- Anzeige -

Unitymedia und ISDN Telefone

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia und ISDN Telefone

Beitragvon str3@m » 22.12.2011, 13:00

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mich schon ein bissl hier durchgelesen und stehe aktuell vor folgendem Problem. Ich habe ein relativ neues Siemens Gigaset ISDN-Telefon und bin nun auf UM umgestiegen. Natürlich funktioniert es nun nicht mehr. Als einzige Möglichkeit, habe ich wohl nur, das hinzubuchen von Telefon Plus um mein Telefon weiterhin benutzen zu können, oder?

Gibt es keinen A/B-Wandler oder so, den man dazwischen schalten kann? Ich fände es nämlich ziemlich blöd, extra diese Option dazubuchen zu müssen.

Danke schonmal.

Gruß
str3@m
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.04.2010, 19:08

Re: Unitymedia und ISDN Telefone

Beitragvon koax » 22.12.2011, 13:59

str3@m hat geschrieben:Gibt es keinen A/B-Wandler oder so, den man dazwischen schalten kann? Ich fände es nämlich ziemlich blöd, extra diese Option dazubuchen zu müssen.

Ein a/b-Wandler würde umgekehrt wandeln, von ISDN nach Analog.

Welchen Router benutzt Du denn und benutzt Du überhaupt einen?
Welches Telefon benutzt Du genau?

Es gibt für Dein Ansinnen verschiedene Lösungsmöglichkeiten, die Dich , wenn Du neue Geräte anschaffen musst, mehr kosten als der Kauf eines neuen analogen Telefons. Daher die Frage, was Du eigentlich hast?
Die Verwendung eines ISDN-Telefons an einer analogen Leitung ist ansonsten im Prinzip ziemlich unsinnig.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia und ISDN Telefone

Beitragvon str3@m » 22.12.2011, 14:14

ich nutze das siemens C475 nur halt als isdn version (weiß grad nicht wie das genau heißt, bin grad auf der arbeit) mit dem Modem von unitymedia und nem TP-Link TL-WR1043ND der leider nicht die Möglichkeit eines Anschlusses von Telefonen hat.

Ich frage hier auch nur nach, da mir bewusst ist, dass man gute analoge Telefone schon für ein Appel und ein Ei bekommt. Aber falls es mit einer Art "Adapter" für 20€ getan wäre, wäre es natürlich toll... Falls dem nicht so ist, kaufe ich mir ohnehin ein neues Telefon.

Danke auf jedenfall schonmal für die Antwort
str3@m
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.04.2010, 19:08

Re: Unitymedia und ISDN Telefone

Beitragvon koax » 22.12.2011, 18:17

str3@m hat geschrieben:ich nutze das siemens C475 nur halt als isdn version (weiß grad nicht wie das genau heißt, bin grad auf der arbeit) mit dem Modem von unitymedia und nem TP-Link TL-WR1043ND der leider nicht die Möglichkeit eines Anschlusses von Telefonen hat.

Ich frage hier auch nur nach, da mir bewusst ist, dass man gute analoge Telefone schon für ein Appel und ein Ei bekommt. Aber falls es mit einer Art "Adapter" für 20€ getan wäre, wäre es natürlich toll... Falls dem nicht so ist, kaufe ich mir ohnehin ein neues Telefon.

Du könntest Dir eine selbst Fritzbox besorgen und die Telefonie vom Modem mit der Fritzbox verbinden.
Die meisten Fitzboxen stellen auch bei analogem Telefonanschluss einen ISDN-Anschluss für Telefone bereit.
Einige Modelle haben auch eine eingebaute DECT-Basisstation. Du könntest also die vorhandenen Handapparate direkt in die Fritzbox einloggen.
Selbst die vorhandene Basisstation kannst Du so als Ladestation für Handapparate weiterverwenden, indem Du sie nicht mit dem Telefonanschluss verbindest.

Statt einer Fritzbox könntest Du auch einfach nur die eine zu den Handapparaten passende analoge Basisstation kaufen, diese ans Modem anschließen und die Handapparate weiterverwenden.

Dass Analog/ISDN-Konverter als spezielles Gerät nicht billig sind, kannst Du hier sehen:
http://phonetech.nt-reseller.de/eshop.php?action=article_detail&s_supplier_aid=1425330
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste