- Anzeige -

Mit 6360 auf andere FritzBox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon TimoNRW » 10.01.2012, 15:04

Ist es möglich mit der 6360 auf die darunter stehende andere FritzBox zuzugreiffen?

Über die andere FritzBox läuft die ganze Internettelefonie über 1und1 und ich hätte gerne Zugriff auf die Telefonliste und dessen Einstellungen von mein PC aus
TimoNRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon albatros » 10.01.2012, 15:56

Steht die FB nur räumlich unter der 6360 oder sind beide Boxen per Netzwerkkabel miteinander verbunden?
Wenn sich beide FBs im gleichen Subnetz befinden, kannst Du von jedem angeschlossenen PC auf beide FBs zugreifen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon TimoNRW » 10.01.2012, 16:25

ja genau räublich direkt nebenan

Okay werd mal miteinander verbinden
TimoNRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon hendrik_1 » 10.01.2012, 16:31

TimoNRW hat geschrieben:ja genau räublich direkt nebenan

Okay werd mal miteinander verbinden


Verbinden könnte Probleme geben, wenn beide Fritzboxen versuchen, Adressen im lokalen Netzwerk zu vergeben (2x DHCP in einem Netzwerk)!!

Wenn beide Fritzboxen an unterschiedlichen Internetanschlüssen hängen (eine an kabel und eine an DSL) kann man bei der DSL-Box die Fernwartung und auch eine DynDNS-Adresse einrichten. Dann kannst Du über Internet von Kabel auf die DLS-Fritzbox zugreifen, ohen diese miteinander verbinden zu müssen.

Gruß
Hendrik
Bild
hendrik_1
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon TimoNRW » 10.01.2012, 16:37

6360 Cable LAN 3 >>>> FritzBox 7270 LAN 1

Frag mich gerade wie ich Zugriff bekomme
TimoNRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon hendrik_1 » 10.01.2012, 16:42

TimoNRW hat geschrieben:6360 Cable LAN 3 >>>> FritzBox 7270 LAN 1

Frag mich gerade wie ich Zugriff bekomme


Welche IP-Adresse hat die 6360 und welche die 7270?
Bild
hendrik_1
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon TimoNRW » 10.01.2012, 16:49

6360 http://192.168.178.1/

7270?

Gute Frage
TimoNRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon Elmsfeuer » 10.01.2012, 16:52

Tja, das hab ich auch grad durch !
Problem ist das die 7270 mit Lan1 an der 6360 hängt diesen Lan1 nur als Wanport nimmt und die 7270 dann in einem Subnetz agiert.
Meine 6360 hat ein xxx.xxx.10.1 Netz, die 7270 wurde dann in xxx.xxx.178.1 gelegt. Diese IP der 7270 konnte ich auch nicht ändern. Somit funktionierte zwar Internet über die 7270 aber ich konnte diese nicht ansprechen und auch die Netzwerkverbindungen zu den anderen PCs ging nicht mehr.
Bild
Router: Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 05.28 /FB 3370 als IP-Client
Telefon: Gigaset S455 an Fon2,C590 per DECT und Fax an Fon1
Unitymedia 3play 50.000
Aktuelle Syncrate Kabel kBit/s 55800 / 2700
Wlan N, Fernzugang per dyndns
Elmsfeuer
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.12.2010, 18:55
Wohnort: Moers

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon TimoNRW » 10.01.2012, 17:34

Fernwartung eingerichtet + NO-IP.COM

Aber die andere FritzBox kann die DNS nicht auflösen

Weiss auch nich weiter
TimoNRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.04.2009, 15:50

Re: Mit 6360 auf andere FritzBox

Beitragvon albatros » 10.01.2012, 17:53

Vielleicht solltet Ihr einmal genau beschreiben, was genau gewollt ist:
@TimoNRW
Die eine Box hängt am DSL, die zweite am Unitymedia-Netz? Die erste Box am DSL macht nur Telefonie, es sind keine Netzwerkgeräte angeschlossen?
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob es funktioniert und keine Sicherheitslücken aufreist, aber aus meiner Sicht kannst Du nur so vorgehen:
PC an die DSL-Box anschliessen, so dass dieser eine IP-Adresse von der DSL-Box bekommt. Dann auf die DSL-BOX gehen, dieser eine IP-Adresse im Subnetz der anderen Box geben ( aber nicht in dem von der 6360 per DHCP vergebenen Bereich, diesen ggf. einschränken) und den DHCP auf der DSL-Box ausschalten.
Die IP-Adressen von DSL-Box und PC notieren. Dann beide Boxen per Netzwerkabel verbinden. Wenn Du noch einen zweiten PC an der 6360 angeschlossen hast, solltest Du von diesem mit der IP-Adresse, die du der DSL-Box gegeben hast, auf diese kommen.
Eventuell die DSL-Box neu starten. Wenn es dann nicht funktioniert und eventuell auch Deine Telefonie nicht mehr läuft, solltest Du die Änderungen rückgängig machen. Auf die DSL-Box kommst Du dann eventuell nur noch, wenn Du dem an diese angeschlossenen PC eine statische IP-Adresse gibst (Die Adresse, die Du dir oben notiert hast)

Was möchtest Du jetzt mit Fernwartung?
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste