefone direkt an die Fritzbox anmeldest, wird das aber schon richtig erkannt. Zumindest wenn der Anruf von einem anderen an der Fritzbox angemeldeten DECT-Telefon angenommen wird. Da die Fritzbox im eigenen Telefonlog aber auch erkennt, ob ein angeschlossenes analoges oder isdn-Telefon den Anruf angenommen hat, würde ich sogar erwarten, dass die DECT-Mobilteile auch keinen "Anruf in Abwesenheit" anzeigen, wenn an einem weiteren analogen, oder isdn Telefon der Anruf angenommen wurde.
Ob das DECT-Mobilteil zu einem analogen, oder einem isdn-Gerät gehört spielt keine Rolle: der Standard mit dem sich Basisstation und Telefonüber Funk verbinden ist halt DECT - unterstützen die Telefone DECT, dann ist das alles was nötig ist. Unverändert bleiben bei der Nutzung der Fritzbox als DECT-Basisstation die Handteil-internen Funktionen (z.B. Lautstärke, Displayhelligkeit, Telefonbuch usw), aber die Basisstation-abhängigen Menüs wie Rufnummernkonfiguration (bei isdn Geräten), Anrufbeantworterkonfiguration (so in der Basisstation überhaupt enthalten), ändern sich halt mit dem Wechsel der DECT-Basisstation. Dann gibts auf jedenfall das Anrufbeantworter-Menü der Fritzbox (unabhängig davon, ob das DECT-Telefon selber beim Kauf eine solche Funktion aufgewiesen hat) und neben dem internen Telefonbuch hat man dann auch Zugriff auf das Fritzbox-Telefonbuch (so überhaupt eingerichtet und dem Telefon zugewiesen). Hingegen wird man auch am DECT-Mobilteil eines isdn-Telefons, welches an die Fritzbox angemeldet ist, keine Rufnummernkonfiguration mehr finden, da dies bei der Fritzbox über das Webinterface konfiguriert wird.

Von daher, wo du doch eigentlich die DECT-Telefon an der Fritzbox anmelden wolltest, würde ich eher sagen, dass du es doch noch nicht so richtig hinbekommen hast, bei dem von dir beschriebenen Verhalten auf eingehende Anrufe :)
Trenn die original zu den Telefonen gehörende Basisstation am Besten erst vom Stromnetz, bevor du versuchst die Handteile an der Fritzbox anzumelden.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Analoge und ISDN Mobilteile an FB 6360

Beitragvon dirki » 20.01.2012, 13:43

ratcliffe hat geschrieben:
dirki hat geschrieben:Leider erzeugen meine analogen DECT-Telefone auch bei angenommenen Anrufen einen Eintrag in der Anruferliste. Liegt aber wohl an den Telefonen.

Das liegt nicht an den Telefonen sondern ist prinzipbedingt.
Ein analoges Telefone ist ziemlich "dumm" und wenn es bei ihm aufhört zu klingeln, weil das ISDN-Telefon den Anruf angenommen hat, "denkt" es, der Anrufer hätte aufgelegt und erzeugt den Eintrag.


Ah, ok! Danke! :smile:
2Play Plus 100 - Tel+ - FB6360 (FW 85.05.50)
Benutzeravatar
dirki
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 12.11.2011, 15:22

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 44 Gäste