- Anzeige -

Neuen Router - statt DLINK DIR-300

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Neuen Router - statt DLINK DIR-300

Beitragvon FiratCapar » 29.12.2011, 12:53

Hallo zusammen,

mein Router DIR-300 macht aktuell nur noch Probleme.
Zeitweise funktioniert es wunderbar, dann aber klappt gar nix mehr, so dass ich es kurzzeitig vom Strom trennen muss.
Nachdem ich bis 10 gezählt habe ( :zwinker: ), schließe ich das Stromkabel wieder an und es funktioniert...bis es wieder mal unmöglich langsam ist.

Wir haben zu Hause mind. 2 Notebooks, die WLAN aktiviert haben. Darüber hinaus eine Playstation (über Netzwerkkabel) und ab und an das Iphone über Wlan.
Das sollte eigentlich bei einer 32.000 Leitung doch funktionieren.

Laut Unitymedia ist eine 32.000 Leitung bis zum Kabelmodem gewährleistet, so dass es am Router liegen muss. (Wenn ich mein Notebook per Netzwerkkabel an den Router anschließe und den Geschwindigkeitstest mache, sehe ich auch super Werte.)

Kurzum: Ich möchte mir ein neuen Router besorgen, der aber max 50€ kosten soll.

Was sind Eure Erfahrungen? Was könnt ihr mir empfehlen?

Gruß

F.C.

PS: Der Router ist mittlerweile auch fast 3 Jahre alt...
FiratCapar
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.07.2008, 09:29

Re: Neuen Router - statt DLINK DIR-300

Beitragvon Wetterauer64 » 29.12.2011, 15:03

Hallo, mein Dir-300 hat sich nach gut einem Jahr verabschiedet. Ich habe mir diesen hier geholt: http://www.tp-link.com/de/products/productDetails.asp?class=&pmodel=TL-WR1043ND Er wurde in einigen Foren oft empfohlen. Das WLAN ist deutlich stärker und stabiler im Gegensatz zum DIR-300.
Wetterauer64
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2010, 21:51

Re: Neuen Router - statt DLINK DIR-300

Beitragvon FiratCapar » 29.12.2011, 16:15

Hi,

danke, ich werde mir den mal genauer anschauen.

ciao
FiratCapar
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.07.2008, 09:29

Re: Neuen Router - statt DLINK DIR-300

Beitragvon piotr » 29.12.2011, 16:43

Fuer max 50 Euro ist der TP-Link WR1043ND erste Wahl.

Der TP-Link kann beim WLAN aber nur im 2,4 GHz arbeiten.
D.h. wenn Du in Deiner Umgebung bereits mehr als 3 WLANs der Nachbarn siehst, musst Du mit WLAN-Problemen rechnen.

Dann waere ein WLAN im 5 GHz besser, das aber nur wenn WLAN gleichzeitig (simultan) auch im 2,4 GHz funkt.
Iphones, andere Smartphones und viele Spielkonsolen koennen nur im 2,4 GHz funken.

Fuer knapp 70 Euro bekommst Du einen Netgear WNDR3400.
Dann bekommst Du WLAN mit gleichzeitigen (simultanen) Betrieb im 2,4 und im 5 GHz.

Mit beiden genannten Routern kannst Du 32000 im WLAN erreichen, was vorher mit dem D-Link DIR-300 nicht moeglich ist.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 6 Gäste