- Anzeige -

Fax über Sipgate?!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fax über Sipgate?!

Beitragvon Biermo » 30.12.2011, 19:55

Hallo Leute,

ich habe eine Frage an die, die über Unitymedia ein Fax betreiben (wollen), ohne die Telefon Plus Option.

Ich selbst habe den 3Play Tarif, habe mir jetzt aber die Fritzbox 7390 zugelegt, die ich jetzt als Router nutze (Modem über LAN1 angeschlossen). Telefon habe ich auch über die Fritz konfiguriert, läuft auch alles wunderbar. Jetzt habe ich aber auch noch ein externes Faxgerät (Brother MFC7820N), dass ich gerne anschließen möchte, ohne 5 Euro im Monat extra zu zahlen. Habe jetzt schon Foren durchsucht und gegoogelt, finde aber irgendwie nicht die richteigen antworten:

Ist es möglich, sich über sipgate eine VoIP Nummer zu besorgen, und darüber Faxe zu senden UND empfangen?
Laut dem Link kann ich dass auch nur über die kostenpflichtige plus Version:
http://www.sipgate.de/basic/produkte
Wenn ich aber die Nummer habe, kann ich dann nicht die Fritz für eingehende Faxe nutzen?

Oder gibt es noch bessere/einfachere Möglichkeiten? Ich nutze das Fax wirklich nicht oft, so dass ich halt keine Grundgebühren zahlen möchte. Höhere Gebühren beim Versand wären hingegen schon okay...

Bin für alle Vorschläge und Anregungen dankbar!
Biermo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2011, 19:45

Re: Fax über Sipgate?!

Beitragvon ernstdo » 30.12.2011, 20:53

Habe die kostenfreie Sipgate Nummer (auch) für eingehende Faxe mit der integrierten Faxfunktion der Fritzbox genutzt.
Ausgehende Faxe dann über die UM Flat (kann man in der FB ja so einrichten). Sollte also eigentlich auch mit einem Faxgerät das an der FB angeschlossen ist funktionieren. Ausgehende Faxe funktionieren aber auch über Sipgate wenn man "Guthaben aufgeladen" hat.
Die von Sipgate angebotene Faxfunktion die man extra zahlen muss ist meiner Meinung nach für User die kein Faxgerät und keine FB mit Faxfunktion haben und somit direkt auf/ über ihren Sipgate Account Faxe empfangen/ versenden möchten/ können.

Womit es auf jeden Fall auch funzt ist easybell.
Gibt es auch eine Grundgebührfreie (kostenfreie) Festnetz Ortsrufnummer und wird im Postpaidverfahren abgerechnet, wenn denn Gebühren anfallen sollten.
Gibt auch keinen Mindestumsatz keine Einrichtungsgebühr o. ä..

Hier dann auf den Reiter "Kein Telekom Kunde" klicken.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Fax über Sipgate?!

Beitragvon momo51 » 30.12.2011, 23:19

Es gibt auch von AVM das kostenlose Progie Fritzfax. Hab es selbst noch nicht in gebrauch.
Hier die neueste Version vom 1.12.11
http://download.avm.de/fritz.box/tools/ ... .07.04.exe

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 11843.php3

http://www.ip-phone-forum.de/showthread ... 194&page=1

zum durchlesen und schlaumachen.
1play 50k/2,5k ; Anbindung: Cisco 3208 + 7270V3 (1+1) + 7240 + Wlan N + DECT Repeater +
Powerlan 500 +4x AVM FRITZ!Fon MT-D + 2x Sinus 700K+ Solarlog 100e + Samsung Android
http://speedtest.net/result/1766392590.png
momo51
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 05.10.2011, 14:58


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 48 Gäste