- Anzeige -

Unitymedia + Fritzbox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia + Fritzbox

Beitragvon nanuk » 06.01.2012, 22:55

Guten Abend UM Board

Ich habe seit gestern einen UM Anschluss und leider will meine Fritzbox nicht ins Netz

Infos:
Fritzbox 7050 - FW 14.xx.xx
UnityMedia-Modem: Cisco EPC3208
Windows 7

Aufbau:
Internet -> UM-Modem -> Fritzbox -> Laptop (alles per Kabel)

Habe mich genau an diese Anleitung gehalten:

http://kabel-blog.de/2008/05/02/testber ... nd-teil-2/

Zitat:
Ein Klick auf "Erweiterte Einstellungen" und dann auch Internet brachte mich nun in das Menü, um den Zugang zu konfigurieren. Hier habe ich "Internetzugang über LAN1" (siehe Bild links) ausgewählt und mein
Fritzbox Kabelinternet Zugang konfigurierenKabelmodem an den Port LAN1 an die Fritzbox angeschlossen, allerdings kann man hier nicht das mitgelieferte Y-Kabel nutzen, sondern ein ganz normales Netzwerk Kabel. Weitere Einstellungen, die ich getroffen habe waren das aktivieren von "Internetverbindung selbst aufbauen" (siehe Bild links) und "Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)" (siehe Bild links) sowie "IP Adresse automatisch über DHCP beziehen" (siehe Bild links) . Die Option "Traffic Shaping" (siehe Bild links) habe ich deaktiviert, mit dieser Option kann man z.B. VOIP Traffic hoch priorisieren, um selbst bei Downloads ganz normal per VOIP telefonieren zu können. Da ich jedoch das Paket Comfort habe und damit Kabel Fon nutze, benötige ich diese Einstellungen momentan nicht. Die Mac Adresse habe ich zunächst nicht geändert, ein einfacher Reset des Modems genügt. (Das Kabelmodem merkt sich die Mac Adresse des Routers oder des PCs an den es angeschlossen war und gibt nur diesem Gerät Zugang zum Internet, da ich nun ein andres Gerät ans Modem angeschlossen habe, muss ich das Modem reseten, indem ich einfach kurz den Strom wegnehme. Diese Erklärung ist etwas vereinfacht!) Nach dem Neustarts des Modem, habe ich kurz den Browser mit http://www.heise.de geöffnet und war auch schon online.

Hat leider nicht geklappt, die DSL leuchte an meiner Fritzbox leuchtet zwar, die "Lan"-Lampe am Modem blinkt jedoch nur Orange (passiert nur wenn ein Fehler erkannt wird)

Meine Versuche:
-Der Fritzbox ne feste IP - erfolglos
-Modem 10 Minuten vom Strom nehmen (mit Fritzbox an) - erfolglos
-Modem 10 Minuten vom Strom nehmen (mit Fritzbox aus) - erfolglos
-Nur Fritzbox 10 Minuten vom Strom nehmen - erfolglos
-Fritzbox eine neue MAC-Adresse zuweisen - erfolglos
-Modem direkt an den Lamptop - erfolgreich! Internet ist sofort da


Was kann ich noch versuchen?
nanuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2012, 22:46

Re: Unitymedia + Fritzbox

Beitragvon nanuk » 07.01.2012, 00:15

Muhahaha Ich bin so Böse und hab das Modem einfach verarscht

Meine Lösung:
Mit dem Laptop direkt ans Modem, dann bei erfolgreicher Internetverbindung die MAC-Adresse vom Laptop abgeschrieben und das Modem wieder ausgeschaltet
Dann in der Fritzbox die MAC-Adresse so geändert dass Sie die alte von meinem Laptop hat und abgespeichert.

Und schwupps denkt das Modem es wäre noch das alte Gerät angeschlossen und lässt mein geliebtes Internet durch
nanuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2012, 22:46

Re: Unitymedia + Fritzbox

Beitragvon conscience » 07.01.2012, 00:28

Eine etwas umständliche Methode...

Ich mach das bei Kumpels immer anders LAN Kabel an Modem und LAN1 der Fritz Box (oder nach Vorschrift einen anderen Router bzw. PC anschliessen), kurz Modem vom Strom und vola...

Ansonsten ist meine Fritz Box direkt an der Kabeldose :D
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Unitymedia + Fritzbox

Beitragvon Fireestorm » 07.01.2012, 01:58

unitymedia modem auschalten fritz box an das modem anschliesen fritz box muss an sein danach modem einschalten und du solltest online sein :D
Fireestorm
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2011, 01:31

Re: Unitymedia + Fritzbox

Beitragvon momo51 » 08.01.2012, 15:24

Ja , die 7050 war mal vor 6....7 Jahren aktuell. Hatte ich auch mal.
Wie schnell willst du denn damit durchs W-Lan rauschen ?

Was für ein UM Internetspeed hast du denn bestellt ?
Meine 7270 und 7240 sind schon für 64k download bei Wlan n Standard
zu lahm.

cu momo51
1play 50k/2,5k ; Anbindung: Cisco 3208 + 7270V3 (1+1) + 7240 + Wlan N + DECT Repeater +
Powerlan 500 +4x AVM FRITZ!Fon MT-D + 2x Sinus 700K+ Solarlog 100e + Samsung Android
http://speedtest.net/result/1766392590.png
momo51
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 05.10.2011, 14:58


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 30 Gäste